Ferrothorn GP 2/2

Corthius

endless joy
is a Site Content Manageris a Top Social Media Contributoris a Forum Moderatoris a Community Contributoris a Contributor to Smogon
Moderator
Original: https://www.smogon.com/forums/threads/ferrothorn.3679223/

[OVERVIEW]

Ferrothorn zeichnet sich, dank der soliden Pflanze/Stahl-Typenkombination, soliden Verteidigungs-Werten und dem weiten Utility-Movepool, durch den es häufige Formen der Entry Hazard-Entfernung wie Zapdos und Tornadus-T mit Knock Off unter Druck setzen kann, als ein Spikes-Ausleger aus. Ferrothorns Typenkombination lässt es zudem Angreifer wie Tapu Koko, Tapu Lele und Melmetal checken. Spikes sind Ferrothorns Haupteigenschaft, wodurch Checks und offensive Threats wie Tapu Lele und Tapu Koko mit der Unterstützung von Knock Off langsam geschwächt werden. Zusätzlich sind Iron Barbs nützlich, um Pivots wie Landorus-T und Rillaboom, die versuchen Momentum zu generieren, zu bestrafen. Ferrothorn hat jedoch eine auffällige 4x-Schwäche gegen Feuer, wodurch es von Feuer-Pokémon und Pokémon, die Feuer-Attacken verwenden, wie Dragapult und Nidoking zum Auswechseln gezwungen wird. Es hat auch mit Pokémon, die Kampf-Attacken verwenden wie Tornadus-T und Tapu Lele, die es normalerweise checken kann, Probleme. Ferrothorn ist gegen Regenerator-Cores wie Toxapex + Tangrowth und Toxapex + Tornadus-T fast nutzlos, da sie Ferrothorns Attacken mit Leichtigkeit aushalten und es PP-stallen. Zudem wird Ferrothorn leicht geschwächt, weil es sich auf Leech Seed und Leftovers verlässt, wodurch es gegen Wallbreaker wie Kartana und Rillaboom und Knock Off-Benutzer wie Toxapex und Clefable, die es bedrohen können, anfällig ist.

[SET]
name: Utility
move 1: Spikes / Stealth Rock
move 2: Knock Off
move 3: Leech Seed
move 4: Power Whip
item: Leftovers
ability: Iron Barbs
nature: Careful
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD

[SET COMMENTS]

Ferrothorn ist dank der Fähigkeit häufige Formen der Entry Hazard-Entfernung wie Zapdos, Tornadus-T und Mandibuzz mit Knock Off unter Druck zu setzen, der beste Spikes-Ausleger im Tier. Alternativ kann Stealth Rock anstelle von Spikes verwendet werden, sollte das Team noch keine Stealth Rock haben. Jedoch wird Ferrothorn schwerer haben, defensive Cores zu durchbrechen. Leech Seed ist Ferrothorns Hauptquelle für Selbstheilung und macht es schwerer in Ferrothorn, das eigentlich ein passives Pokémon ist, einzuwechseln. Maximale Investition in die KP und Spezial-Verteidigung lässt Ferrothorn Tapu Lele und andere spezielle Angreifer checken.

Ferrothorn passt in Balance- und Bulky Offense-Teams, di e dessen defensiven Nutzen als Spikes-Ausleger schätzen. Wallbreaker wie Dragapult, Kyurem und Kidoking schätzen die Entry Hazards von Ferrothorn und können Revengekiller wie Zeraora und Weavile unter Druck setzen. Clefable und Heatran haben gute defensive Synergy mit Ferrothorn und können gemeinsame Checks wie Corviknight schwächen. Diese und andere Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T erlauben Ferrothorn Spikes zu spielen. Es ist wichtig Checks gegen Feuer-Pokémon wie Heatran und Volcarona zu verwenden, da Ferrothorn sehr schwach gegen diese ist. Dadurch sind Pokémon wie Tapu Fini und Garchomp fantastische Teampartner. Schnelle Pivots wie Tornadus-T und Tapu Koko stellen VoltTurn-Unterstützung bereit und behalten Momentum gegen Pokémon wie Corviknight und Mandibuzz, die nur vor Knock Off von Ferrothorn Angst haben. Sie profitieren von Ferrothorns Spikes, die defensive Switchins wie Heatran und Galarian Slowking weiter unter Druck setzen. Sie bieten auch mehr Möglichkeiten, Entry Hazards auszulegen und Knock Off zu verwenden, indem sie gegen dessen Checks wie Corviknight und Zapdos pivoten. Regen-Teams sind auch erwähnenswert, da sie erstklassige Synergy mit Ferrothorn haben. Ferrothorn stellt Spikes bereit, die das gegnerische Team für die Regen-Sweeper wie Kingdra, Seismitoad und Barraskewda schwächt, es checkt viele Pokémon wie Tapu Koko und Rillaboom, die Regen-Teams bedrohen, während Regen die Schwäche gegen Feuer reduziert.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Die folgende physisch-defensive EV-Verteilung 252 HP / 88 Def / 168 SPD kann verwendet werden, um offensive Landorus-T und Kartana zu checken. Thunder Wave kann verwendet werden, um Wallbreaker wie Tornadus-T und Kartana zu unterbrechen. Body Press kann verwendet werden, um sehr effektiven Schaden gegen Heatran, Hydreigon und gegnerische Ferrothorn auszuteilen, wobei Ferrothorn ohne Power Whip ein wesentlich schlechterer Check gegen Pokémon wie Slowking und Tapu Fini ist. Gyro Ball kann verwendet werden, um größeren Schaden an schnelleren Threats wie Tapu Koko, Tornadus-T und Latios anzurichten. Protect kann zum Stallen und für zusätzliche Selbstheilung verwendet werden und choice-locked Pokémon wie Clefable, Tapu Fini und Latios scouten.

Checks und Counter
===================

**Feuer-Pokémon und -Coverage**: Heatran und Volcarona sind extrem bedrohlich gegen Ferrothorn, da sie es mit ihren STAB-Attacken OHKOen. Sie können jedoch aufgrund von Knock Off und Thunder Wave nicht sicher einwechseln. Dank Ferrothorns Häufigkeit gibt es viele Pokémon wie Calm Mind-Clefable, Choice Specs-Dragapult und Nidoking, die Feuer-Coverage verwenden.

**Kampf-Pokémon und -Coverage**: Kampf-Pokémon wie Urshifu-R und Buzzwole können Ferrothorn leicht mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, wobei das Erstere Schwierigkeiten hat einzuwechseln. Pokémon wie Rillaboom, Tapu Lele und Zeraora benutzen oft Kampf-Coverage, um Ferrothorn unter Druck zu setzen.

**Starke Wallbreaker**: Swords Dance-Landorus-T, Garchomp und Kyurem bedrohen Ferrothorn mit ihren STAB-Attacken, wobei sie aufpassen müssen nicht von Knock Off geschwächt zu werden. Die ersten zwei müssen ein Set-up durchführen, um es zu bedrohen. Ferrothorn kann auch von Pokémon wie Melmetal und Tapu Lele, die es checken soll, überrannt werden.

**Item-Entfernung**: Ferrothorn verlässt sich auf Leftovers, da es eine der Hauptquellen für dessen Selbstheilung ist. Es muss Pokémon wie Landorus-T, Clefable und Choice Scarf-Tapu Fini, die Knock Off benutzen oder das Item entfernen können, vermeiden, um die Langlebigkeit zu erhalten.

**Verbrennung**: Ferrothorn ist anfällig gegen Pokémon wie Toxapex und Slowking, die es checkt, da eine Verbrennung Ferrothorn wesentlich passiver macht und die Fähigkeit Leben zu generieren entfernt, wodurch es die eigentlichen Ziele nicht mehr verlässlich checken kann.

[CREDITS]
- Written by: [[PA, 430787]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Name des Users, id], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [airfare, 513717]]
- Grammar checked by: [[DC, 449990], [Milak, 262594]]

[OVERVIEW]

Ferrothorn zeichnet sich dank der soliden Pflanzen/Stahl-Typenkombination, soliden Verteidigungswerten und der weitreichenden Nützlichkeit in seinem Movepool, durch den es häufige Formen der Entry Hazard-Entfernung wie Zapdos und Tornadus-T mit Knock Off unter Druck setzen kann als ein Spikes-Ausleger aus. Ferrothorns Typenkombination lässt es zudem Angreifer wie Tapu Koko, Tapu Lele und Melmetal checken. Spikes sind Ferrothorns Haupteigenschaft, wodurch Checks und offensive Threats wie Tapu Lele und Tapu Koko mit der Unterstützung von Knock Off langsam geschwächt werden. Zusätzlich sind Iron Barbs nützlich, um Pivots wie Landorus-T und Rillaboom, die versuchen Momentum zu generieren, zu bestrafen. Ferrothorn hat jedoch eine auffällige 4x-Schwäche gegen Feuer, wodurch es von Feuer-Pokémon und Pokémon, die Feuer-Attacken verwenden, wie Dragapult und Nidoking zum Auswechseln gezwungen wird. Es hat auch mit Pokémon, die Kampf-Attacken verwenden wie Tornadus-T und Tapu Lele, die es normalerweise checken kann, Probleme. Ferrothorn ist gegen Regenerator-Cores wie Toxapex + Tangrowth und Toxapex + Tornadus-T fast nutzlos, da sie Ferrothorns Attacken mit Leichtigkeit aushalten und es PP-stallen. Zudem wird Ferrothorn leicht geschwächt, weil es sich auf Leech Seed und Leftovers verlässt, wodurch es gegen Wallbreaker wie Kartana und Rillaboom und Knock Off-Benutzer wie Toxapex und Clefable, die es bedrohen können, anfällig ist.

[SET]
name: Utility
move 1: Spikes / Stealth Rock
move 2: Knock Off
move 3: Leech Seed
move 4: Power Whip
item: Leftovers
ability: Iron Barbs
nature: Careful
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD

[SET COMMENTS]

Ferrothorn ist dank der Fähigkeit, häufige Formen der Entry Hazard-Entfernung wie Zapdos, Tornadus-T und Mandibuzz mit Knock Off unter Druck zu setzen, der beste Spikes-Ausleger im Tier. Alternativ kann Stealth Rock anstelle von Spikes verwendet werden, sollte das Team noch keine Stealth Rock haben. Jedoch wird es Ferrothorn schwerer haben, defensive Cores zu durchbrechen. Leech Seed ist Ferrothorns Hauptquelle für Selbstheilung und macht es schwerer in Ferrothorn, das eigentlich ein passives Pokémon ist, einzuwechseln. Maximale Investition in die KP und Spezialverteidigung lässt Ferrothorn Tapu Lele und andere spezielle Angreifer checken.

Ferrothorn passt in Balance- und Bulky Offense-Teams, die dessen defensiven Nutzen als Spikes-Ausleger schätzen. Wallbreaker wie Dragapult, Kyurem und Nidoking schätzen die Entry Hazards von Ferrothorn und können Revengekiller wie Zeraora und Weavile unter Druck setzen. Clefable und Heatran haben gute defensive Synergy mit Ferrothorn und können gemeinsame Checks wie Corviknight schwächen. Diese und andere Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T erlauben Ferrothorn Spikes zu spielen. Es ist wichtig Checks gegen Feuer-Pokémon wie Heatran und Volcarona zu verwenden, da Ferrothorn sehr schwach gegen diese ist. Dadurch sind Pokémon wie Tapu Fini und Garchomp fantastische Teampartner. Schnelle Pivots wie Tornadus-T und Tapu Koko stellen VoltTurn-Unterstützung bereit und behalten Momentum gegen Pokémon wie Corviknight und Mandibuzz, die nur vor Knock Off von Ferrothorn Angst haben. Sie profitieren von Ferrothorns Spikes, die defensive Switchins wie Heatran und Galarian Slowking weiter unter Druck setzen. Sie bieten auch mehr Möglichkeiten, Entry Hazards auszulegen und Knock Off zu verwenden, indem sie gegen dessen Checks wie Corviknight und Zapdos pivoten. Regen-Teams sind auch erwähnenswert, da sie erstklassige Synergy mit Ferrothorn haben. Ferrothorn stellt Spikes bereit, die das gegnerische Team für die Regen-Sweeper wie Kingdra, Seismitoad und Barraskewda schwächt, es checkt viele Pokémon wie Tapu Koko und Rillaboom, die Regen-Teams bedrohen, während Regen die Schwäche gegen Feuer reduziert.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Die folgende physisch-defensive EV-Verteilung 252 HP / 88 Def / 168 SPD kann verwendet werden, um offensive Landorus-T und Kartana zu checken. Thunder Wave kann verwendet werden, um Wallbreaker wie Tornadus-T und Kartana zu unterbrechen. Body Press kann verwendet werden, um sehr effektiven Schaden gegen Heatran, Hydreigon und gegnerische Ferrothorn auszuteilen, wobei Ferrothorn ohne Power Whip ein wesentlich schlechterer Check gegen Pokémon wie Slowking und Tapu Fini ist. Gyro Ball kann verwendet werden, um größeren Schaden an schnelleren Threats wie Tapu Koko, Tornadus-T und Latios anzurichten. Protect kann zum Stallen und für zusätzliche Selbstheilung verwendet werden und Choice-Item-gesperrte Pokémon wie Clefable, Tapu Fini und Latios scouten.

Checks und Counter
===================

**Feuer-Pokémon und Feuer-Coverage**: Heatran und Volcarona sind extrem bedrohlich gegenüber Ferrothorn, da sie es mit ihren STAB-Attacken OHKOen. Sie können jedoch aufgrund von Knock Off und Thunder Wave nicht sicher einwechseln. Dank Ferrothorns Häufigkeit gibt es viele Pokémon wie Calm Mind-Clefable, Choice Specs-Dragapult und Nidoking, die Feuer-Coverage verwenden.

**Kampf-Pokémon und Kampf-Coverage**: Kampf-Pokémon wie Urshifu-R und Buzzwole können Ferrothorn leicht mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, wobei das Erstere Schwierigkeiten hat einzuwechseln. Pokémon wie Rillaboom, Tapu Lele und Zeraora benutzen oft Kampf-Coverage, um Ferrothorn unter Druck zu setzen.

**Starke Wallbreaker**: Swords Dance-Landorus-T, Garchomp und Kyurem bedrohen Ferrothorn mit ihren STAB-Attacken, wobei sie aufpassen müssen nicht von Knock Off geschwächt zu werden. Die ersten zwei müssen jedoch ein Setup durchführen, um es zu bedrohen. Ferrothorn kann auch von Pokémon wie Melmetal und Tapu Lele, die es checken soll, überrannt werden.

**Item-Entfernung**: Ferrothorn verlässt sich auf Leftovers, da es eine der Hauptquellen für dessen Selbstheilung ist. Es muss Pokémon wie Landorus-T, Clefable und Choice Scarf-Tapu Fini, die Knock Off benutzen oder das Item entfernen können vermeiden, um die Langlebigkeit zu erhalten.

**Verbrennung**: Ferrothorn ist anfällig gegen Pokémon wie Toxapex und Slowking, die es checkt, da eine Verbrennung Ferrothorn wesentlich passiver macht und die Fähigkeit Gesundheit zu generieren entfernt, wodurch es die eigentlichen Ziele nicht mehr zuverlässig checken kann.

[CREDITS]
- Written by: [[PA, 430787]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[katy, 415305], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [airfare, 513717]]
- Grammar checked by: [[DC, 449990], [Milak, 262594]]
[OVERVIEW]

Ferrothorn sticht dank der soliden Pflanzen/Stahl-Typenkombination, soliden Verteidigungswerten und der weitreichenden Nützlichkeit in seinem Movepool, durch den es häufige Entry Hazard-Entferner wie Zapdos und Tornadus-T mit Knock Off unter Druck setzen kann als ein Spikes-Ausleger hervor. Ferrothorns Typenkombination lässt es zudem Angreifer wie Tapu Koko, Tapu Lele und Melmetal checken. Spikes sind Ferrothorns Haupteigenschaft, wodurch Checks und offensive Threats wie Tapu Lele und Tapu Koko mit der Unterstützung von Knock Off langsam geschwächt werden. Zusätzlich sind Iron Barbs nützlich, um Pivots wie Landorus-T und Rillaboom, welche versuchen Momentum zu generieren, zu bestrafen. Ferrothorn hat jedoch eine fatale 4x-Schwäche gegen Feuer, wodurch es von Feuer-Pokémon und Pokémon, die Feuer-Attacken verwenden, wie Dragapult und Nidoking, zum Auswechseln gezwungen wird. Es hat auch mit Pokémon, die Kampf-Attacken verwenden, wie Tornadus-T und Tapu Lele, welche es normalerweise checken kann, Probleme. Ferrothorn ist gegen Regenerator-Cores wie Toxapex + Tangrowth und Toxapex + Tornadus-T fast nutzlos, da sie Ferrothorns Attacken mit Leichtigkeit aushalten und es PP-stallen. Zudem wird Ferrothorn leicht geschwächt, weil es sich auf Leech Seed und Leftovers verlässt, wodurch es gegen Wallbreaker wie Kartana und Rillaboom und Knock Off-Benutzer wie Toxapex und Clefable, die es bedrohen können, anfällig ist.

[SET]
name: Utility
move 1: Spikes / Stealth Rock
move 2: Knock Off
move 3: Leech Seed
move 4: Power Whip
item: Leftovers
ability: Iron Barbs
nature: Careful
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD

[SET COMMENTS]

Ferrothorn ist dank der Fähigkeit, häufige Entry Hazard-Entferner wie Zapdos, Tornadus-T und Mandibuzz mit Knock Off unter Druck zu setzen, der beste Spikes-Ausleger im Tier. Alternativ kann Stealth Rock anstelle von Spikes verwendet werden, sollte das Team noch keinen anderen Stealth Rock-Benutzer haben, jedoch wird es Ferrothorn schwerer haben, defensive Cores zu durchbrechen. Leech Seed ist Ferrothorns Hauptquelle für Selbstheilung und macht es schwerer in Ferrothorn, das eigentlich ein passives Pokémon ist, einzuwechseln. Maximale Investition in die KP und Spezialverteidigung lässt Ferrothorn Tapu Lele und andere spezielle Angreifer checken.

Ferrothorn passt in Balance- und Bulky Offense-Teams, die dessen defensiven Nutzen als Spikes-Ausleger schätzen. Wallbreaker wie Dragapult, Kyurem und Nidoking schätzen die Entry Hazards von Ferrothorn und können Revengekiller wie Zeraora und Weavile unter Druck setzen. Clefable und Heatran haben gute defensive Synergie mit Ferrothorn und können gemeinsame Checks wie Corviknight schwächen. Diese und andere Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T erlauben es Ferrothorn Spikes zu spielen. Es ist wichtig Checks gegen Feuer-Pokémon wie Heatran und Volcarona zu verwenden, da Ferrothorn sehr anfällig gegen diese ist. Dadurch sind Pokémon wie Tapu Fini und Garchomp fantastische Teampartner. Schnelle Pivots wie Tornadus-T und Tapu Koko stellen VoltTurn-Unterstützung bereit und behalten Momentum gegen Pokémon wie Corviknight und Mandibuzz, die nur vor Knock Off von Ferrothorn Angst haben. Sie profitieren von Ferrothorns Spikes, welche defensive Switch-ins wie Heatran und Galarian Slowking weiter unter Druck setzen. Sie bieten auch mehr Möglichkeiten, Entry Hazards auszulegen und Knock Off zu verwenden, indem sie gegen dessen Checks wie Corviknight und Zapdos pivoten. Regen-Teams sind auch erwähnenswert, da sie erstklassige Synergie mit Ferrothorn haben. Ferrothorn stellt Spikes bereit, die das gegnerische Team für die Regen-Sweeper wie Kingdra, Seismitoad und Barraskewda schwächt, es checkt viele Pokémon wie Tapu Koko und Rillaboom, die Regen-Teams bedrohen, während Regen die Schwäche gegen Feuer reduziert.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Die folgende physisch-defensive EV-Verteilung 252 HP / 88 Def / 168 SPD kann verwendet werden, um offensive Landorus-T und Kartana zu checken. Thunder Wave kann verwendet werden, um Wallbreaker wie Tornadus-T und Kartana zu verkrüppeln. Body Press kann verwendet werden, um sehr effektiven Schaden gegen Heatran, Hydreigon und gegnerische Ferrothorn auszuteilen, wobei Ferrothorn ohne Power Whip ein wesentlich schlechterer Check gegen Pokémon wie Slowking und Tapu Fini ist. Gyro Ball kann verwendet werden, um größeren Schaden an schnelleren Threats wie Tapu Koko, Tornadus-T und Latios anzurichten. Protect kann zum Stallen und für zusätzliche Selbstheilung verwendet werden und um Choice-Item-gesperrte Pokémon wie Clefable, Tapu Fini und Latios scouten.

Checks und Counter
===================

**Feuer-Pokémon und Feuer-Coverage**: Heatran und Volcarona sind extrem bedrohlich für Ferrothorn, da sie es mit ihren STAB-Attacken OHKOen. Sie können jedoch aufgrund von Knock Off und Thunder Wave nicht sicher einwechseln. Dank Ferrothorns häufig gesehen wird, gibt es viele Pokémon wie Calm Mind-Clefable, Choice Specs-Dragapult und Nidoking, die Feuer-Coverage verwenden.

**Kampf-Pokémon und Kampf-Coverage**: Kampf-Pokémon wie Urshifu-R und Buzzwole können Ferrothorn leicht mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, wobei das Erstere Schwierigkeiten hat einzuwechseln. Pokémon wie Rillaboom, Tapu Lele und Zeraora benutzen oft Kampf-Coverage, um Ferrothorn unter Druck zu setzen.

**Starke Wallbreaker**: Swords Dance-Landorus-T, Garchomp und Kyurem bedrohen Ferrothorn mit ihren STAB-Attacken, wobei sie aufpassen müssen, nicht von Knock Off geschwächt zu werden. Die ersten zwei müssen jedoch ein Setup durchführen, um es zu bedrohen. Ferrothorn kann auch von Pokémon wie Melmetal und Tapu Lele, die es checken soll, überrannt werden.

**Item-Entfernung**: Ferrothorn verlässt sich auf Leftovers, da es eine der Hauptquellen für dessen Selbstheilung ist. Es muss Pokémon wie Landorus-T, Clefable und Choice Scarf-Tapu Fini, die Knock Off benutzen oder das Item entfernen können vermeiden, damit die Langlebigkeit erhalten bleibt.

**Verbrennung**: Ferrothorn ist anfällig gegen Pokémon wie Toxapex und Slowking, die es checkt, da eine Verbrennung Ferrothorn wesentlich passiver macht und die Fähigkeit Gesundheit zu generieren entfernt, wodurch es die eigentlichen Ziele nicht mehr zuverlässig checken kann.

[CREDITS]
- Written by: [[PA, 430787]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[katy, 415305], [[Sificon,417297]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [airfare, 513717]]
- Grammar checked by: [[DC, 449990], [Milak, 262594]]
 
Last edited:

Katy

You should know I'm never gonna change!
is a Site Content Manageris a Top Social Media Contributoris a Forum Moderatoris a Community Contributoris a Contributor to Smogon
Moderator
[OVERVIEW]

Ferrothorn zeichnet sich dank der soliden Pflanzen/Stahl-Typenkombination, soliden Verteidigungswerten und der weitreichenden Nützlichkeit in seinem Movepool, durch den es häufige Formen der Entry Hazard-Entfernung wie Zapdos und Tornadus-T mit Knock Off unter Druck setzen kann als ein Spikes-Ausleger aus. Ferrothorns Typenkombination lässt es zudem Angreifer wie Tapu Koko, Tapu Lele und Melmetal checken. Spikes sind Ferrothorns Haupteigenschaft, wodurch Checks und offensive Threats wie Tapu Lele und Tapu Koko mit der Unterstützung von Knock Off langsam geschwächt werden. Zusätzlich sind Iron Barbs nützlich, um Pivots wie Landorus-T und Rillaboom, die versuchen Momentum zu generieren, zu bestrafen. Ferrothorn hat jedoch eine auffällige 4x-Schwäche gegen Feuer, wodurch es von Feuer-Pokémon und Pokémon, die Feuer-Attacken verwenden, wie Dragapult und Nidoking zum Auswechseln gezwungen wird. Es hat auch mit Pokémon, die Kampf-Attacken verwenden wie Tornadus-T und Tapu Lele, die es normalerweise checken kann, Probleme. Ferrothorn ist gegen Regenerator-Cores wie Toxapex + Tangrowth und Toxapex + Tornadus-T fast nutzlos, da sie Ferrothorns Attacken mit Leichtigkeit aushalten und es PP-stallen. Zudem wird Ferrothorn leicht geschwächt, weil es sich auf Leech Seed und Leftovers verlässt, wodurch es gegen Wallbreaker wie Kartana und Rillaboom und Knock Off-Benutzer wie Toxapex und Clefable, die es bedrohen können, anfällig ist.

[SET]
name: Utility
move 1: Spikes / Stealth Rock
move 2: Knock Off
move 3: Leech Seed
move 4: Power Whip
item: Leftovers
ability: Iron Barbs
nature: Careful
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD

[SET COMMENTS]

Ferrothorn ist dank der Fähigkeit, häufige Formen der Entry Hazard-Entfernung wie Zapdos, Tornadus-T und Mandibuzz mit Knock Off unter Druck zu setzen, der beste Spikes-Ausleger im Tier. Alternativ kann Stealth Rock anstelle von Spikes verwendet werden, sollte das Team noch keine Stealth Rock haben. Jedoch wird es Ferrothorn schwerer haben, defensive Cores zu durchbrechen. Leech Seed ist Ferrothorns Hauptquelle für Selbstheilung und macht es schwerer in Ferrothorn, das eigentlich ein passives Pokémon ist, einzuwechseln. Maximale Investition in die KP und Spezialverteidigung lässt Ferrothorn Tapu Lele und andere spezielle Angreifer checken.

Ferrothorn passt in Balance- und Bulky Offense-Teams, die dessen defensiven Nutzen als Spikes-Ausleger schätzen. Wallbreaker wie Dragapult, Kyurem und Nidoking schätzen die Entry Hazards von Ferrothorn und können Revengekiller wie Zeraora und Weavile unter Druck setzen. Clefable und Heatran haben gute defensive Synergy mit Ferrothorn und können gemeinsame Checks wie Corviknight schwächen. Diese und andere Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T erlauben Ferrothorn Spikes zu spielen. Es ist wichtig Checks gegen Feuer-Pokémon wie Heatran und Volcarona zu verwenden, da Ferrothorn sehr schwach gegen diese ist. Dadurch sind Pokémon wie Tapu Fini und Garchomp fantastische Teampartner. Schnelle Pivots wie Tornadus-T und Tapu Koko stellen VoltTurn-Unterstützung bereit und behalten Momentum gegen Pokémon wie Corviknight und Mandibuzz, die nur vor Knock Off von Ferrothorn Angst haben. Sie profitieren von Ferrothorns Spikes, die defensive Switchins wie Heatran und Galarian Slowking weiter unter Druck setzen. Sie bieten auch mehr Möglichkeiten, Entry Hazards auszulegen und Knock Off zu verwenden, indem sie gegen dessen Checks wie Corviknight und Zapdos pivoten. Regen-Teams sind auch erwähnenswert, da sie erstklassige Synergy mit Ferrothorn haben. Ferrothorn stellt Spikes bereit, die das gegnerische Team für die Regen-Sweeper wie Kingdra, Seismitoad und Barraskewda schwächt, es checkt viele Pokémon wie Tapu Koko und Rillaboom, die Regen-Teams bedrohen, während Regen die Schwäche gegen Feuer reduziert.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Die folgende physisch-defensive EV-Verteilung 252 HP / 88 Def / 168 SPD kann verwendet werden, um offensive Landorus-T und Kartana zu checken. Thunder Wave kann verwendet werden, um Wallbreaker wie Tornadus-T und Kartana zu unterbrechen. Body Press kann verwendet werden, um sehr effektiven Schaden gegen Heatran, Hydreigon und gegnerische Ferrothorn auszuteilen, wobei Ferrothorn ohne Power Whip ein wesentlich schlechterer Check gegen Pokémon wie Slowking und Tapu Fini ist. Gyro Ball kann verwendet werden, um größeren Schaden an schnelleren Threats wie Tapu Koko, Tornadus-T und Latios anzurichten. Protect kann zum Stallen und für zusätzliche Selbstheilung verwendet werden und Choice-Item-gesperrte Pokémon wie Clefable, Tapu Fini und Latios scouten.

Checks und Counter
===================

**Feuer-Pokémon und Feuer-Coverage**: Heatran und Volcarona sind extrem bedrohlich gegenüber Ferrothorn, da sie es mit ihren STAB-Attacken OHKOen. Sie können jedoch aufgrund von Knock Off und Thunder Wave nicht sicher einwechseln. Dank Ferrothorns Häufigkeit gibt es viele Pokémon wie Calm Mind-Clefable, Choice Specs-Dragapult und Nidoking, die Feuer-Coverage verwenden.

**Kampf-Pokémon und Kampf-Coverage**: Kampf-Pokémon wie Urshifu-R und Buzzwole können Ferrothorn leicht mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, wobei das Erstere Schwierigkeiten hat einzuwechseln. Pokémon wie Rillaboom, Tapu Lele und Zeraora benutzen oft Kampf-Coverage, um Ferrothorn unter Druck zu setzen.

**Starke Wallbreaker**: Swords Dance-Landorus-T, Garchomp und Kyurem bedrohen Ferrothorn mit ihren STAB-Attacken, wobei sie aufpassen müssen nicht von Knock Off geschwächt zu werden. Die ersten zwei müssen jedoch ein Setup durchführen, um es zu bedrohen. Ferrothorn kann auch von Pokémon wie Melmetal und Tapu Lele, die es checken soll, überrannt werden.

**Item-Entfernung**: Ferrothorn verlässt sich auf Leftovers, da es eine der Hauptquellen für dessen Selbstheilung ist. Es muss Pokémon wie Landorus-T, Clefable und Choice Scarf-Tapu Fini, die Knock Off benutzen oder das Item entfernen können vermeiden, um die Langlebigkeit zu erhalten.

**Verbrennung**: Ferrothorn ist anfällig gegen Pokémon wie Toxapex und Slowking, die es checkt, da eine Verbrennung Ferrothorn wesentlich passiver macht und die Fähigkeit Gesundheit zu generieren entfernt, wodurch es die eigentlichen Ziele nicht mehr zuverlässig checken kann.

[CREDITS]
- Written by: [[PA, 430787]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[katy, 415305], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [airfare, 513717]]
- Grammar checked by: [[DC, 449990], [Milak, 262594]]

[OVERVIEW]

Ferrothorn zeichnet sich, dank der soliden Pflanzen/Stahl-Typenkombination, soliden Verteidigungs-Wwerten und demr weitreichenden Utility-Nützlichkeit in seinem Movepool, durch den es häufige Formen der Entry Hazard-Entfernung wie Zapdos und Tornadus-T mit Knock Off unter Druck setzen kann, als ein Spikes-Ausleger aus. Ferrothorns Typenkombination lässt es zudem Angreifer wie Tapu Koko, Tapu Lele und Melmetal checken. Spikes sind Ferrothorns Haupteigenschaft, wodurch Checks und offensive Threats wie Tapu Lele und Tapu Koko mit der Unterstützung von Knock Off langsam geschwächt werden. Zusätzlich sind Iron Barbs nützlich, um Pivots wie Landorus-T und Rillaboom, die versuchen Momentum zu generieren, zu bestrafen. Ferrothorn hat jedoch eine auffällige 4x-Schwäche gegen Feuer, wodurch es von Feuer-Pokémon und Pokémon, die Feuer-Attacken verwenden, wie Dragapult und Nidoking zum Auswechseln gezwungen wird. Es hat auch mit Pokémon, die Kampf-Attacken verwenden wie Tornadus-T und Tapu Lele, die es normalerweise checken kann, Probleme. Ferrothorn ist gegen Regenerator-Cores wie Toxapex + Tangrowth und Toxapex + Tornadus-T fast nutzlos, da sie Ferrothorns Attacken mit Leichtigkeit aushalten und es PP-stallen. Zudem wird Ferrothorn leicht geschwächt, weil es sich auf Leech Seed und Leftovers verlässt, wodurch es gegen Wallbreaker wie Kartana und Rillaboom und Knock Off-Benutzer wie Toxapex und Clefable, die es bedrohen können, anfällig ist.

[SET]
name: Utility
move 1: Spikes / Stealth Rock
move 2: Knock Off
move 3: Leech Seed
move 4: Power Whip
item: Leftovers
ability: Iron Barbs
nature: Careful
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD

[SET COMMENTS]

Ferrothorn ist dank der Fähigkeit, häufige Formen der Entry Hazard-Entfernung wie Zapdos, Tornadus-T und Mandibuzz mit Knock Off unter Druck zu setzen, der beste Spikes-Ausleger im Tier. Alternativ kann Stealth Rock anstelle von Spikes verwendet werden, sollte das Team noch keine Stealth Rock haben. Jedoch wird es Ferrothorn schwerer haben, defensive Cores zu durchbrechen. Leech Seed ist Ferrothorns Hauptquelle für Selbstheilung und macht es schwerer in Ferrothorn, das eigentlich ein passives Pokémon ist, einzuwechseln. Maximale Investition in die KP und Spezial-Vverteidigung lässt Ferrothorn Tapu Lele und andere spezielle Angreifer checken.

Ferrothorn passt in Balance- und Bulky Offense-Teams, die dessen defensiven Nutzen als Spikes-Ausleger schätzen. Wallbreaker wie Dragapult, Kyurem und KNidoking schätzen die Entry Hazards von Ferrothorn und können Revengekiller wie Zeraora und Weavile unter Druck setzen. Clefable und Heatran haben gute defensive Synergy mit Ferrothorn und können gemeinsame Checks wie Corviknight schwächen. Diese und andere Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T erlauben Ferrothorn Spikes zu spielen. Es ist wichtig Checks gegen Feuer-Pokémon wie Heatran und Volcarona zu verwenden, da Ferrothorn sehr schwach gegen diese ist. Dadurch sind Pokémon wie Tapu Fini und Garchomp fantastische Teampartner. Schnelle Pivots wie Tornadus-T und Tapu Koko stellen VoltTurn-Unterstützung bereit und behalten Momentum gegen Pokémon wie Corviknight und Mandibuzz, die nur vor Knock Off von Ferrothorn Angst haben. Sie profitieren von Ferrothorns Spikes, die defensive Switchins wie Heatran und Galarian Slowking weiter unter Druck setzen. Sie bieten auch mehr Möglichkeiten, Entry Hazards auszulegen und Knock Off zu verwenden, indem sie gegen dessen Checks wie Corviknight und Zapdos pivoten. Regen-Teams sind auch erwähnenswert, da sie erstklassige Synergy mit Ferrothorn haben. Ferrothorn stellt Spikes bereit, die das gegnerische Team für die Regen-Sweeper wie Kingdra, Seismitoad und Barraskewda schwächt, es checkt viele Pokémon wie Tapu Koko und Rillaboom, die Regen-Teams bedrohen, während Regen die Schwäche gegen Feuer reduziert.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Die folgende physisch-defensive EV-Verteilung 252 HP / 88 Def / 168 SPD kann verwendet werden, um offensive Landorus-T und Kartana zu checken. Thunder Wave kann verwendet werden, um Wallbreaker wie Tornadus-T und Kartana zu unterbrechen. Body Press kann verwendet werden, um sehr effektiven Schaden gegen Heatran, Hydreigon und gegnerische Ferrothorn auszuteilen, wobei Ferrothorn ohne Power Whip ein wesentlich schlechterer Check gegen Pokémon wie Slowking und Tapu Fini ist. Gyro Ball kann verwendet werden, um größeren Schaden an schnelleren Threats wie Tapu Koko, Tornadus-T und Latios anzurichten. Protect kann zum Stallen und für zusätzliche Selbstheilung verwendet werden und cChoice-lockedItem-gesperrte Pokémon wie Clefable, Tapu Fini und Latios scouten.

Checks und Counter
===================

**Feuer-Pokémon und Feuer-Coverage**: Heatran und Volcarona sind extrem bedrohlich gegenüber Ferrothorn, da sie es mit ihren STAB-Attacken OHKOen. Sie können jedoch aufgrund von Knock Off und Thunder Wave nicht sicher einwechseln. Dank Ferrothorns Häufigkeit gibt es viele Pokémon wie Calm Mind-Clefable, Choice Specs-Dragapult und Nidoking, die Feuer-Coverage verwenden.

**Kampf-Pokémon und Kampf-Coverage**: Kampf-Pokémon wie Urshifu-R und Buzzwole können Ferrothorn leicht mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, wobei das Erstere Schwierigkeiten hat einzuwechseln. Pokémon wie Rillaboom, Tapu Lele und Zeraora benutzen oft Kampf-Coverage, um Ferrothorn unter Druck zu setzen.

**Starke Wallbreaker**: Swords Dance-Landorus-T, Garchomp und Kyurem bedrohen Ferrothorn mit ihren STAB-Attacken, wobei sie aufpassen müssen nicht von Knock Off geschwächt zu werden. Die ersten zwei müssen jedoch ein Set-up durchführen, um es zu bedrohen. Ferrothorn kann auch von Pokémon wie Melmetal und Tapu Lele, die es checken soll, überrannt werden.

**Item-Entfernung**: Ferrothorn verlässt sich auf Leftovers, da es eine der Hauptquellen für dessen Selbstheilung ist. Es muss Pokémon wie Landorus-T, Clefable und Choice Scarf-Tapu Fini, die Knock Off benutzen oder das Item entfernen können, vermeiden, um die Langlebigkeit zu erhalten.

**Verbrennung**: Ferrothorn ist anfällig gegen Pokémon wie Toxapex und Slowking, die es checkt, da eine Verbrennung Ferrothorn wesentlich passiver macht und die Fähigkeit LebenGesundheit zu generieren entfernt, wodurch es die eigentlichen Ziele nicht mehr zuverlässlichig checken kann.

[CREDITS]
- Written by: [[PA, 430787]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Name des Users, idkaty, 415305], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [airfare, 513717]]
- Grammar checked by: [[DC, 449990], [Milak, 262594]]
 

Sificon

I'm not here for your entertainment
is a Social Media Contributoris a Tiering Contributor
[OVERVIEW]

Ferrothorn sticht dank der soliden Pflanzen/Stahl-Typenkombination, soliden Verteidigungswerten und der weitreichenden Nützlichkeit in seinem Movepool, durch den es häufige Entry Hazard-Entferner wie Zapdos und Tornadus-T mit Knock Off unter Druck setzen kann als ein Spikes-Ausleger hervor. Ferrothorns Typenkombination lässt es zudem Angreifer wie Tapu Koko, Tapu Lele und Melmetal checken. Spikes sind Ferrothorns Haupteigenschaft, wodurch Checks und offensive Threats wie Tapu Lele und Tapu Koko mit der Unterstützung von Knock Off langsam geschwächt werden. Zusätzlich sind Iron Barbs nützlich, um Pivots wie Landorus-T und Rillaboom, welche versuchen Momentum zu generieren, zu bestrafen. Ferrothorn hat jedoch eine fatale 4x-Schwäche gegen Feuer, wodurch es von Feuer-Pokémon und Pokémon, die Feuer-Attacken verwenden, wie Dragapult und Nidoking, zum Auswechseln gezwungen wird. Es hat auch mit Pokémon, die Kampf-Attacken verwenden, wie Tornadus-T und Tapu Lele, welche es normalerweise checken kann, Probleme. Ferrothorn ist gegen Regenerator-Cores wie Toxapex + Tangrowth und Toxapex + Tornadus-T fast nutzlos, da sie Ferrothorns Attacken mit Leichtigkeit aushalten und es PP-stallen. Zudem wird Ferrothorn leicht geschwächt, weil es sich auf Leech Seed und Leftovers verlässt, wodurch es gegen Wallbreaker wie Kartana und Rillaboom und Knock Off-Benutzer wie Toxapex und Clefable, die es bedrohen können, anfällig ist.

[SET]
name: Utility
move 1: Spikes / Stealth Rock
move 2: Knock Off
move 3: Leech Seed
move 4: Power Whip
item: Leftovers
ability: Iron Barbs
nature: Careful
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD

[SET COMMENTS]

Ferrothorn ist dank der Fähigkeit, häufige Entry Hazard-Entferner wie Zapdos, Tornadus-T und Mandibuzz mit Knock Off unter Druck zu setzen, der beste Spikes-Ausleger im Tier. Alternativ kann Stealth Rock anstelle von Spikes verwendet werden, sollte das Team noch keinen anderen Stealth Rock-Benutzer haben, jedoch wird es Ferrothorn schwerer haben, defensive Cores zu durchbrechen. Leech Seed ist Ferrothorns Hauptquelle für Selbstheilung und macht es schwerer in Ferrothorn, das eigentlich ein passives Pokémon ist, einzuwechseln. Maximale Investition in die KP und Spezialverteidigung lässt Ferrothorn Tapu Lele und andere spezielle Angreifer checken.

Ferrothorn passt in Balance- und Bulky Offense-Teams, die dessen defensiven Nutzen als Spikes-Ausleger schätzen. Wallbreaker wie Dragapult, Kyurem und Nidoking schätzen die Entry Hazards von Ferrothorn und können Revengekiller wie Zeraora und Weavile unter Druck setzen. Clefable und Heatran haben gute defensive Synergie mit Ferrothorn und können gemeinsame Checks wie Corviknight schwächen. Diese und andere Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T erlauben es Ferrothorn Spikes zu spielen. Es ist wichtig Checks gegen Feuer-Pokémon wie Heatran und Volcarona zu verwenden, da Ferrothorn sehr anfällig gegen diese ist. Dadurch sind Pokémon wie Tapu Fini und Garchomp fantastische Teampartner. Schnelle Pivots wie Tornadus-T und Tapu Koko stellen VoltTurn-Unterstützung bereit und behalten Momentum gegen Pokémon wie Corviknight und Mandibuzz, die nur vor Knock Off von Ferrothorn Angst haben. Sie profitieren von Ferrothorns Spikes, welche defensive Switch-ins wie Heatran und Galarian Slowking weiter unter Druck setzen. Sie bieten auch mehr Möglichkeiten, Entry Hazards auszulegen und Knock Off zu verwenden, indem sie gegen dessen Checks wie Corviknight und Zapdos pivoten. Regen-Teams sind auch erwähnenswert, da sie erstklassige Synergie mit Ferrothorn haben. Ferrothorn stellt Spikes bereit, die das gegnerische Team für die Regen-Sweeper wie Kingdra, Seismitoad und Barraskewda schwächt, es checkt viele Pokémon wie Tapu Koko und Rillaboom, die Regen-Teams bedrohen, während Regen die Schwäche gegen Feuer reduziert.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Die folgende physisch-defensive EV-Verteilung 252 HP / 88 Def / 168 SPD kann verwendet werden, um offensive Landorus-T und Kartana zu checken. Thunder Wave kann verwendet werden, um Wallbreaker wie Tornadus-T und Kartana zu verkrüppeln. Body Press kann verwendet werden, um sehr effektiven Schaden gegen Heatran, Hydreigon und gegnerische Ferrothorn auszuteilen, wobei Ferrothorn ohne Power Whip ein wesentlich schlechterer Check gegen Pokémon wie Slowking und Tapu Fini ist. Gyro Ball kann verwendet werden, um größeren Schaden an schnelleren Threats wie Tapu Koko, Tornadus-T und Latios anzurichten. Protect kann zum Stallen und für zusätzliche Selbstheilung verwendet werden und um Choice-Item-gesperrte Pokémon wie Clefable, Tapu Fini und Latios scouten.

Checks und Counter
===================

**Feuer-Pokémon und Feuer-Coverage**: Heatran und Volcarona sind extrem bedrohlich für Ferrothorn, da sie es mit ihren STAB-Attacken OHKOen. Sie können jedoch aufgrund von Knock Off und Thunder Wave nicht sicher einwechseln. Dank Ferrothorns häufig gesehen wird, gibt es viele Pokémon wie Calm Mind-Clefable, Choice Specs-Dragapult und Nidoking, die Feuer-Coverage verwenden.

**Kampf-Pokémon und Kampf-Coverage**: Kampf-Pokémon wie Urshifu-R und Buzzwole können Ferrothorn leicht mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, wobei das Erstere Schwierigkeiten hat einzuwechseln. Pokémon wie Rillaboom, Tapu Lele und Zeraora benutzen oft Kampf-Coverage, um Ferrothorn unter Druck zu setzen.

**Starke Wallbreaker**: Swords Dance-Landorus-T, Garchomp und Kyurem bedrohen Ferrothorn mit ihren STAB-Attacken, wobei sie aufpassen müssen, nicht von Knock Off geschwächt zu werden. Die ersten zwei müssen jedoch ein Setup durchführen, um es zu bedrohen. Ferrothorn kann auch von Pokémon wie Melmetal und Tapu Lele, die es checken soll, überrannt werden.

**Item-Entfernung**: Ferrothorn verlässt sich auf Leftovers, da es eine der Hauptquellen für dessen Selbstheilung ist. Es muss Pokémon wie Landorus-T, Clefable und Choice Scarf-Tapu Fini, die Knock Off benutzen oder das Item entfernen können vermeiden, damit die Langlebigkeit erhalten bleibt.

**Verbrennung**: Ferrothorn ist anfällig gegen Pokémon wie Toxapex und Slowking, die es checkt, da eine Verbrennung Ferrothorn wesentlich passiver macht und die Fähigkeit Gesundheit zu generieren entfernt, wodurch es die eigentlichen Ziele nicht mehr zuverlässig checken kann.

[CREDITS]
- Written by: [[PA, 430787]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[katy, 415305], [[Sificon,417297]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [airfare, 513717]]
- Grammar checked by: [[DC, 449990], [Milak, 262594]]
[OVERVIEW]

Ferrothorn zestichnet sich dank der soliden Pflanzen/Stahl-Typenkombination, soliden Verteidigungswerten und der weitreichenden Nützlichkeit in seinem Movepool, durch den es häufige Formen der Entry Hazard-Entfernunger wie Zapdos und Tornadus-T mit Knock Off unter Druck setzen kann als ein Spikes-Ausleger aushervor. Ferrothorns Typenkombination lässt es zudem Angreifer wie Tapu Koko, Tapu Lele und Melmetal checken. Spikes sind Ferrothorns Haupteigenschaft, wodurch Checks und offensive Threats wie Tapu Lele und Tapu Koko mit der Unterstützung von Knock Off langsam geschwächt werden. Zusätzlich sind Iron Barbs nützlich, um Pivots wie Landorus-T und Rillaboom, diwelche versuchen Momentum zu generieren, zu bestrafen. Ferrothorn hat jedoch eine auffälligfatale 4x-Schwäche gegen Feuer, wodurch es von Feuer-Pokémon und Pokémon, die Feuer-Attacken verwenden, wie Dragapult und Nidoking, zum Auswechseln gezwungen wird. Es hat auch mit Pokémon, die Kampf-Attacken verwenden, wie Tornadus-T und Tapu Lele, diwelche es normalerweise checken kann, Probleme. Ferrothorn ist gegen Regenerator-Cores wie Toxapex + Tangrowth und Toxapex + Tornadus-T fast nutzlos, da sie Ferrothorns Attacken mit Leichtigkeit aushalten und es PP-stallen. Zudem wird Ferrothorn leicht geschwächt, weil es sich auf Leech Seed und Leftovers verlässt, wodurch es gegen Wallbreaker wie Kartana und Rillaboom und Knock Off-Benutzer wie Toxapex und Clefable, die es bedrohen können, anfällig ist.

[SET]
name: Utility
move 1: Spikes / Stealth Rock
move 2: Knock Off
move 3: Leech Seed
move 4: Power Whip
item: Leftovers
ability: Iron Barbs
nature: Careful
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD

[SET COMMENTS]

Ferrothorn ist dank der Fähigkeit, häufige Formen der Entry Hazard-Entfernunger wie Zapdos, Tornadus-T und Mandibuzz mit Knock Off unter Druck zu setzen, der beste Spikes-Ausleger im Tier. Alternativ kann Stealth Rock anstelle von Spikes verwendet werden, sollte das Team noch keinen anderen Stealth Rock-Benutzer haben. J, jedoch wird es Ferrothorn schwerer haben, defensive Cores zu durchbrechen. Leech Seed ist Ferrothorns Hauptquelle für Selbstheilung und macht es schwerer in Ferrothorn, das eigentlich ein passives Pokémon ist, einzuwechseln. Maximale Investition in die KP und Spezialverteidigung lässt Ferrothorn Tapu Lele und andere spezielle Angreifer checken.

Ferrothorn passt in Balance- und Bulky Offense-Teams, die dessen defensiven Nutzen als Spikes-Ausleger schätzen. Wallbreaker wie Dragapult, Kyurem und Nidoking schätzen die Entry Hazards von Ferrothorn und können Revengekiller wie Zeraora und Weavile unter Druck setzen. Clefable und Heatran haben gute defensive Synergyie mit Ferrothorn und können gemeinsame Checks wie Corviknight schwächen. Diese und andere Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T erlauben es Ferrothorn Spikes zu spielen. Es ist wichtig Checks gegen Feuer-Pokémon wie Heatran und Volcarona zu verwenden, da Ferrothorn sehr schwachanfällig gegen diese ist. Dadurch sind Pokémon wie Tapu Fini und Garchomp fantastische Teampartner. Schnelle Pivots wie Tornadus-T und Tapu Koko stellen VoltTurn-Unterstützung bereit und behalten Momentum gegen Pokémon wie Corviknight und Mandibuzz, die nur vor Knock Off von Ferrothorn Angst haben. Sie profitieren von Ferrothorns Spikes, diwelche defensive Switch-ins wie Heatran und Galarian Slowking weiter unter Druck setzen. Sie bieten auch mehr Möglichkeiten, Entry Hazards auszulegen und Knock Off zu verwenden, indem sie gegen dessen Checks wie Corviknight und Zapdos pivoten. Regen-Teams sind auch erwähnenswert, da sie erstklassige Synergyie mit Ferrothorn haben. Ferrothorn stellt Spikes bereit, die das gegnerische Team für die Regen-Sweeper wie Kingdra, Seismitoad und Barraskewda schwächt, es checkt viele Pokémon wie Tapu Koko und Rillaboom, die Regen-Teams bedrohen, während Regen die Schwäche gegen Feuer reduziert.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Die folgende physisch-defensive EV-Verteilung 252 HP / 88 Def / 168 SPD kann verwendet werden, um offensive Landorus-T und Kartana zu checken. Thunder Wave kann verwendet werden, um Wallbreaker wie Tornadus-T und Kartana zu unterbrecheverkrüppeln. Body Press kann verwendet werden, um sehr effektiven Schaden gegen Heatran, Hydreigon und gegnerische Ferrothorn auszuteilen, wobei Ferrothorn ohne Power Whip ein wesentlich schlechterer Check gegen Pokémon wie Slowking und Tapu Fini ist. Gyro Ball kann verwendet werden, um größeren Schaden an schnelleren Threats wie Tapu Koko, Tornadus-T und Latios anzurichten. Protect kann zum Stallen und für zusätzliche Selbstheilung verwendet werden und um Choice-Item-gesperrte Pokémon wie Clefable, Tapu Fini und Latios scouten.

Checks und Counter
===================

**Feuer-Pokémon und Feuer-Coverage**: Heatran und Volcarona sind extrem bedrohlich gegenüber Ferrothorn, da sie es mit ihren STAB-Attacken OHKOen. Sie können jedoch aufgrund von Knock Off und Thunder Wave nicht sicher einwechseln. Dank Ferrothorns Hhäufigkeit gesehen wird, gibt es viele Pokémon wie Calm Mind-Clefable, Choice Specs-Dragapult und Nidoking, die Feuer-Coverage verwenden.

**Kampf-Pokémon und Kampf-Coverage**: Kampf-Pokémon wie Urshifu-R und Buzzwole können Ferrothorn leicht mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, wobei das Erstere Schwierigkeiten hat einzuwechseln. Pokémon wie Rillaboom, Tapu Lele und Zeraora benutzen oft Kampf-Coverage, um Ferrothorn unter Druck zu setzen.

**Starke Wallbreaker**: Swords Dance-Landorus-T, Garchomp und Kyurem bedrohen Ferrothorn mit ihren STAB-Attacken, wobei sie aufpassen müssen, nicht von Knock Off geschwächt zu werden. Die ersten zwei müssen jedoch ein Setup durchführen, um es zu bedrohen. Ferrothorn kann auch von Pokémon wie Melmetal und Tapu Lele, die es checken soll, überrannt werden.

**Item-Entfernung**: Ferrothorn verlässt sich auf Leftovers, da es eine der Hauptquellen für dessen Selbstheilung ist. Es muss Pokémon wie Landorus-T, Clefable und Choice Scarf-Tapu Fini, die Knock Off benutzen oder das Item entfernen können vermeiden, umdamit die Langlebigkeit zu erhalten bleibt.

**Verbrennung**: Ferrothorn ist anfällig gegen Pokémon wie Toxapex und Slowking, die es checkt, da eine Verbrennung Ferrothorn wesentlich passiver macht und die Fähigkeit Gesundheit zu generieren entfernt, wodurch es die eigentlichen Ziele nicht mehr zuverlässig checken kann.

[CREDITS]
- Written by: [[PA, 430787]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[katy, 415305], [Name des Users, id[Sificon,417297]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [airfare, 513717]]
- Grammar checked by: [[DC, 449990], [Milak, 262594]]

Sehr gute Übersetzung. Vieles, dass ich angepasst habe, habe ich nicht angepasst weil es gross falsch ist, sondern damit es einfach besser klingt, meiner Meinung nach. (z.B. wenn ich "die" mit "welche" ersetzt habe) :blobthumbsup:
 
Last edited:

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 1, Guests: 0)

Top