Resource Leitfaden für Übersetzungen und Glossar


Allgemeines:

Das Hauptziel des Projekts ist eine verständliche und umfassende Übersetzung von diversen Analysen, um die enthaltenen Informationen dem deutschsprachigen Publikum leichter zugänglich zu machen.
Dabei wird auf einen natürlichen und verständlichen Sprachgebrauch besonders Wert gelegt: dies bedeutet oft keine wörtliche Übersetzung, sondern eine Anpassung der Ausdrucksformen und des Satzbaus an deutsche Standards.

Beachte: Die inhaltlichen Aspekte der Analyse sollten möglichst originalgetreu übersetzt werden, auch wenn sie nicht der persönlichen Meinung des Übersetzers entsprechen.

Bitte verwende dieses Format für jegliche Analysen-Übersetzungen. Sobald du deinen Text fertig übersetzt hast, werden die übersetzten Textabschnitte in die dafür vorgesehenen "Text"-Felder kopiert:

[OVERVIEW]

Text

[SET]
name: Name des jeweiligen Sets
move 1:
move 2:
move 3:
move 4:
item:
ability:
nature:
evs:

[SET COMMENTS]
Attacken
========

Text

Set-Details
========

Text

Verwendungstipps
========

Text

Teampartner
========

Text

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Text

Checks und Counter
===================

**Text**: text

**Text**: text

**Text**: text

[CREDITS]
- Written by: [[Name des Users, id]]
- Earlier version by: [[Name des Users, id]] (falls vorhanden)
- Translated by: [[Name des Users, id]]
- Earlier translation by: [[Name des Users, id]] (falls vorhanden)
- German grammar checked by: [[Name des Users, id], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[Name des Users, id], [Name des Users, id]]
- English grammar checked by: [[Name des Users, id], [Name des Users, id]]

Wichtig: Um Kontinuität innerhalb der Übersetzungsprogramme zu schaffen und da der Kampfsimulator auf PS! ausschließlich in der englischen Sprache verfügbar ist, werden sämtliche Pokémon-Namen, Items, Attacken und Wesen nicht übersetzt, sondern im englischen Original belassen. Sämtliche dieser Begriffe werden in der Regel immer großgeschrieben.


Rechtschreibung:

Zu einer guten und verständlichen Übersetzung gehört neben der Grammatik natürlich auch eine (möglichst) fehlerfreie und standardisierte Form. Der Übersetzer sollte daher kompetent mit den Regeln der deutschen Rechtschreibung und Zeichensetzung umgehen können. Im Folgenden werden einige Aspekte der deutschen Sprache aufgeführt, die sich teils deutlich von ihrem englischen Äquivalent unterscheiden, und dadurch leicht zu formalen Fehlern in der Übersetzung führen können.

Groß-/Kleinschreibung

  • Substantive werden (im Gegensatz zum Englischen) großgeschrieben: das Set-up, der Sweeper, das Wesen, …
  • Substantivierte Verben und Adjektive (Gerundien/Gerundive) werden ebenfalls großgeschrieben: das Einwechseln, im Allgemeinen, im Folgenden, vor Kurzem, bei Weitem
  • Einschübe und Nachschübe (Appositionen), z.B. in Klammern oder Gedankenstrichen, werden nicht speziell großgeschrieben: Tyranitar ist generell ein guter Check (es muss sich jedoch vor Focus Blast in Acht nehmen), …
  • Länderattribute werden (im Gegensatz zum Englischen) kleingeschrieben: die deutschen User, das japanische Event
  • Wesen bleiben so wie im englischen Original bestehen und werden folgendermaßen beschrieben: Das Wesen Adamant wird bevorzugt, um die Angriffskraft von Mimikyu zu maximieren.
Kommasetzung

  • Bei Aufzählungen werden die gleichwertige Glieder mit einem Komma abgetrennt; allerdings kann das Komma hier (im Gegensatz zum Englischen) durch die folgenden Wörter ersetzt werden: und, oder, wie, bzw., sowohl … als auch, entweder … oder, weder … noch: Mit Optionen wie Ice Beam, Flamethrower und Thunderbolt setzt es sowohl offensive als auch defensive Teams unter Druck.
  • Zwischen Haupt- und Nebensatz steht (im Gegensatz zum Englischen) immer ein Komma: Die Pokémon, die dafür in Frage kommen, sind vor allem Kampf-Pokémon wie Hariyama und Primeape, da diese mit den Unlicht-Pokémon klarkommen, welche Musharna Probleme bereiten.
  • Infinitivsätze (um, ohne, statt, als) sind davon nicht ausgenommen: Aufgrund seiner niedrigen Initiative profitiert es davon, durch Volt Switch oder U-Turn eingewechselt zu werden, um unnötigen Schaden zu vermeiden.
  • Erläuterungen (nämlich, z.B.) werden vom Komma eingeschlossen; vor dem Wort "wie" ist es jedoch optional: Die niedrige Spezialverteidigung von Tyrantrum macht es sehr anfällig für spezielle Angreifer(,) wie Rotom-H und Seismitoad.
  • Zwischen zwei Hauptsätzen ist das Komma optional: Unlicht-Pokemon sind immun gegen Musharnas STAB Attacken(,) und countern das Calm Mind-Set vollständig.
  • Bei Präpositionalausdrücken ist das Komma optional, und wird meist weggelassen: Als zwei der zuverlässigsten Wallbreaker im UU(,) sind Nidoking und Nidoqueen relativ einfach in viele Teams und Playstyles zu integrieren.
Apostroph

  • Beim Genitiv steht (im Gegensatz zum Englischen) kein Apostroph vor dem 's'; endet das Wort jedoch auf 's', 'x' oder 'z', wird der Apostroph als Indikator für den Genitiv hinter das Wort gehängt: Charizards's meistgenutztes Set
  • Bei Auslassungen wird ein Aprostroph verwendet, wenn die verkürzten Wortformen sonst schwer lesbar oder missverständlich wären; meist sind diese jedoch umgangssprachlich, so dass sie in der Regel nur in Interviews auftauchen: Wie geht(')s? Er macht(')s. So'n Blödsinn.
Bindestrich

  • Im Deutschen werden Wortkombinationen (im Gegensatz zum Englischen) immer zusammengeschrieben. Der Bindestrich ist dabei eine Option, um Unübersichtlichkeit zu vermeiden und bestimmte Teilwörter hervorzuheben.
  • Für unsere Übersetzungen werden Fachbegriffe in Wortkombinationen daher immer mit einem Bindestrich abgegrenzt, z.B. speziell-defensiver Tank, Lategame-Sweeper, Set-up, Mega-Steine, Jolly-Blaziken, Basis-Initiative, OU-Metagame, XY-UU
  • Achtung: dies gilt auch für Set-Bezeichnungen mit mehreren Substantiven, z.B. Choice Band-Tyranitar, Swords Dance-Garchomp.

Fachwörterbuch und Übersetzungshilfe:

Im „Competitive Play“ gibt es eine Vielzahl an speziellen Ausdrücken, die über die Zeit hinweg ihren Weg in den Sprachgebrauch der Spieler gefunden haben, und im Deutschen kein Äquivalent haben. Desweiteren haben viele englische Ausdrucksformen auch kleinere Bedeutungsänderungen erfahren, und müssen daher in einer speziellen Art und Weise übersetzt werden.

Grundbegriffe
Größtenteils offizielle Termini für Kenngrößen und Mechanismen in Pokemon.
stats - Statuswerte​
base stats - Basiswerte​
base stat total - Basiswertsumme​
----------​
Health Points (HP) – Kraftpunkte (KP)​
Attack (Atk) – Angriff (Ang)​
Defense (Def) – Verteidigung (Vert)​
Special Attack (SpA) – Spezialangriff (SpA)​
Special Defense (SpA) – Spezialverteidigung (SpV)​
Speed (Spe) – Initiative (Init)​
Speed stat - Initiativewert​
base Speed - Basis-Initiative​
Speed Tier - Initiative-Stufe​
----------​
EVs / Effort Values – EVs ( Fleißpunkte )​
IVs / Individual Values – IVs / Individual Values​
----------​
(Adamant/Jolly/…) Nature – Adamant-Wesen, Jolly-Wesen​
----------​
(primary/secondary) type – (primärer/sekundärer) Typ​
(offensive/defensive) typing – (offensive/defensive) Typenkombination​
(Hidden/primary/secondary) Ability – (Versteckte/primäre/sekundäre) Fähigkeit​
----------​
move - Attacke​
movepool - Movepool​
----------​
status condition – Statusveränderung, Statusproblem​
BRN / burn / burned – BRT / Verbrennung / brennend​
FRZ / freeze / frozen – GFR / Vereisung / gefroren​
PAR / paralysis / paralyzed – PAR / Paralyse / paralysiert​
PSN / poison /poisoned – GIF / Vergiftung / vergiftet​
SLP / sleep / asleep – SLF / Schlaf / schlafend​
confusion / confused – Verwirrung / verwirrt​
flinch / to flinch – Zurückschrecken / zurückschrecken​
infatuation / infatuated – Anziehung / verliebt​

Begriffe zur Strategie
Smogon-typisches Fachjargon, welches in der Regel kein Äquivalent im Deutschen hat. Bei eingedeutschten Verben wird die deutsche Endung verwendet!
4MSS – 4MSS [n]​
all-out attacker – All-Out-Attacker [m]​
anti-lead – Anti-Lead [m]​
balance – Balance [n]​
boost –Boost [m]​
BoltBeam coverage – BoltBeam-Coverage [n]​
bulk – Bulk [m]​
bulky - bulkig​
check – Check [m]​
choice-locked – choice-locked​
cleric – Cleric [m]​
cleaner – Cleaner [m]​
counter – Counter [m]​
core – Core [m]​
coverage – Coverage [f]​
Defogger – Defogger [m]​
dual screens – Dual-Screens [m Pl.]​
EdgeQuake coverage – EdgeQuake-Coverage [n]​
entry hazards – Entry-Hazards [n Pl.]​
entry hazard remover – Entry-Hazard-Remover [m]​
filler – Filler [m]​
fodder – Fodder [m]​
glass cannon – Glaskanone [f]​
(early-/mid-/late-)game – Earlygame / Midgame / Lategame [n]​
OHKO / -HKO - OHKO / -HKO [m] (Verb: OHKOen)​
ladder - Ladder [f]​
lead – Lead [m]​
lure – Lure [m]​
matchup – Matchup [n]​
metagame – Metagame [n]​
momentum – Momentum [n]​
moveset – Moveset [n]​
niche – Nische [f]​
offense – Offense [n]​
outspeed - outspeeden​
phazer – Phazer [m]​
pivot – Pivot [m]​
predict – predicten, vorhersagen​
prediction – Prediction [f]​
Pursuit trapper – Pursuit-Trapper [m]​
recovery – Recovery, KP-Heilung [f]​
redirection – Redirection [f]​
revenge kill – Revengekill [m] / revengekillen​
scout – Scout [m]​
setup – Set-up [n]​
spinblocker – Spinblocker [m]​
STAB – STAB [m]​
stall – Stall [n]​
stallbreaker – Stallbreaker [m]​
status absorber – Status-Absorber [m]​
suicide lead – Suicide-Lead [m]​
supporter – Supporter [m]​
sweeper – Sweeper [m]​
switch – Auswechseln [n]​
switch in/out – ein-/auswechseln​
switch-in – Switch-in [m]​
team – Team [n]​
team member – Teammitglied [n]​
trapper – Trapper [m]​
tier shift Tier-Shift [m]​
underspeed - underspeeden​
wall – Wall [f]​
wallbreaker – Wallbreaker [m]​
wincon – WinCon [f]​
Wish pass – WishPass [n]​
 
Last edited by a moderator:

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 1, Guests: 0)

Top