Mandibuzz GP (2/2)

Corthius

endless joy
is a Site Content Manageris a Top Social Media Contributoris a Forum Moderatoris a Community Contributoris a Contributor to Smogon
Moderator
https://www.smogon.com/forums/threads/mandibuzz-qc-2-2-gp-1-2.3680219/


[Overview]

Mandibuzz' Typenkombination unterscheidet es von anderen defensiven Flug-Pokémon, da es Dragapult checken kann. Der gute Bulk und Roost erlauben es häufige Threats wie Rillaboom und Kartana zu checken. Es ist ein guter Defogger, da Foul Play häufige Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T und Garchomp unter Druck setzt. Jedoch verliert es aufgrund deren Attacken wie Toxic und Knock Off auf lange Sicht gegen diese. Foul Play entmutigt zudem physische Wallbreaker wie Rillaboom, Kartana, Dragapult und Excadrill ein Set-up durchzuführen. Da es sich auf Heavy-Duty Boots verlässt können Pokémon wie Kartana und Rillaboom, die es normalerweise checkt, es nach Knock Off effektiver unter Druck setzen. Da es so viele Threats checken kann, wird es oft überwältigt und wird so öfter zum Einsatz von Roost gezwungen. Die Abhängigkeit von Foul Play, um bestimmte Threats zu checken kann es zudem passiv machen.

[SET]
name: Defensive
move 1: Foul Play
move 2: Roost
move 3: Defog
move 4: U-turn / Knock Off
item: Heavy-Duty Boots
ability: Overcoat
nature: Impish
evs: 248 HP / 92 Def / 152 SpD / 16 Spe

[SET COMMENTS]

Mandibuzz fungiert am besten als ein mixed-defensives Pokémon, um eine Vielzahl an Threats wie Rillaboom, Kartana und Dragapult zu checken. Foul Play lässt es Swords Dance-Nutzer wie Garchomp, Rillaboom, Excadrill und Kartana bedrohen und entmutigt diese ein Set-up durchzuführen. Roost gibt Langlebigkeit, um Threats wie Dragapult und Choice Band-Rillaboom besser checken zu können, da diese es ansonsten überwältigen. U-turn erlaubt es Momentum zu behalten und gegen Checks wie Kyurem und Tapu Koko zu pivoten und Teampartner sicher in den Kampf zu bringen. Knock Off kann eine gute Wahl sein, um die Switchins direkt zu bestrafen. Die EVs erlauben es zwei Draco Meteor von Choice Specs-Dragapult auszuhalten und zwei Smart Strikes von Choice Band-Kartana. Die restlichen EVs lassen es Azumarill outspeeden.

Landorus-T ist ein guter Teampartner, da es helfen kann Druck abzunehmen, indem es physische Threats wie Excadrill und Garchomp checkt, mit den Mandibuzz Probleme hat. Mandibuzz kann dasselbe für Landorus-T tun, in dem es offensive Pflanzen-Pokémon wie Kartana und Rillaboom checkt. Ähnlich kann Slowking mit speziellen Threats wie Nidoking und Tapu Lele umgehen, mit denen sich Mandibuzz schwer tut. Mandibuzz bietet Slowking einen Switchin in Geist-Attacken von Dragapult. Mandibuzz Fähigkeit Tapu Koko und Kyurem zu ködern und gegen diese zu pivoten kann Dragapult die Möglichkeit für ein KO geben und Dragapult schätzt es, dass Mandibuzz in gegnerische Dragapult einwechseln kann. Wallbreaker wie Kyurem und Nidoking, die eine schwierige Zeit haben einzuwechseln, können Mandibuzz langsamen Pivo ausnutzen.

[STRATEGY COMMENTS]
Other Options
====

Mandibuzz mit Toxic anstelle von Defog kann in Teams funktionieren, die schon Hazard-Kontrolle besitzen. Dieses Set ist besonders gut, um gegnerische Mandibuzz, Kyurem, Tapu Koko und Zapdos zu nerven und kann diese beim Einwechseln ausnutzen. Whirlwind kann anstelle von U-turn verwendet werden, damit Mandibuzz kein Set-up-Fodder gegen Sweeper wie Volcarona, Tapu Fini und Reuniclus ist. Taunt ist auch eine gute Option über U-turn, da es Set-ups aufhält und kann Pokémon aufhalten, gegen es Entry Hazards auszulegen. Es hilft zudem den PP-Krieg zu gewinnen, auch wenn häufige Formen von Entry Hazards wie Stealth Rock und Spikes mehr PP als Defog haben. Jedoch ist Mandibuzz wesentlich passiver ohne U-turn und kann von Pokémon wie Tapu Koko und Kyurem ausgenutzt werden.

Checks and Counters
====

**Offensive Elektro-Pokémon**: Offensive Elektro-Pokémon wie Zeraora und Tapu Koko können Mandibuzz gut mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, während Tapu Koko frei einwechseln kann und Zeraora Foul Play nicht mag.

**Offensive Eis-Pokémon**: Offensive Eis-Pokémon wie Kyurem und Weavile können Mandibuzz mit einem KO oder Set-up bedrohen, da sie es aus dem Kampf zwingen und einwechseln können, wenn es Defog benutzt.

**Statusveränderungen**: Pokémon wie Excadrill, Landorus-T und defensives Garchomp, dieMandibuzz checken kann, verwenden oft Toxic, was sie einsetzen können, wenn es einwechselt und die Langlebigkeit behindern. Toxic zwingt es auch Roost öfter einzusetzen, wodurch es weniger PP hat und weniger Defog verwenden kann. Andere Statusveränderungen wie VErbrennung und Paralyse, vor allem von Dragapult, können die Fähigkeit Threats zu checken einschränken. Status-Chip-Schaden und schwächere Attacken wie U-turn von Landorus-T und Rillaboom können ausreichen, um Mandibuzz zu überwältigen.

**Knock Off**:Manche der Pokémon wie Landorus-T, Rillaboom und Kartana, die Mandibuzz checken kann, verwenden Knock Off, was extrem schädlich ist, da es oft nicht mehr in der Lage ist diese nach Stealth Rock-Schaden zu wallen.


[CREDITS]
- Written by: [[abhisdn417, 526987]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Name des Users, id], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Katy, 415305]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]

[Overview]

Mandibuzz' Typenkombination unterscheidet es von anderen defensiven Flug-Pokémon, da es Dragapult checken kann. Der gute Bulk und Roost erlauben häufige Threats wie Rillaboom und Kartana zu checken. Es ist ein guter Defogger, da Foul Play häufige Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T und Garchomp unter Druck setzt. Jedoch verliert es aufgrund deren Attacken wie Toxic und Knock Off auf lange Sicht gegen diese. Foul Play entmutigt zudem physische Wallbreaker wie Rillaboom, Kartana, Dragapult und Excadrill ein Setup durchzuführen. Da es sich auf Heavy-Duty Boots verlässt, können Pokémon wie Kartana und Rillaboom, die es normalerweise checkt, es nach Knock Off effektiver unter Druck setzen. Da es so viele Threats checken kann, wird es oft überfordert und wird so öfter zum Einsatz von Roost gezwungen. Die Abhängigkeit von Foul Play, um bestimmte Threats zu checken, kann es zudem passiv machen.

[SET]
name: Defensive
move 1: Foul Play
move 2: Roost
move 3: Defog
move 4: U-turn / Knock Off
item: Heavy-Duty Boots
ability: Overcoat
nature: Impish
evs: 248 HP / 92 Def / 152 SpD / 16 Spe

[SET COMMENTS]

Mandibuzz fungiert am besten als ein gemischt-defensives Pokémon, um eine Vielzahl an Threats wie Rillaboom, Kartana und Dragapult zu checken. Foul Play lässt es Swords Dance-Nutzer wie Garchomp, Rillaboom, Excadrill und Kartana bedrohen und entmutigt diese ein Setup durchzuführen. Roost gibt Langlebigkeit, um Threats wie Dragapult und Choice Band-Rillaboom besser checken zu können, da diese es ansonsten überfordern. U-turn erlaubt es Momentum beizubehalten und gegen Checks wie Kyurem und Tapu Koko zu pivoten und Teampartner sicher in den Kampf zu bringen. Knock Off kann eine gute Wahl sein, um die Switch-ins direkt zu bestrafen. Die EVs erlauben es zwei Draco Meteor von Choice Specs-Dragapult auszuhalten und zwei Smart Strikes von Choice Band-Kartana. Die restlichen EVs lassen es Azumarill outspeeden.

Landorus-T ist ein guter Teampartner, da es helfen kann Druck abzunehmen, indem es physische Threats wie Excadrill und Garchomp checkt, mit denen Mandibuzz Probleme hat. Mandibuzz kann dasselbe für Landorus-T tun, in dem es offensive Pflanzen-Pokémon wie Kartana und Rillaboom checkt. Ähnlich kann Slowking mit speziellen Threats wie Nidoking und Tapu Lele umgehen, mit denen sich Mandibuzz schwer tut. Mandibuzz bietet Slowking einen Switch-in gegen Geist-Attacken von Dragapult. Mandibuzz' Fähigkeit Tapu Koko und Kyurem zu ködern und gegen diese zu pivoten kann Dragapult die Möglichkeit für ein KO geben und Dragapult schätzt es, dass Mandibuzz in gegnerische Dragapult einwechseln kann. Wallbreaker wie Kyurem und Nidoking, die eine schwierige Zeit haben einzuwechseln, können Mandibuzz langsamen Pivot ausnutzen.

[STRATEGY COMMENTS]
Other Options
====

Mandibuzz mit Toxic anstelle von Defog kann in Teams funktionieren, die schon Hazard-Kontrolle besitzen. Dieses Set ist besonders gut, um gegnerische Mandibuzz, Kyurem, Tapu Koko und Zapdos zu nerven und kann diese beim Einwechseln ausnutzen. Whirlwind kann anstelle von U-turn verwendet werden, sodas Mandibuzz kein Set-up-Fodder gegen Sweeper wie Volcarona, Tapu Fini und Reuniclus ist. Taunt ist auch eine gute Option über U-turn, da es Setups stoppt und kann Pokémon aufhalten, gegen es Entry Hazards auszulegen. Es hilft zudem den PP-Krieg zu gewinnen, auch wenn häufige Formen von Entry Hazards wie Stealth Rock und Spikes mehr PP als Defog haben. Jedoch ist Mandibuzz wesentlich passiver ohne U-turn und kann von Pokémon wie Tapu Koko und Kyurem ausgenutzt werden.

Checks and Counters
====

**Offensive Elektro-Pokémon**: Offensive Elektro-Pokémon wie Zeraora und Tapu Koko können Mandibuzz gut mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, während Tapu Koko frei einwechseln kann mag Zeraora jedoch den Einsatz von Foul Play nicht.

**Offensive Eis-Pokémon**: Offensive Eis-Pokémon wie Kyurem und Weavile können Mandibuzz mit einem KO oder Setup bedrohen, da sie es aus dem Kampf zwingen und einwechseln können, wenn es Defog benutzt.

**Statusveränderungen**: Pokémon wie Excadrill, Landorus-T und defensives Garchomp, die Mandibuzz checken kann, verwenden oft Toxic, was sie einsetzen können, wenn es einwechselt, um so die Langlebigkeit zu behindern. Toxic zwingt es auch Roost öfter einzusetzen, wodurch es weniger PP hat und weniger Defog verwenden kann. Andere Statusveränderungen wie Verbrennung und Paralyse, vor allem von Dragapult, können die Fähigkeit Threats zu checken einschränken. Status-Chip-Schaden und schwächere Attacken wie U-turn von Landorus-T und Rillaboom können ausreichen, um Mandibuzz zu überwältigen.

**Knock Off**: Manche der Pokémon wie Landorus-T, Rillaboom und Kartana, die Mandibuzz checken kann, verwenden Knock Off, was extrem schädlich ist, da es oft nicht mehr in der Lage ist, diese nach Stealth Rock-Schaden zu wallen.


[CREDITS]
- Written by: [[abhisdn417, 526987]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Katy, 415305], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Katy, 415305]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]

[Overview]

Mandibuzz' Typenkombination unterscheidet es von anderen defensiven Flug-Pokémon, da es Dragapult checken kann. Der gute Bulk zusammen mit Roost erlauben es ihm häufige Threats wie Rillaboom und Kartana zu checken. Es ist ein guter Defogger, da Foul Play häufige Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T und Garchomp unter Druck setzt. Jedoch verliert es aufgrund deren Attacken wie Toxic und Knock Off auf lange Sicht gegen diese. Foul Play entmutigt zudem physische Wallbreaker wie Rillaboom, Kartana, Dragapult und Excadrill ein Setup durchzuführen. Da es sich auf Heavy-Duty Boots verlässt, können Pokémon wie Kartana und Rillaboom, die es normalerweise checkt, es nach Knock Off effektiver unter Druck setzen. Es kann sehr viele Threats checken, wird deswegen oft überfordert und dadurch öfter zum Einsatz von Roost gezwungen. Die Abhängigkeit von Foul Play, um bestimmte Threats zu checken, kann es zudem passiv machen.

[SET]
name: Defensive
move 1: Foul Play
move 2: Roost
move 3: Defog
move 4: U-turn / Knock Off
item: Heavy-Duty Boots
ability: Overcoat
nature: Impish
evs: 248 HP / 92 Def / 152 SpD / 16 Spe

[SET COMMENTS]

Mandibuzz fungiert am besten als ein gemischt-defensives Pokémon, um eine Vielzahl an Threats wie Rillaboom, Kartana und Dragapult zu checken. Foul Play lässt es Swords Dance-Nutzer wie Garchomp, Rillaboom, Excadrill und Kartana bedrohen und entmutigt diese ein Setup durchzuführen. Roost gibt Langlebigkeit, um Threats wie Dragapult und Choice Band-Rillaboom besser checken zu können, da diese es ansonsten überfordern. U-turn erlaubt es Momentum beizubehalten und gegen Checks wie Kyurem und Tapu Koko zu pivoten, um Teampartner sicher in den Kampf zu bringen. Knock Off kann eine gute Wahl sein, um die Switch-ins direkt zu bestrafen. Die EVs erlauben es ihm zwei Draco Meteor von Choice Specs-Dragapult auszuhalten und zwei Smart Strikes von Choice Band-Kartana. Die restlichen EVs lassen es Azumarill outspeeden.

Landorus-T ist ein guter Teampartner, da es helfen kann Druck abzunehmen, indem es physische Threats wie Excadrill und Garchomp checkt, gegen diese Mandibuzz Probleme hat. Mandibuzz kann dasselbe für Landorus-T tun, indem es offensive Pflanzen-Pokémon wie Kartana und Rillaboom checkt. Ähnlich kann Slowking mit speziellen Threats wie Nidoking und Tapu Lele umgehen, mit denen sich Mandibuzz schwer tut. Mandibuzz bietet im Gegenzug Slowking einen Switch-in gegen Geist-Attacken von Dragapult. Mandibuzz' Fähigkeit Tapu Koko und Kyurem zu ködern und gegen diese zu pivoten kann Dragapult die Möglichkeit für ein KO geben und Dragapult schätzt es, dass Mandibuzz in gegnerische Dragapult einwechseln kann. Wallbreaker wie Kyurem und Nidoking, die eine schwierige Zeit haben einzuwechseln, können Mandibuzz langsamen Pivot ausnutzen.

[STRATEGY COMMENTS]
Other Options
====

Mandibuzz mit Toxic anstelle von Defog kann in Teams funktionieren, die schon Hazard-Kontrolle besitzen. Dieses Set ist besonders gut, um gegnerische Mandibuzz, Kyurem, Tapu Koko und Zapdos zu nerven und kann diese beim Einwechseln ausnutzen. Whirlwind kann anstelle von U-turn verwendet werden, sodass Mandibuzz kein Set-up-Fodder gegen Sweeper wie Volcarona, Tapu Fini und Reuniclus ist. Taunt ist auch eine gute Option über U-turn, da es Setups stoppt und es Pokémon davon aufhalten kann, Entry Hazards auszulegen. Es hilft zudem den PP-Krieg zu gewinnen, auch wenn häufige Formen von Entry Hazards wie Stealth Rock und Spikes mehr PP als Defog haben. Jedoch ist Mandibuzz wesentlich passiver ohne U-turn und kann von Pokémon wie Tapu Koko und Kyurem ausgenutzt werden.

Checks and Counters
====

**Offensive Elektro-Pokémon**: Offensive Elektro-Pokémon wie Zeraora und Tapu Koko können Mandibuzz gut mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, während Tapu Koko frei einwechseln kann mag Zeraora jedoch den Einsatz von Foul Play nicht.

**Offensive Eis-Pokémon**: Offensive Eis-Pokémon wie Kyurem und Weavile können Mandibuzz mit einem KO oder Setup bedrohen, da sie es aus dem Kampf zwingen und selber einwechseln können, wenn es Defog benutzt.

**Statusveränderungen**: Pokémon wie Excadrill, Landorus-T und defensives Garchomp, die Mandibuzz checken kann, verwenden oft Toxic, was sie einsetzen können, wenn es einwechselt, um so die Langlebigkeit zu behindern. Toxic zwingt es auch Roost öfter einzusetzen, wodurch es weniger PP hat und Defog weniger verwenden kann. Andere Statusveränderungen wie Verbrennung und Paralyse, vor allem von Dragapult, können die Fähigkeit Threats zu checken einschränken. Status-Chip-Schaden und schwächere Attacken wie U-turn von Landorus-T und Rillaboom können ausreichen, um Mandibuzz zu überwältigen.

**Knock Off**: Manche der Pokémon wie Landorus-T, Rillaboom und Kartana, die Mandibuzz checken kann, verwenden Knock Off, was extrem schädlich ist, da es oft nicht mehr in der Lage ist, diese nach Stealth Rock-Schaden zu wallen.


[CREDITS]
- Written by: [[abhisdn417, 526987]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Katy, 415305], [[Sificon, 417297]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Katy, 415305]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [estronic, 240732]]
 
Last edited by a moderator:

Katy

You should know I'm never gonna change!
is a Site Content Manageris a Top Social Media Contributoris a Forum Moderatoris a Community Contributoris a Contributor to Smogon
Moderator
[Overview]

Mandibuzz' Typenkombination unterscheidet es von anderen defensiven Flug-Pokémon, da es Dragapult checken kann. Der gute Bulk und Roost erlauben häufige Threats wie Rillaboom und Kartana zu checken. Es ist ein guter Defogger, da Foul Play häufige Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T und Garchomp unter Druck setzt. Jedoch verliert es aufgrund deren Attacken wie Toxic und Knock Off auf lange Sicht gegen diese. Foul Play entmutigt zudem physische Wallbreaker wie Rillaboom, Kartana, Dragapult und Excadrill ein Setup durchzuführen. Da es sich auf Heavy-Duty Boots verlässt, können Pokémon wie Kartana und Rillaboom, die es normalerweise checkt, es nach Knock Off effektiver unter Druck setzen. Da es so viele Threats checken kann, wird es oft überfordert und wird so öfter zum Einsatz von Roost gezwungen. Die Abhängigkeit von Foul Play, um bestimmte Threats zu checken, kann es zudem passiv machen.

[SET]
name: Defensive
move 1: Foul Play
move 2: Roost
move 3: Defog
move 4: U-turn / Knock Off
item: Heavy-Duty Boots
ability: Overcoat
nature: Impish
evs: 248 HP / 92 Def / 152 SpD / 16 Spe

[SET COMMENTS]

Mandibuzz fungiert am besten als ein gemischt-defensives Pokémon, um eine Vielzahl an Threats wie Rillaboom, Kartana und Dragapult zu checken. Foul Play lässt es Swords Dance-Nutzer wie Garchomp, Rillaboom, Excadrill und Kartana bedrohen und entmutigt diese ein Setup durchzuführen. Roost gibt Langlebigkeit, um Threats wie Dragapult und Choice Band-Rillaboom besser checken zu können, da diese es ansonsten überfordern. U-turn erlaubt es Momentum beizubehalten und gegen Checks wie Kyurem und Tapu Koko zu pivoten und Teampartner sicher in den Kampf zu bringen. Knock Off kann eine gute Wahl sein, um die Switch-ins direkt zu bestrafen. Die EVs erlauben es zwei Draco Meteor von Choice Specs-Dragapult auszuhalten und zwei Smart Strikes von Choice Band-Kartana. Die restlichen EVs lassen es Azumarill outspeeden.

Landorus-T ist ein guter Teampartner, da es helfen kann Druck abzunehmen, indem es physische Threats wie Excadrill und Garchomp checkt, mit denen Mandibuzz Probleme hat. Mandibuzz kann dasselbe für Landorus-T tun, in dem es offensive Pflanzen-Pokémon wie Kartana und Rillaboom checkt. Ähnlich kann Slowking mit speziellen Threats wie Nidoking und Tapu Lele umgehen, mit denen sich Mandibuzz schwer tut. Mandibuzz bietet Slowking einen Switch-in gegen Geist-Attacken von Dragapult. Mandibuzz' Fähigkeit Tapu Koko und Kyurem zu ködern und gegen diese zu pivoten kann Dragapult die Möglichkeit für ein KO geben und Dragapult schätzt es, dass Mandibuzz in gegnerische Dragapult einwechseln kann. Wallbreaker wie Kyurem und Nidoking, die eine schwierige Zeit haben einzuwechseln, können Mandibuzz langsamen Pivot ausnutzen.

[STRATEGY COMMENTS]
Other Options
====

Mandibuzz mit Toxic anstelle von Defog kann in Teams funktionieren, die schon Hazard-Kontrolle besitzen. Dieses Set ist besonders gut, um gegnerische Mandibuzz, Kyurem, Tapu Koko und Zapdos zu nerven und kann diese beim Einwechseln ausnutzen. Whirlwind kann anstelle von U-turn verwendet werden, sodas Mandibuzz kein Set-up-Fodder gegen Sweeper wie Volcarona, Tapu Fini und Reuniclus ist. Taunt ist auch eine gute Option über U-turn, da es Setups stoppt und kann Pokémon aufhalten, gegen es Entry Hazards auszulegen. Es hilft zudem den PP-Krieg zu gewinnen, auch wenn häufige Formen von Entry Hazards wie Stealth Rock und Spikes mehr PP als Defog haben. Jedoch ist Mandibuzz wesentlich passiver ohne U-turn und kann von Pokémon wie Tapu Koko und Kyurem ausgenutzt werden.

Checks and Counters
====

**Offensive Elektro-Pokémon**: Offensive Elektro-Pokémon wie Zeraora und Tapu Koko können Mandibuzz gut mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, während Tapu Koko frei einwechseln kann mag Zeraora jedoch den Einsatz von Foul Play nicht.

**Offensive Eis-Pokémon**: Offensive Eis-Pokémon wie Kyurem und Weavile können Mandibuzz mit einem KO oder Setup bedrohen, da sie es aus dem Kampf zwingen und einwechseln können, wenn es Defog benutzt.

**Statusveränderungen**: Pokémon wie Excadrill, Landorus-T und defensives Garchomp, die Mandibuzz checken kann, verwenden oft Toxic, was sie einsetzen können, wenn es einwechselt, um so die Langlebigkeit zu behindern. Toxic zwingt es auch Roost öfter einzusetzen, wodurch es weniger PP hat und weniger Defog verwenden kann. Andere Statusveränderungen wie Verbrennung und Paralyse, vor allem von Dragapult, können die Fähigkeit Threats zu checken einschränken. Status-Chip-Schaden und schwächere Attacken wie U-turn von Landorus-T und Rillaboom können ausreichen, um Mandibuzz zu überwältigen.

**Knock Off**: Manche der Pokémon wie Landorus-T, Rillaboom und Kartana, die Mandibuzz checken kann, verwenden Knock Off, was extrem schädlich ist, da es oft nicht mehr in der Lage ist, diese nach Stealth Rock-Schaden zu wallen.


[CREDITS]
- Written by: [[abhisdn417, 526987]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Katy, 415305], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Katy, 415305]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]

[Overview]

Mandibuzz' Typenkombination unterscheidet es von anderen defensiven Flug-Pokémon, da es Dragapult checken kann. Der gute Bulk und Roost erlauben es häufige Threats wie Rillaboom und Kartana zu checken. Es ist ein guter Defogger, da Foul Play häufige Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T und Garchomp unter Druck setzt. Jedoch verliert es aufgrund deren Attacken wie Toxic und Knock Off auf lange Sicht gegen diese. Foul Play entmutigt zudem physische Wallbreaker wie Rillaboom, Kartana, Dragapult und Excadrill ein Set-up durchzuführen. Da es sich auf Heavy-Duty Boots verlässt, können Pokémon wie Kartana und Rillaboom, die es normalerweise checkt, es nach Knock Off effektiver unter Druck setzen. Da es so viele Threats checken kann, wird es oft überwältigfordert und wird so öfter zum Einsatz von Roost gezwungen. Die Abhängigkeit von Foul Play, um bestimmte Threats zu checken, kann es zudem passiv machen.

[SET]
name: Defensive
move 1: Foul Play
move 2: Roost
move 3: Defog
move 4: U-turn / Knock Off
item: Heavy-Duty Boots
ability: Overcoat
nature: Impish
evs: 248 HP / 92 Def / 152 SpD / 16 Spe

[SET COMMENTS]

Mandibuzz fungiert am besten als ein gemixedscht-defensives Pokémon, um eine Vielzahl an Threats wie Rillaboom, Kartana und Dragapult zu checken. Foul Play lässt es Swords Dance-Nutzer wie Garchomp, Rillaboom, Excadrill und Kartana bedrohen und entmutigt diese ein Set-up durchzuführen. Roost gibt Langlebigkeit, um Threats wie Dragapult und Choice Band-Rillaboom besser checken zu können, da diese es ansonsten überwältigefordern. U-turn erlaubt es Momentum beizubehalten und gegen Checks wie Kyurem und Tapu Koko zu pivoten und Teampartner sicher in den Kampf zu bringen. Knock Off kann eine gute Wahl sein, um die Switch-ins direkt zu bestrafen. Die EVs erlauben es zwei Draco Meteor von Choice Specs-Dragapult auszuhalten und zwei Smart Strikes von Choice Band-Kartana. Die restlichen EVs lassen es Azumarill outspeeden.

Landorus-T ist ein guter Teampartner, da es helfen kann Druck abzunehmen, indem es physische Threats wie Excadrill und Garchomp checkt, mit denen Mandibuzz Probleme hat. Mandibuzz kann dasselbe für Landorus-T tun, in dem es offensive Pflanzen-Pokémon wie Kartana und Rillaboom checkt. Ähnlich kann Slowking mit speziellen Threats wie Nidoking und Tapu Lele umgehen, mit denen sich Mandibuzz schwer tut. Mandibuzz bietet Slowking einen Switch-in igegen Geist-Attacken von Dragapult. Mandibuzz' Fähigkeit Tapu Koko und Kyurem zu ködern und gegen diese zu pivoten kann Dragapult die Möglichkeit für ein KO geben und Dragapult schätzt es, dass Mandibuzz in gegnerische Dragapult einwechseln kann. Wallbreaker wie Kyurem und Nidoking, die eine schwierige Zeit haben einzuwechseln, können Mandibuzz langsamen Pivot ausnutzen.

[STRATEGY COMMENTS]
Other Options
====

Mandibuzz mit Toxic anstelle von Defog kann in Teams funktionieren, die schon Hazard-Kontrolle besitzen. Dieses Set ist besonders gut, um gegnerische Mandibuzz, Kyurem, Tapu Koko und Zapdos zu nerven und kann diese beim Einwechseln ausnutzen. Whirlwind kann anstelle von U-turn verwendet werden, sodamits Mandibuzz kein Set-up-Fodder gegen Sweeper wie Volcarona, Tapu Fini und Reuniclus ist. Taunt ist auch eine gute Option über U-turn, da es Set-ups aufhälstoppt und kann Pokémon aufhalten, gegen es Entry Hazards auszulegen. Es hilft zudem den PP-Krieg zu gewinnen, auch wenn häufige Formen von Entry Hazards wie Stealth Rock und Spikes mehr PP als Defog haben. Jedoch ist Mandibuzz wesentlich passiver ohne U-turn und kann von Pokémon wie Tapu Koko und Kyurem ausgenutzt werden.

Checks and Counters
====

**Offensive Elektro-Pokémon**: Offensive Elektro-Pokémon wie Zeraora und Tapu Koko können Mandibuzz gut mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, während Tapu Koko frei einwechseln kann undmag Zeraora jedoch den Einsatz von Foul Play nicht mag.

**Offensive Eis-Pokémon**: Offensive Eis-Pokémon wie Kyurem und Weavile können Mandibuzz mit einem KO oder Set-up bedrohen, da sie es aus dem Kampf zwingen und einwechseln können, wenn es Defog benutzt.

**Statusveränderungen**: Pokémon wie Excadrill, Landorus-T und defensives Garchomp, die Mandibuzz checken kann, verwenden oft Toxic, was sie einsetzen können, wenn es einwechselt, undm so die Langlebigkeit zu behindern. Toxic zwingt es auch Roost öfter einzusetzen, wodurch es weniger PP hat und weniger Defog verwenden kann. Andere Statusveränderungen wie VEerbrennung und Paralyse, vor allem von Dragapult, können die Fähigkeit Threats zu checken einschränken. Status-Chip-Schaden und schwächere Attacken wie U-turn von Landorus-T und Rillaboom können ausreichen, um Mandibuzz zu überwältigen.

**Knock Off**: Manche der Pokémon wie Landorus-T, Rillaboom und Kartana, die Mandibuzz checken kann, verwenden Knock Off, was extrem schädlich ist, da es oft nicht mehr in der Lage ist, diese nach Stealth Rock-Schaden zu wallen.


[CREDITS]
- Written by: [[abhisdn417, 526987]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Name des Users, idKaty, 415305], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Katy, 415305]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]
 

Sificon

I'm not here for your entertainment
is a Social Media Contributoris a Tiering Contributor
[Overview]

Mandibuzz' Typenkombination unterscheidet es von anderen defensiven Flug-Pokémon, da es Dragapult checken kann. Der gute Bulk zusammen mit Roost erlauben es ihm häufige Threats wie Rillaboom und Kartana zu checken. Es ist ein guter Defogger, da Foul Play häufige Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T und Garchomp unter Druck setzt. Jedoch verliert es aufgrund deren Attacken wie Toxic und Knock Off auf lange Sicht gegen diese. Foul Play entmutigt zudem physische Wallbreaker wie Rillaboom, Kartana, Dragapult und Excadrill ein Setup durchzuführen. Da es sich auf Heavy-Duty Boots verlässt, können Pokémon wie Kartana und Rillaboom, die es normalerweise checkt, es nach Knock Off effektiver unter Druck setzen. Es kann sehr viele Threats checken, wird deswegen oft überfordert und dadurch öfter zum Einsatz von Roost gezwungen. Die Abhängigkeit von Foul Play, um bestimmte Threats zu checken, kann es zudem passiv machen.

[SET]
name: Defensive
move 1: Foul Play
move 2: Roost
move 3: Defog
move 4: U-turn / Knock Off
item: Heavy-Duty Boots
ability: Overcoat
nature: Impish
evs: 248 HP / 92 Def / 152 SpD / 16 Spe

[SET COMMENTS]

Mandibuzz fungiert am besten als ein gemischt-defensives Pokémon, um eine Vielzahl an Threats wie Rillaboom, Kartana und Dragapult zu checken. Foul Play lässt es Swords Dance-Nutzer wie Garchomp, Rillaboom, Excadrill und Kartana bedrohen und entmutigt diese ein Setup durchzuführen. Roost gibt Langlebigkeit, um Threats wie Dragapult und Choice Band-Rillaboom besser checken zu können, da diese es ansonsten überfordern. U-turn erlaubt es Momentum beizubehalten und gegen Checks wie Kyurem und Tapu Koko zu pivoten, um Teampartner sicher in den Kampf zu bringen. Knock Off kann eine gute Wahl sein, um die Switch-ins direkt zu bestrafen. Die EVs erlauben es ihm zwei Draco Meteor von Choice Specs-Dragapult auszuhalten und zwei Smart Strikes von Choice Band-Kartana. Die restlichen EVs lassen es Azumarill outspeeden.

Landorus-T ist ein guter Teampartner, da es helfen kann Druck abzunehmen, indem es physische Threats wie Excadrill und Garchomp checkt, gegen diese Mandibuzz Probleme hat. Mandibuzz kann dasselbe für Landorus-T tun, indem es offensive Pflanzen-Pokémon wie Kartana und Rillaboom checkt. Ähnlich kann Slowking mit speziellen Threats wie Nidoking und Tapu Lele umgehen, mit denen sich Mandibuzz schwer tut. Mandibuzz bietet im Gegenzug Slowking einen Switch-in gegen Geist-Attacken von Dragapult. Mandibuzz' Fähigkeit Tapu Koko und Kyurem zu ködern und gegen diese zu pivoten kann Dragapult die Möglichkeit für ein KO geben und Dragapult schätzt es, dass Mandibuzz in gegnerische Dragapult einwechseln kann. Wallbreaker wie Kyurem und Nidoking, die eine schwierige Zeit haben einzuwechseln, können Mandibuzz langsamen Pivot ausnutzen.

[STRATEGY COMMENTS]
Other Options
====

Mandibuzz mit Toxic anstelle von Defog kann in Teams funktionieren, die schon Hazard-Kontrolle besitzen. Dieses Set ist besonders gut, um gegnerische Mandibuzz, Kyurem, Tapu Koko und Zapdos zu nerven und kann diese beim Einwechseln ausnutzen. Whirlwind kann anstelle von U-turn verwendet werden, sodass Mandibuzz kein Set-up-Fodder gegen Sweeper wie Volcarona, Tapu Fini und Reuniclus ist. Taunt ist auch eine gute Option über U-turn, da es Setups stoppt und es Pokémon davon aufhalten kann, Entry Hazards auszulegen. Es hilft zudem den PP-Krieg zu gewinnen, auch wenn häufige Formen von Entry Hazards wie Stealth Rock und Spikes mehr PP als Defog haben. Jedoch ist Mandibuzz wesentlich passiver ohne U-turn und kann von Pokémon wie Tapu Koko und Kyurem ausgenutzt werden.

Checks and Counters
====

**Offensive Elektro-Pokémon**: Offensive Elektro-Pokémon wie Zeraora und Tapu Koko können Mandibuzz gut mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, während Tapu Koko frei einwechseln kann mag Zeraora jedoch den Einsatz von Foul Play nicht.

**Offensive Eis-Pokémon**: Offensive Eis-Pokémon wie Kyurem und Weavile können Mandibuzz mit einem KO oder Setup bedrohen, da sie es aus dem Kampf zwingen und selber einwechseln können, wenn es Defog benutzt.

**Statusveränderungen**: Pokémon wie Excadrill, Landorus-T und defensives Garchomp, die Mandibuzz checken kann, verwenden oft Toxic, was sie einsetzen können, wenn es einwechselt, um so die Langlebigkeit zu behindern. Toxic zwingt es auch Roost öfter einzusetzen, wodurch es weniger PP hat und Defog weniger verwenden kann. Andere Statusveränderungen wie Verbrennung und Paralyse, vor allem von Dragapult, können die Fähigkeit Threats zu checken einschränken. Status-Chip-Schaden und schwächere Attacken wie U-turn von Landorus-T und Rillaboom können ausreichen, um Mandibuzz zu überwältigen.

**Knock Off**: Manche der Pokémon wie Landorus-T, Rillaboom und Kartana, die Mandibuzz checken kann, verwenden Knock Off, was extrem schädlich ist, da es oft nicht mehr in der Lage ist, diese nach Stealth Rock-Schaden zu wallen.


[CREDITS]
- Written by: [[abhisdn417, 526987]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Katy, 415305], [[Sificon, 417297]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Katy, 415305]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]

[Overview]

Mandibuzz' Typenkombination unterscheidet es von anderen defensiven Flug-Pokémon, da es Dragapult checken kann. Der gute Bulk undzusammen mit Roost erlauben es ihm häufige Threats wie Rillaboom und Kartana zu checken. Es ist ein guter Defogger, da Foul Play häufige Stealth Rock-Ausleger wie Landorus-T und Garchomp unter Druck setzt. Jedoch verliert es aufgrund deren Attacken wie Toxic und Knock Off auf lange Sicht gegen diese. Foul Play entmutigt zudem physische Wallbreaker wie Rillaboom, Kartana, Dragapult und Excadrill ein Setup durchzuführen. Da es sich auf Heavy-Duty Boots verlässt, können Pokémon wie Kartana und Rillaboom, die es normalerweise checkt, es nach Knock Off effektiver unter Druck setzen. Da es soEs kann sehr viele Threats checken kann, wird deswegen oft überfordert und wird sodadurch öfter zum Einsatz von Roost gezwungen. Die Abhängigkeit von Foul Play, um bestimmte Threats zu checken, kann es zudem passiv machen.

[SET]
name: Defensive
move 1: Foul Play
move 2: Roost
move 3: Defog
move 4: U-turn / Knock Off
item: Heavy-Duty Boots
ability: Overcoat
nature: Impish
evs: 248 HP / 92 Def / 152 SpD / 16 Spe

[SET COMMENTS]

Mandibuzz fungiert am besten als ein gemischt-defensives Pokémon, um eine Vielzahl an Threats wie Rillaboom, Kartana und Dragapult zu checken. Foul Play lässt es Swords Dance-Nutzer wie Garchomp, Rillaboom, Excadrill und Kartana bedrohen und entmutigt diese ein Setup durchzuführen. Roost gibt Langlebigkeit, um Threats wie Dragapult und Choice Band-Rillaboom besser checken zu können, da diese es ansonsten überfordern. U-turn erlaubt es Momentum beizubehalten und gegen Checks wie Kyurem und Tapu Koko zu pivoten, undm Teampartner sicher in den Kampf zu bringen. Knock Off kann eine gute Wahl sein, um die Switch-ins direkt zu bestrafen. Die EVs erlauben es ihm zwei Draco Meteor von Choice Specs-Dragapult auszuhalten und zwei Smart Strikes von Choice Band-Kartana. Die restlichen EVs lassen es Azumarill outspeeden.

Landorus-T ist ein guter Teampartner, da es helfen kann Druck abzunehmen, indem es physische Threats wie Excadrill und Garchomp checkt, mit denengegen diese Mandibuzz Probleme hat. Mandibuzz kann dasselbe für Landorus-T tun, indem es offensive Pflanzen-Pokémon wie Kartana und Rillaboom checkt. Ähnlich kann Slowking mit speziellen Threats wie Nidoking und Tapu Lele umgehen, mit denen sich Mandibuzz schwer tut. Mandibuzz bietet im Gegenzug Slowking einen Switch-in gegen Geist-Attacken von Dragapult. Mandibuzz' Fähigkeit Tapu Koko und Kyurem zu ködern und gegen diese zu pivoten kann Dragapult die Möglichkeit für ein KO geben und Dragapult schätzt es, dass Mandibuzz in gegnerische Dragapult einwechseln kann. Wallbreaker wie Kyurem und Nidoking, die eine schwierige Zeit haben einzuwechseln, können Mandibuzz langsamen Pivot ausnutzen.

[STRATEGY COMMENTS]
Other Options
====

Mandibuzz mit Toxic anstelle von Defog kann in Teams funktionieren, die schon Hazard-Kontrolle besitzen. Dieses Set ist besonders gut, um gegnerische Mandibuzz, Kyurem, Tapu Koko und Zapdos zu nerven und kann diese beim Einwechseln ausnutzen. Whirlwind kann anstelle von U-turn verwendet werden, sodass Mandibuzz kein Set-up-Fodder gegen Sweeper wie Volcarona, Tapu Fini und Reuniclus ist. Taunt ist auch eine gute Option über U-turn, da es Setups stoppt und kannes Pokémon davon aufhalten, gegen es kann, Entry Hazards auszulegen. Es hilft zudem den PP-Krieg zu gewinnen, auch wenn häufige Formen von Entry Hazards wie Stealth Rock und Spikes mehr PP als Defog haben. Jedoch ist Mandibuzz wesentlich passiver ohne U-turn und kann von Pokémon wie Tapu Koko und Kyurem ausgenutzt werden.

Checks and Counters
====

**Offensive Elektro-Pokémon**: Offensive Elektro-Pokémon wie Zeraora und Tapu Koko können Mandibuzz gut mit ihren STAB-Attacken unter Druck setzen, während Tapu Koko frei einwechseln kann mag Zeraora jedoch den Einsatz von Foul Play nicht.

**Offensive Eis-Pokémon**: Offensive Eis-Pokémon wie Kyurem und Weavile können Mandibuzz mit einem KO oder Setup bedrohen, da sie es aus dem Kampf zwingen und selber einwechseln können, wenn es Defog benutzt.

**Statusveränderungen**: Pokémon wie Excadrill, Landorus-T und defensives Garchomp, die Mandibuzz checken kann, verwenden oft Toxic, was sie einsetzen können, wenn es einwechselt, um so die Langlebigkeit zu behindern. Toxic zwingt es auch Roost öfter einzusetzen, wodurch es weniger PP hat und Defog weniger Defog verwenden kann. Andere Statusveränderungen wie Verbrennung und Paralyse, vor allem von Dragapult, können die Fähigkeit Threats zu checken einschränken. Status-Chip-Schaden und schwächere Attacken wie U-turn von Landorus-T und Rillaboom können ausreichen, um Mandibuzz zu überwältigen.

**Knock Off**: Manche der Pokémon wie Landorus-T, Rillaboom und Kartana, die Mandibuzz checken kann, verwenden Knock Off, was extrem schädlich ist, da es oft nicht mehr in der Lage ist, diese nach Stealth Rock-Schaden zu wallen.


[CREDITS]
- Written by: [[abhisdn417, 526987]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Katy, 415305], [Name des Users, id[Sificon, 417297]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Katy, 415305]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]
 
Last edited:

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 1, Guests: 0)

Top