[Psychic] Alakazam

https://www.smogon.com/dex/sm/pokemon/alakazam/monotype/


[OVERVIEW]



Simsala ist in der Lage, effektiv Sweeper oder Set-up-Sweeper zu checken, darunter physische Angreifer wie Caesurio und Mega-Tohaido, die sonst hemmungslos durch Psycho-Teams gehen würden. Konter-Simsala funktioniert außerordentlich gut auf Hyper-Offense-Teams als ein garantierter Check gegen Set-up-Sweeper, welcher dank der Fähigkeit Magieschild vor indirektem Schaden geschützt wird und seinen Fokusgurt so erhalten bleibt. Mit seinem diversen Movepool ist Simsala imstande, das gesamte Metagame zu treffen, ohne von den gewöhnlichen Typenkombinationen gewallt zu werden, vorausgesetzt, dass Simsala konsequenten Schaden verteilt. Jedoch wird Simsala, aufgrund seines Psycho-Typs und seiner niedrigen physischen Defensive, wortwörtlich von Pursuit-Trappern wie Alola-Sleimok, Scherox und Despotar getrappt. Simsala ist ganz darauf angewiesen, seinen Fokusgurt zu behalten um effektiv eingesetzt werden zu können, da es andernfalls nicht Konter einsetzen kann und somit seine wichtigste Rolle verliert, nämlich physische Sweeper zu checken. Konter-Simsala ist unglaublich begrenzt in seinem Schadensoutput, da es kein schadensverstärkendes Item oder Fähigkeit und nur einen STAB-Typen besitzt.



[SET]

name: Konter + Fokusgurt

move 1: Counter

move 2: Psychic

move 3: Focus Blast / Dazzling Gleam

move 4: Shadow Ball / Hidden Power Fire

item: Focus Sash

ability: Magic Guard

nature: Hasty

evs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe

ivs: 0 Def



[SET COMMENTS]

Attacken

========



Konter gibt Psycho-Teams einen garantierten Check gegen physische Sweeper wie Caesurio, Wahlschal-Skaraborn und Mega-Tohaido, sowie unzählige andere. Konter ist auch der beste Weg, physische Threats vom gegnerischen Team zu checken, und macht größeren und verlässlicheren Schaden als Simsalas andere Attacken. Psychokinese ist Simsalas Haupt-STAB-Attacke, die seinen Standard-Schadensoutput maximiert. Fokusstoß gibt Simsala die Option, Pokémon wie Tentantel, Heatran und Trikephalo zu treffen, die entweder Psycho-Attacken resistieren oder gar immun gegen diese sind. Spukball erlaubt Simsala, Geist-Pokémon wie Mimigma sehr effektiv zu treffen, und macht es somit zu einem starken Threat gegen andere Psycho-Teams, da diese nur Meloetta als einzigen Check gegen Geist-Typen haben. Zauberschein kann Fokusstoß in Teams ersetzen, welche keine große Hilfe gegen Stahl-Typen brauchen. Zauberschein 2HKOt fast jeden Drachen-Typen und macht es Unlicht-Typen ungemein schwierig, an Simsala ranzukommen. Kraftreserve Feuer könnte über Spukball benutzt werden, um Käfer- und Stahl-Typen wie Scherox zuverlässiger zu handeln. Jedoch sollte man Kraftreserve Feuer nur zusammen mit Fokusstoß spielen, da Heatran sonst Simsala wallen würde.



Set-Details

========



Maximale Investition im Spezialangriff ermöglicht es Simsala, gegnerische Pokémon so stark wie möglich zu treffen. Maximale Investition in der Initiative mit einem hastigen Wesen lässt Simsala den größtmöglichen Nutzen aus seiner Initiative-Stufe ziehen, wodurch es schneller ist als Latios, Latias, Gengar und Voltolos, sowie Wahlschal-Nutzer mit einer Basis-Initiative von 60 wie Magnezone. 0 DVs in der Defensive und ein hastiges Wesen lassen Simsala so viel physischen Schaden wie möglich nehmen, damit Konter dem Gegner mehr Schaden zufügt. Mit dem Fokusgurt kann Simsala physische Sweeper wie Cerapendra und Wahlschal-Skaraborn checken, welche eine Hauptbedrohung für Psycho-Teams darstellen. Dies funktioniert auch zusammen mit Konter, um einen garantierten Check gegen eine Vielzahl von physischen Threats wie Mega-Garados und Mega-Scherox zu haben. Magieschild verhindert, dass Simsala indirekten Schaden von Entry-Hazards, Statusveränderungen und Wettereffekten bekommt, was sehr wichtig dafür ist, damit sein Fokusgurt erhalten bleibt und es nicht seine Rolle als allgemeiner Check gegen Sweeper verliert.



Verwendungstipps

========



Benutze Simsala sparsam, da sein Gesamtschaden aufgrund seines Mono-Typen sowie der Mangel an einer offensiven Fähigkeit und Item sehr beschränkt ist. Reserviere Simsala für die größten druckaufbauenden Gefahren, vor allem physische Threats wie Caesurio, Mega-Scherox und Mega-Tohaido, wenn du gegen offensive Teams kämpfst, da Konter diese mit einer hohen Wahrscheinlichkeit OHKOen wird. Wenn du für ein Match Konter benötigst, dann stelle sicher, dass der Fokusgurt nicht gebrochen wird, denn sonst wird Simsala nutzlos und seine Fähigkeit, Sweeper und Set-up-Sweeper zu checken, wäre nun eine Verschwendung. Dank seines Fokusgurts kann Simsala die Aufgabe eines Revengekillers erfüllen, nachdem ein Teampartner besiegt wurde, oder durch den Einsatz von Kehrtwende/Voltwechsel. Wenn die Möglichkeit besteht, dass das gegnerische Team dein Simsala Verfolgungs-trappen kann, dann vermeide es, Simsala einfach so einzuwechseln, es sei denn, es ist unbedingt nötig. Im Falle, dass Simsala doch von einem Verfolgungs-Trapper wie Alola-Sleimok gefangen wurde und noch bei voller KP ist, dann benutze einfach Konter und es wird das gegnerische Pokémon entweder OHKOen, oder genug Schaden anrichten, sodass es in der nächsten Runde von Simsalas anderen Attacken besiegt wird. Wechsle Simsala nicht direkt in ein gegnerisches Pokémon ein, außer es hat keine Schadensattacken. Fokusgurt-Simsala braucht angemessenen Teamsupport durch Wechsel mit dem defensive Pivot-Jirachi oder Kehrtwende-Victini, um sicher ins Spielfeld reinzukommen. Im schlimmsten Fall kannst du auch ein geschwächtes Pokémon aufbewahren, um so Simsala einen freie Wechselmöglichkeit zu geben. Pass auf, wenn du auf Pokémon wie Mega-Garados und Masskito triffst, die Delegator spielen könnten. Diese Threats solltest du eher mit Fokusstoß und Psychokinese angreifen, damit du einen potenziellen OHKO durch Konter, der dank Delegator ins Leere gehen würde, nicht versäumst. Aufgrund von Simsalas vielfältigen Optionen kann es zum Vorteil werden, Coverage-Attacken zunächst zu verbergen, damit der Gegner Angst vor einer möglichen sehr effektiven Coverage hat und somit sicher und risikolos spielen muss, vor allem in Matchups gegen Stahl-Pokémon. Vermeide das Eins-gegen-Eins mit speziell-defensiven Pokémon wie Aranestro, Chaneira, Skorgro und Zapdos, da sie mühelos Simsalas Fokusgurt brechen können.



Teampartner

========



Victini ist ein wunderbarer Teampartner für Simsala, da Victini dank V-Generator und Blitzschlag erstaunliches Potenzial für physisches Wallbreaking hat. Victini bewältigt Teams wie Käfer und Stahl, mit denen sich Simsala oft abmüht. Wahlschal-Victini übt immensen Druck auf gegnerische Teams aus und kann jene Pokémon zum Auswechseln zwingen, die Victini dank Einsatz von Kehrtwende dazu nutzen kann, um Simsala frei aufs Spielfeld zu bringen. Mega-Galagladi ist eines der besten Psycho-Mega-Pokémon vor allem für offensive Teams, da es fähig ist, eine Menge von defensiven Cores zu brechen, besonders vom Typen Normal und Gift. Celebi ist eine solide Option, um in Matchups gegen Fee und Wasser die Kontrolle zu übernehmen. Deoxys-Initiativeform ist ein grundlegender Teil von offensiven Psycho-Teams, da es die Rolle eines Suicide-Leads im Team mit Tarnsteinen und Dual-Screens oder Stachler erfüllt. Wahlschal-Latias ist auch eine gute Option, um schnellere Pokémon unter Kontrolle zu halten, da es ähnliche Statuswerte wie Latios hat und über die Möglichkeit verfügt, Heilopfer zu spielen und somit Simsala potenziell wieder vollständig heilen kann, falls es angeschwächt und sein Fokusgurt noch nicht gebrochen wurde. Mega-Latias ist eine solide Mega-Option für Balance-Teams, da es immensen offensiven Druck auf Gegner mit Gedankengut ausübt und eventuell sweepen kann. Jirachi bietet unglaublichen Utility-Support durch das Legen von Tarnsteinen, das Verbreiten von Statusveränderungen und die Fähigkeit, Simsala dank Heilopfer vollständig zu heilen. Jirachi kann auch mit einer langsamen Kehrtwende Simsala ins Spiel bringen, ohne dass Simsala Schaden bekommt und somit noch unversehrt seinen Fokusgurt behält. Lahmus und Mega-Lahmus sind beides starke physisch-defensive Pokémon und das Rückgrat vom defensiven Psycho-Core, welche jene Attacken gut abfangen, die Simsala nicht einstecken will. Beide Pokémon können auch als Check gegen physische Angreifer dienen, falls Simsala seinen Fokusgurt schon gegen eine andere Gefahr verbraucht hat. Mews dynamische Rollen als Stallbreaker oder Set-up-Sweeper können Simsala soliden Support geben. Stallbreaker-Mew kann die gegnerischen Threats mit Irrlicht und Abschlag verkrüppeln, was Simsala allgemein etwas entlastet und es so als Check für Sweeper später verwendet werden kann. Meloetta dient als Psychos einziger Geist-Switch-in; Simsala kann bequem in Meloetta gegen Geist-Typen wie Kopplosio, Apoquallyp und Mimigma, einwechseln, mit denen sich Simsala ansonsten quälen müsste. Meloetta kann aber auch als spezieller Wallbreaker dienen und mildert somit den Drang, Simsala in riskanten Situationen einzusetzen, um speziellen Schaden zu verteilen. Latios ist ein exzellenter Wallbreaker, welcher recht gut mit Simsala harmoniert. Latios kann Draco Meteor spammen und hat die Coverage für Pokémon wie Tentantel und Heatran, mit denen Simsala nicht gut zurechtkommt. Latios hat auch Zugriff auf Auflockern, was das Team im Allgemeinen unterstützt und damit indirekt Simsala.



[STRATEGY COMMENTS]

Andere Optionen

=============



Mega-Simsala kann auch als schneller Lategame-Sweeper benutzt werden, jedoch hat der Psycho-Typ bessere Mega-Pokémon dafür und Simsalas Hauptrolle als ein Check gegen physische Sweeper ist viel besser für Psycho-Teams.



Checks und Counter

===================



**Prioritätsattacken**: Da Simsala einen schwachen physischen Bulk hat, können Prioritätsattacken wie Patronenhieb, Turbotempo, Schattenstoß und Tiefschlag, die sehr gefährlich für Simsala sind, es sofort besiegen. Pokémon, die diese Attacken häufig benutzen, sind Mega-Scherox, Dragoran, Duokles, Mimigma und Caesurio, die Simsala OHKOen, wenn es nicht mehr auf vollen KP ist.



**Verfolgungs-Trapper**: Simsala ist dank seines Mono-Typen und schwacher physischen Defensive das perfekte Beispiel dafür, ein Ziel für Verfolgungs-Trapping zu sein. Der einzige Weg, dieses Problem zu beheben, ist es, Simsala am besten nicht einzuwechseln, bis die Verfolgungs-Trapper besiegt oder so angeschwächt wurden, dass Simsala sie selbst rausnehmen kann. Simsala kann auch als Köder gegen Verfolgungs-Trapper benutzt werden, damit sie einwechseln müssen, aber das sollte man nur dann machen, wenn man sich absolut sicher fühlt.



**Physische Angreifer**: Der einzige sichere Weg, um physische Bedrohungen zu handzuhaben, ist es, Switch-ins für diese parat zu haben. Auch wenn Simsala als Check mit Konter für physische Threats bestimmt ist, verschwindet diese Rolle rasch, sobald es nicht mehr bei vollen KP oder sein Fokusgurt gebrochen ist.



**Spezielle Walls**: Speziell-defensive Pokémon wie Kaguron, Chaneira und Zapdos können sich als wahre Qual für Simsala erweisen, da Simsala sie ohne Senken der Spezialverteidgung und Hazards nicht 2HKOen kann. Der einzige Weg, sie zu besiegen, ist es, diese Pokémon jedes Mal ein bisschen anzuschwächen, nachdem sie eingwechselt wurden, und dann in ein geeignetes Pokémon zu wechseln, welches dafür bestimmt ist, spezielle Walls zu brechen.



**Geist-Typen**: Fokusgurt-Simsala kann schnell in Schwierigkeiten gegen Geist-Teams geraten, da sein Hauptzweck, bestehend in der Nutzung eines sicheren Konters, unbrauchbar gemacht wird. Obwohl es gegen Geist-Pokémon sehr effektiven Schaden mit Spukball anrichten kann, kann der defensive Geist-Core, bestehend aus Mega-Zobiris und Apoquallyp, mit Leichtigkeit ein oder zwei Treffer einstecken und anschließend Simsala zu einem Wechsel zwingen.



**Schnellere Pokémon**: Einige große Threats von Psycho-Teams wie Quajutsu und Kapu-Riki outspeeden Simsala garantiert und besiegen es.



[CREDITS]

- Written by: [[iLlama, 296591]]

- Translated by: [[MGenius, 451585]]

- German grammar checked by: [[Marcell, 456727], [Cretacerus, 133220]]

- Psychic analysis by: [[iLlama, 296591]]

- Earlier versions by: [[iLlama, 296591]]

- Quality checked by: [[Misaka Mikoto, 240969], [terrors, 279058], [Eien, 100418]]

- English grammar checked by: [[CryoGyro, 331519], [lotiasite, 302985], [The Dutch Plumberjack, 232216]]
 
Last edited:
Simsala ist in der Lage, effektiv Sweeper- oder Set-up-Sweeper zu checken, vor allem physische Angreifer wie Caesurio und Mega-Tohaido, die sonst hemmungslos durch Psycho-Teams gehen würden. Konter-Simsala funktioniert außerordentlich gut auf Hyper-Offense-Teams als ein garantierter Check gegen Set-up-Sweeper, welcher dank der Fähigkeit Magieschild vor indirektem Schaden geschützt wird und der Fokusgurt so erhalten bleibt. Mit seinem diversen Movepool ist Simsala imstande, das gesamte Metagame zu treffen, ohne von den gewöhnlichen Typenkombinationen gewallt zu werden, vorausgesetzt, dass Simsala konsequenten Schaden verteilt. Jedoch, aufgrund seines Psycho-Typs und seiner niedrigen physischen Defensive, wird Simsala wortwörtlich von Verfolgungs-Trappern wie Alola-Sleimok, Scherox und Despotar getrappt. Simsala ist ganz darauf angewiesen, seinen Fokusgurt zu behalten um effektiv eingesetzt werden zu können, andernfalls kann es nicht Konter einsetzen und verliert somit seine wichtigste Rolle, physische Sweeper zu checken. Konter-Simsala ist unglaublich begrenzt in seinem Schadensoutput, da es kein schadensverstärkendes Item oder Fähigkeit und nur einen STAB-Typen besitzt.

Set: Konter + Fokusgurt
Move 1: Counter
Move 2: Psychic
Move 3: Focus Blast / Dazzzling Gleam
Move 4: Shadow Ball / Hidden Power Fire
Item: Focus Sash
Ability: Magic Guard
Nature: Hasty
EVs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe
IVs: 0 Def

Attacken
Konter gibt Psycho-Teams einen garantierten Check gegen physische Sweeper wie Caesurio, Wahlschal-Skaraborn und Mega-Tohaido, sowie unzählige andere. Konter ist auch der beste Weg, physische Threats vom gegnerischen Team zu checken und macht größeren und verlässlicheren Schaden als Simsalas andere Attacken. Psychokinese ist Simsalas Haupt-STAB-Attacke, die seinen Standard-Schadensoutput maximiert. Fokusstoß gibt Simsala die Option, Pokémon wie Tentantel, Heatran und Trikephalo zu treffen, die entweder Psycho-Attacken resistieren oder gar immun gegen diese sind. Spukball erlaubt Simsala, Geist-Pokémon wie Mimigma sehr effektiv zu treffen, und macht es somit zu einer starken Threat gegen andere Psycho-Teams, da die nur Meloetta als einzigen Check gegen Geist-Typen haben. Zauberschein kann Fokusstoß in Teams ersetzen, welche keine große Hilfe gegen Stahl-Typen brauchen. Zauberschein 2HKOt fast jeden Drachen-Typen und macht es Unlicht-Typen ungemein schwierig, an Simsala ranzukommen. Kraftreserve Feuer könnte über Spukball benutzt werden um Käfer- und Stahl-Typen wie Scherox, zuverlässiger zu handeln. Jedoch sollte man Kraftreserve Feuer nur zusammen mit Fokusstoß spielen, da Heatran sonst Simsala wallen würde.

Set-Details
Maximale Investition im Spezialangriff ermöglicht es Simsala, gegnerische Pokémon so stark wie möglich zu treffen. Maximale Investition in der Initiative mit einem hastigen Wesen lässt Simsala den größtmöglichen Nutzen aus seiner Initiative-Stufe ziehen und ist somit schneller als Latios, Latias, Gengar und Voltolos, sowie Wahlschal-Nutzer mit einer Basis-Initiative von 60 wie Magnezone. 0 DVs in der Defensive und ein hastigen Wesen lässt Simsala so viel physischen Schaden wie möglich fressen, damit Konter dem Gegner mehr Schaden zufügt. Mit dem Fokusgurt kann Simsala physische Sweeper wie Cerapendra und Wahlschal-Skaraborn checken, welche eine Hauptbedrohung für Psycho-Teams darstellen. Dies funktioniert auch zusammen mit Konter, um einen garantierten Check gegen eine Vielzahl von physischen Threats wie Mega-Garados und Mega-Scherox zu liefern. Magieschild verhindert, dass Simsala indirekten Schaden von Entry-Hazards, Statusveränderungen und Wettereffekten bekommt, was sehr wichtig dafür ist, damit sein Fokusgurt erhalten bleibt und es nicht seine Rolle als allgemeiner Check gegen Sweeper verliert.

Verwendungstipps
Benutze Simsala sparsam, da sein Gesamtschaden aufgrund seines Mono-Typen sowie der Mangel an einer offensiven Fähigkeit und Item sehr beschränkt ist. Behalte Simsala gegen die größten druckaufbauenden Gefahren, vor allem physische Threats wie Caesurio, Mega-Scherox und Mega-Tohaido, wenn du gegen offensive Teams kämpfst, da Konter diese mit einer hohen Wahrscheinlichkeit OHKOen wird. Wenn du für ein Match Konter benötigst, dann stelle sicher, dass sein Fokusgurt nicht gebrochen wird, denn sonst wird Simsala nutzlos und seine Fähigkeit, Sweeper und Set-up-Sweeper zu checken, wäre nun eine Verschwendung. Dank seines Fokusgurts kann Simsala die Aufgabe eines Revengekillers erfüllen, nachdem ein Teampartner besiegt wurde, oder durch den Einsatz von Kehrtwende/Voltwechsel. Wenn die Möglichkeit besteht, dass das gegnerische Team dein Simsala Verfolgungs-trappen kann, dann vermeide es, Simsala einfach so einzuwechseln, es sei denn, es ist unbedingt nötig. Im Falle, dass Simsala doch von einem Verfolgungs-Trapper wie Alola-Sleimok gefangen wurde und noch bei voller KP ist, dann benutze einfach Konter und es wird das gegnerische Pokémon entweder OHKOen, oder genug Schaden anrichten, sodass es in der nächsten Runde von Simsalas anderen Attacken besiegt wird. Wechsle Simsala nicht direkt in ein gegnerisches Pokémon ein, außer es hat keine Schadensattacken. Fokusgurt-Simsala braucht angemessenen Teamsupport wie das defensive Pivot-Jirachi oder durch einen Wechsel mit Kehrtwende-Victini, um sicher ins Spielfeld reinzukommen. Im schlimmsten Fall kannst du auch ein angeschwächtes Pokémon aufbewahren, um so Simsala einen freie Wechselmöglichkeit zu geben. Pass auf, wenn du auf Pokémon wie Mega-Garados und Masskito triffst, die Delegator spielen könnten. Diese Threats solltest du eher mit Fokusstoß und Psychokinese angreifen, damit du einen potenziellen OHKO durch einen Konter, der dank Delegator ins Leere gehen würde, nicht versäumst. Aufgrund Simsalas vielfältigen Optionen kann es zum Vorteil werden, Simsalas Coverage-Attacken zunächst zu verbergen, damit der Gegner Angst vor einer möglichen sehr effektiven Coverage hat, und somit sicher und risikolos spielen muss, vor allem im Matchups gegen Stahl-Pokémon. Vermeide das Eins-gegen-Eins mit speziell-defensiven Pokémon wie Aranestro, Chaneira, Skorgro und Zapdos, da sie mühelos Simsalas Fokusgurt brechen können.

Teampartner
Victini ist ein wunderbarer Teampartner für Simsala, da Victini dank V-Generator und Blitzschlag erstaunliches Potenzial für physisches Wallbreaking hat. Victini bewältigt Teams wie Käfer und Stahl, mit denen sich Simsala oft abmüht. Wahlschal-Victini übt immensen Druck auf gegnerische Teams aus und kann jene Pokémon zum Auswechseln zwingen, die Victini dank Einsatz von Kehrtwende dazu nutzen kann, um Simsala frei aufs Spielfeld zu bringen. Mega-Galagladi ist eines der besten Psycho-Mega-Pokémon, vor allem ist es sehr gut in offensiven Teams, da es fähig ist, eine Menge an defensiven Cores zu brechen, besonders vom Typen Normal und Gift. Celebi ist eine solide Option, um in Matchups gegen Fee und Wasser die Kontrolle zu übernehmen. Deoxys-Initiativeform ist ein grundlegender Teil von offensiven Psycho-Teams, da es das Suicide-Lead im Team mit Tarnsteinen und Dual-Screens oder Stachler ist. Wahlschal-Latias ist auch eine gute Option, um schnellere Pokémon unter Kontrolle zu halten, da seine Statuswerte Latios sehr ähnlich sind und es über die Möglichkeit verfügt, Heilopfer zu spielen und somit Simsala potenziell wieder vollständig heilen kann, falls es angeschwächt und sein Fokusgurt noch nicht gebrochen wurde. Mega-Latias ist eine solide Mega-Option für Balance-Teams, da es immensen offensiven Druck auf Gegner mit Gedankengut ausübt und eventuell sweepen kann. Jirachi bietet unglaublichen Utility-Support durch das Legen von Tarnsteinen, das Verbreiten von Statusveränderungen und die Fähigkeit, Simsala dank Heilopfer vollständig zu heilen. Jirachi kann auch mit einer langsamen Kehrtwende Simsala ins Spiel bringen, ohne dass Simsala Schaden bekommt und somit noch unversehrt seinen Fokusgurt behält. Lahmus und Mega-Lahmus sind beides starke physisch-defensive Pokémon und das Rückgrat vom defensiven Psycho-Core, welche jene Attacken gut abfangen, die Simsala nicht einstecken will. Beide Pokémon können auch als Check gegen physische Angreifer dienen, falls Simsala seinen Fokusgurt schon gegen eine andere Gefahr verbraucht hat. Mews dynamische Rollen als Stallbreaker oder Set-up-Sweeper kann Simsala soliden Support geben. Stallbreaker-Mew kann die gegnerischen Threats mit Irrlicht und Abschlag verkrüppeln, was Simsala allgemein etwas entlastet und es so als Check für Sweeper später verwendet werden kann. Meloetta dient als Psychos einziger Geist-Switch-in; Simsala kann bequem in Meloetta gegen Geist-Typen wie Kopplosio, Apoquallyp und Mimigma, einwechseln, mit denen sich Simsala ansonsten quälen müsste. Meloetta kann aber auch als spezieller Wallbreaker dienen und mildert somit den Drang, Simsala in riskanten Situationen einzusetzen, um speziellen Schaden zu verteilen. Latios ist ein exzellenter Wallbreaker, welches recht gut mit Simsala harmoniert. Latios kann Draco Meteor spammen und hat die Coverage für Pokémon wie Tentantel und Heatran, mit denen Simsala nicht gut zurechtkommt. Latios hat auch Zugriff auf Auflockern, was das Team im Allgemeinen mehr unterstützen würde, als nur für Simsala.

Andere Optionen
Mega-Simsala kann auch als schneller Lategame-Sweeper benutzt werden, jedoch hat der Psycho-Typ bessere Mega-Pokémon dafür und Simsalas Hauptrolle als ein Check gegen physische Sweeper ist viel besser für Psycho-Teams.

Checks und Counter
Prioritätsattacken: Da Simsala schwachen physischen Bulk hat, können Prioritätsattacken wie Patronenhieb, Turbotempo, Schattenstoß und Tiefschlag, die sehr gefährlich für Simsala sind, es sofort besiegen. Pokémon, die diese Attacken häufig benutzen sind: Mega-Scherox, Dragoran, Duokles, Mimigma und Caesurio, die Simsala OHKOen, wenn es nicht mehr auf vollen KP ist.

Pursuit-Trapper: Simsala ist dank seines Mono-Typen und schwacher physischen Defensive das perfekte Beispiel dafür, ein Köder für Verfolgungs-Trapping zu sein. Der einzige Weg, dieses Problem zu beheben, ist Simsala am besten nicht einzuwechseln, bis die Verfolgungs-Trapper besiegt oder so angeschwächt wurden, dass Simsala sie selbst rausnehmen kann. Simsala kann auch als Köder gegen Verfolgungs-Trapper benutzt werden, damit sie einwechseln müssen, aber das sollte man nur dann machen, wenn man sich absolut sicher fühlt.

Physische Angreifer: Der einzige sichere Weg, um physische Bedrohungen handzuhaben, ist Switch-ins für diese parat zu haben. Auch wenn Simsala als Check mit Konte für physische Threats bestimmt ist, jedoch verschwindet diese Rolle rasch, sobald es nicht mehr auf vollen KP oder sein Fokusgurt gebrochen ist.

Spezielle Walls: Speziell-defensive Pokémon wie Kaguron, Chaneira und Zapdos können sich als wahre Qual für Simsala erweisen, da Simsala sie ohne Senken der Spezialverteidgung und Hazards nicht 2HKOen kann. Der einzige Weg, sie zu besiegen, ist diese Pokémon jedes Mal ein bisschen anzuschwächen, nachdem sie eingwechselt wurden, und dann in ein geeignetes Pokémon zu wechseln, welches dafür bestimmt ist, spezielle Walls zu brechen.

Geister-Typen: Fokusgurt-Simsala kann schnell in Schwierigkeiten gegen Geister-Teams geraten, da sein Hauptzweck aus dem Nutzen von einem sicheren Konter unbrauchbar gemacht wird. Obwohl es gegen Geister-Pokémon sehr effektiven Schaden mit Spukball anrichten kann, kann der defensive Geist-Core, bestehend aus Mega-Zobiris und Apoquallyp, mit Leichtigkeit ein oder zwei Treffer einstecken und anschließend Simsala zu einem Wechsel zwingen.

Schnellere Pokémon: Einige große Threats von Psycho-Teams wie Quajutsu und Kapu-Riki, outspeeden Simsala garantiert und besiegen es.

[OVERVIEW]

Simsala ist in der Lage, effektiv Sweeper- oder Set-up-Sweeper zu checken, vor allem physische Angreifer wie Caesurio und Mega-Tohaido, die sonst hemmungslos durch Psycho-Teams gehen würden. Konter-Simsala funktioniert außerordentlich gut auf Hyper-Offense-Teams als ein garantierter Check gegen Set-up-Sweeper, welcher dank der Fähigkeit Magieschild vor indirektem Schaden geschützt wird und der Fokusgurt so erhalten bleibt. Mit seinem diversen Movepool ist Simsala imstande, das gesamte Metagame zu treffen, ohne von den gewöhnlichen Typenkombinationen gewallt zu werden, vorausgesetzt, dass Simsala konsequenten Schaden verteilt. Jedoch, aufgrund seines Psycho-Typs und seiner niedrigen physischen Defensive, wird Simsala wortwörtlich von Verfolgungs-Trappern wie Alola-Sleimok, Scherox und Despotar getrappt. Simsala ist ganz darauf angewiesen, seinen Fokusgurt zu behalten um effektiv eingesetzt werden zu können, andernfalls kann es nicht Konter einsetzen und verliert somit seine wichtigste Rolle, physische Sweeper zu checken. Konter-Simsala ist unglaublich begrenzt in seinem Schadensoutput, da es kein schadensverstärkendes Item oder Fähigkeit und nur einen STAB-Typen besitzt.

[SET]
name: Konter + Fokusgurt
move 1: Counter
move 2: Psychic
move 3: Focus Blast / Dazzling Gleam
move 4: Shadow Ball / Hidden Power Fire
item: Focus Sash
ability: Magic Guard
nature: Hasty
evs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe
ivs: 0 Def

[SET COMMENTS]
Attacken
========

Konter gibt Psycho-Teams einen garantierten Check gegen physische Sweeper wie Caesurio, Wahlschal-Skaraborn und Mega-Tohaido, sowie unzählige andere. Konter ist auch der beste Weg, physische Threats vom gegnerischen Team zu checken und macht größeren und verlässlicheren Schaden als Simsalas andere Attacken. Psychokinese ist Simsalas Haupt-STAB-Attacke, die seinen Standard-Schadensoutput maximiert. Fokusstoß gibt Simsala die Option, Pokémon wie Tentantel, Heatran und Trikephalo zu treffen, die entweder Psycho-Attacken resistieren oder gar immun gegen diese sind. Spukball erlaubt Simsala, Geist-Pokémon wie Mimigma sehr effektiv zu treffen, und macht es somit zu einer starken Threat gegen andere Psycho-Teams, da die nur Meloetta als einzigen Check gegen Geist-Typen haben. Zauberschein kann Fokusstoß in Teams ersetzen, welche keine große Hilfe gegen Stahl-Typen brauchen. Zauberschein 2HKOt fast jeden Drachen-Typen und macht es Unlicht-Typen ungemein schwierig, an Simsala ranzukommen. Kraftreserve Feuer könnte über Spukball benutzt werden um Käfer- und Stahl-Typen wie Scherox, zuverlässiger zu handeln. Jedoch sollte man Kraftreserve Feuer nur zusammen mit Fokusstoß spielen, da Heatran sonst Simsala wallen würde.

Set-Details
========

Maximale Investition im Spezialangriff ermöglicht es Simsala, gegnerische Pokémon so stark wie möglich zu treffen. Maximale Investition in der Initiative mit einem hastigen Wesen lässt Simsala den größtmöglichen Nutzen aus seiner Initiative-Stufe ziehen und ist somit schneller als Latios, Latias, Gengar und Voltolos, sowie Wahlschal-Nutzer mit einer Basis-Initiative von 60 wie Magnezone. 0 DVs in der Defensive und ein hastigen Wesen lässt Simsala so viel physischen Schaden wie möglich fressen, damit Konter dem Gegner mehr Schaden zufügt. Mit dem Fokusgurt kann Simsala physische Sweeper wie Cerapendra und Wahlschal-Skaraborn checken, welche eine Hauptbedrohung für Psycho-Teams darstellen. Dies funktioniert auch zusammen mit Konter, um einen garantierten Check gegen eine Vielzahl von physischen Threats wie Mega-Garados und Mega-Scherox zu liefern. Magieschild verhindert, dass Simsala indirekten Schaden von Entry-Hazards, Statusveränderungen und Wettereffekten bekommt, was sehr wichtig dafür ist, damit sein Fokusgurt erhalten bleibt und es nicht seine Rolle als allgemeiner Check gegen Sweeper verliert.

Verwendungstipps
========

Benutze Simsala sparsam, da sein Gesamtschaden aufgrund seines Mono-Typen sowie der Mangel an einer offensiven Fähigkeit und Item sehr beschränkt ist. Behalte Simsala gegen die größten druckaufbauenden Gefahren, vor allem physische Threats wie Caesurio, Mega-Scherox und Mega-Tohaido, wenn du gegen offensive Teams kämpfst, da Konter diese mit einer hohen Wahrscheinlichkeit OHKOen wird. Wenn du für ein Match Konter benötigst, dann stelle sicher, dass sein Fokusgurt nicht gebrochen wird, denn sonst wird Simsala nutzlos und seine Fähigkeit, Sweeper und Set-up-Sweeper zu checken, wäre nun eine Verschwendung. Dank seines Fokusgurts kann Simsala die Aufgabe eines Revengekillers erfüllen, nachdem ein Teampartner besiegt wurde, oder durch den Einsatz von Kehrtwende/Voltwechsel. Wenn die Möglichkeit besteht, dass das gegnerische Team dein Simsala Verfolgungs-trappen kann, dann vermeide es, Simsala einfach so einzuwechseln, es sei denn, es ist unbedingt nötig. Im Falle, dass Simsala doch von einem Verfolgungs-Trapper wie Alola-Sleimok gefangen wurde und noch bei voller KP ist, dann benutze einfach Konter und es wird das gegnerische Pokémon entweder OHKOen, oder genug Schaden anrichten, sodass es in der nächsten Runde von Simsalas anderen Attacken besiegt wird. Wechsle Simsala nicht direkt in ein gegnerisches Pokémon ein, außer es hat keine Schadensattacken. Fokusgurt-Simsala braucht angemessenen Teamsupport wie das defensive Pivot-Jirachi oder durch einen Wechsel mit Kehrtwende-Victini, um sicher ins Spielfeld reinzukommen. Im schlimmsten Fall kannst du auch ein angeschwächtes Pokémon aufbewahren, um so Simsala einen freie Wechselmöglichkeit zu geben. Pass auf, wenn du auf Pokémon wie Mega-Garados und Masskito triffst, die Delegator spielen könnten. Diese Threats solltest du eher mit Fokusstoß und Psychokinese angreifen, damit du einen potenziellen OHKO durch einen Konter, der dank Delegator ins Leere gehen würde, nicht versäumst. Aufgrund Simsalas vielfältigen Optionen kann es zum Vorteil werden, Simsalas Coverage-Attacken zunächst zu verbergen, damit der Gegner Angst vor einer möglichen sehr effektiven Coverage hat, und somit sicher und risikolos spielen muss, vor allem im Matchups gegen Stahl-Pokémon. Vermeide das Eins-gegen-Eins mit speziell-defensiven Pokémon wie Aranestro, Chaneira, Skorgro und Zapdos, da sie mühelos Simsalas Fokusgurt brechen können.

Teampartner
========

Victini ist ein wunderbarer Teampartner für Simsala, da Victini dank V-Generator und Blitzschlag erstaunliches Potenzial für physisches Wallbreaking hat. Victini bewältigt Teams wie Käfer und Stahl, mit denen sich Simsala oft abmüht. Wahlschal-Victini übt immensen Druck auf gegnerische Teams aus und kann jene Pokémon zum Auswechseln zwingen, die Victini dank Einsatz von Kehrtwende dazu nutzen kann, um Simsala frei aufs Spielfeld zu bringen. Mega-Galagladi ist eines der besten Psycho-Mega-Pokémon, vor allem ist es sehr gut in offensiven Teams, da es fähig ist, eine Menge an defensiven Cores zu brechen, besonders vom Typen Normal und Gift. Celebi ist eine solide Option, um in Matchups gegen Fee und Wasser die Kontrolle zu übernehmen. Deoxys-Initiativeform ist ein grundlegender Teil von offensiven Psycho-Teams, da es das Suicide-Lead im Team mit Tarnsteinen und Dual-Screens oder Stachler ist. Wahlschal-Latias ist auch eine gute Option, um schnellere Pokémon unter Kontrolle zu halten, da seine Statuswerte Latios sehr ähnlich sind und es über die Möglichkeit verfügt, Heilopfer zu spielen und somit Simsala potenziell wieder vollständig heilen kann, falls es angeschwächt und sein Fokusgurt noch nicht gebrochen wurde. Mega-Latias ist eine solide Mega-Option für Balance-Teams, da es immensen offensiven Druck auf Gegner mit Gedankengut ausübt und eventuell sweepen kann. Jirachi bietet unglaublichen Utility-Support durch das Legen von Tarnsteinen, das Verbreiten von Statusveränderungen und die Fähigkeit, Simsala dank Heilopfer vollständig zu heilen. Jirachi kann auch mit einer langsamen Kehrtwende Simsala ins Spiel bringen, ohne dass Simsala Schaden bekommt und somit noch unversehrt seinen Fokusgurt behält. Lahmus und Mega-Lahmus sind beides starke physisch-defensive Pokémon und das Rückgrat vom defensiven Psycho-Core, welche jene Attacken gut abfangen, die Simsala nicht einstecken will. Beide Pokémon können auch als Check gegen physische Angreifer dienen, falls Simsala seinen Fokusgurt schon gegen eine andere Gefahr verbraucht hat. Mews dynamische Rollen als Stallbreaker oder Set-up-Sweeper kann Simsala soliden Support geben. Stallbreaker-Mew kann die gegnerischen Threats mit Irrlicht und Abschlag verkrüppeln, was Simsala allgemein etwas entlastet und es so als Check für Sweeper später verwendet werden kann. Meloetta dient als Psychos einziger Geist-Switch-in; Simsala kann bequem in Meloetta gegen Geist-Typen wie Kopplosio, Apoquallyp und Mimigma, einwechseln, mit denen sich Simsala ansonsten quälen müsste. Meloetta kann aber auch als spezieller Wallbreaker dienen und mildert somit den Drang, Simsala in riskanten Situationen einzusetzen, um speziellen Schaden zu verteilen. Latios ist ein exzellenter Wallbreaker, welches recht gut mit Simsala harmoniert. Latios kann Draco Meteor spammen und hat die Coverage für Pokémon wie Tentantel und Heatran, mit denen Simsala nicht gut zurechtkommt. Latios hat auch Zugriff auf Auflockern, was das Team im Allgemeinen mehr unterstützen würde, als nur für Simsala.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Mega-Simsala kann auch als schneller Lategame-Sweeper benutzt werden, jedoch hat der Psycho-Typ bessere Mega-Pokémon dafür und Simsalas Hauptrolle als ein Check gegen physische Sweeper ist viel besser für Psycho-Teams.

Checks und Counter
===================

**Prioritätsattacken**: Da Simsala schwachen physischen Bulk hat, können Prioritätsattacken wie Patronenhieb, Turbotempo, Schattenstoß und Tiefschlag, die sehr gefährlich für Simsala sind, es sofort besiegen. Pokémon, die diese Attacken häufig benutzen sind: Mega-Scherox, Dragoran, Duokles, Mimigma und Caesurio, die Simsala OHKOen, wenn es nicht mehr auf vollen KP ist.

**Verfolgungs-Trapper**: Simsala ist dank seines Mono-Typen und schwacher physischen Defensive das perfekte Beispiel dafür, ein Köder für Verfolgungs-Trapping zu sein. Der einzige Weg, dieses Problem zu beheben, ist Simsala am besten nicht einzuwechseln, bis die Verfolgungs-Trapper besiegt oder so angeschwächt wurden, dass Simsala sie selbst rausnehmen kann. Simsala kann auch als Köder gegen Verfolgungs-Trapper benutzt werden, damit sie einwechseln müssen, aber das sollte man nur dann machen, wenn man sich absolut sicher fühlt.

**Physische Angreifer**: Der einzige sichere Weg, um physische Bedrohungen handzuhaben, ist Switch-ins für diese parat zu haben. Auch wenn Simsala als Check mit Konte für physische Threats bestimmt ist, jedoch verschwindet diese Rolle rasch, sobald es nicht mehr auf vollen KP oder sein Fokusgurt gebrochen ist.

**Spezielle Walls**: Speziell-defensive Pokémon wie Kaguron, Chaneira und Zapdos können sich als wahre Qual für Simsala erweisen, da Simsala sie ohne Senken der Spezialverteidgung und Hazards nicht 2HKOen kann. Der einzige Weg, sie zu besiegen, ist diese Pokémon jedes Mal ein bisschen anzuschwächen, nachdem sie eingwechselt wurden, und dann in ein geeignetes Pokémon zu wechseln, welches dafür bestimmt ist, spezielle Walls zu brechen.

**Geister-Typen**: Fokusgurt-Simsala kann schnell in Schwierigkeiten gegen Geister-Teams geraten, da sein Hauptzweck aus dem Nutzen von einem sicheren Konter unbrauchbar gemacht wird. Obwohl es gegen Geister-Pokémon sehr effektiven Schaden mit Spukball anrichten kann, kann der defensive Geist-Core, bestehend aus Mega-Zobiris und Apoquallyp, mit Leichtigkeit ein oder zwei Treffer einstecken und anschließend Simsala zu einem Wechsel zwingen.

**Schnellere Pokémon**: Einige große Threats von Psycho-Teams wie Quajutsu und Kapu-Riki, outspeeden Simsala garantiert und besiegen es.

[CREDITS]
- Written by: [[iLlama, 296591]]
- Translated by: [[MGenius, 451585]]
- German grammar checked by: [[Marcell, 456727], [xxx, xxxxxx]]
- Psychic analysis by: [[iLlama, 296591]]
- Earlier versions by: [[iLlama, 296591]]
- Quality checked by: [[Misaka Mikoto, 240969], [terrors, 279058], [Eien, 100418]]
- English grammar checked by: [[CryoGyro, 331519], [lotiasite, 302985], [The Dutch Plumberjack, 232216]]

Überblick

Simsala ist in der Lage, effektiv Sweeper- oder Set-up-Sweeper zu checken, vor allem physische Angreifer wie Caesurio und Mega-Tohaido, die sonst hemmungslos durch Psycho-Teams gehen würden. CouKonter-Simsala funktioniert außerordentlich gut auf hHyper-oOffensive e-Teams als ein garantierter Check gegen Set-up-Sweeper, welchesr dank dessenr Fähigkeit, Magieschild, es vonr indirekten Attackm Schaden geschützt wird und der Fokusgurt so erhalten bleibt. Mit seinem diversen Movepool ist Simsala fähigimstande, das gesamte Metagame zu treffen, ohne von den gewöhnlichen Typenkombinationen gewallt zu werden, vorausgesetzt, dass Simsala konsequenten Schaden verteilt. Jedoch, aufgrund seines Psycho-Typs und seiner niedrigen physischen Defensive, wird Simsala wortwörtlich von PursuitVerfolgungs-Trappern wie Alola-Sleimok, Scherox und Despotar verfolggetrappt. Simsala ist ganz darauf angewiesen, seinen Fokusgurt zu behalten um effektiv eingesetzt werden zu können, andernfalls kann es nicht Konter einsetzen und verliert somit seine wichtigste Rolle, physische Sweeper zu checken. Konter-Simsala ist unglaublich begrenzt in seinem Schadensoutput, da es kein schadensverstärkendes Item oder Fähigkeit und nur einen STAB-Typusen besitzt.


Set: Konter + Fokusgurt

Move 1: Counter

Move 2: Psychic

Move 3: Focus Blast / Dazzzling Gleam

Move 4: Shadow Ball / Hidden Power Fire

Item: Focus Sash

Ability: Magic Guard

Nature: Hasty

EVs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe

IVs: 0 Def
Attacken

Konter gibt Psycho-Teams einen garantierten Check gegen physische Sweeper wie Caesurio, Wahlschal-Skaraborn und Mega-Tohaido, sowie unzählige andere. Konter ist auch der beste Weg, physische GefaThrenats vom gegnerischen Team zu checken und macht größeren und verlässlicheren Schaden als Simsalas andere Attacken. Psychokinese ist Simsalas Haupt-STAB-Move, um seinen Standard Schadensoutput zu maximieren. Fokusstoß gibt Simsala eindie Option, Pokeémon wie Tentantel, Heatran und Trikephalo zu treffen, die entweder Psycho-Attacken resistieren oder gar immun dagegen sind, wie z.B.: Tentantel, Heatran use sind Trikephalo. Spukball erlaubt Simsala, Geist-Pokeémon, wie Mimigma, supehr effektiv zu treffen, und macht es somit zu einer starken BedrohungThreat gegen andere Psycho-Teams, da die nur Meloetta als einzigen Check fürgegen Geist-Typen haben. Zauberschein kann Fokusstoß in Teams ersetzen in Teams, welche keine große Hilfe gegen Stahl-Typen brauchen. Zauberschein 2HKO'edt fast jeden Drachen-Typen und lässmacht es Unlicht-Typen fast verzwungemeifeln umschwierig, an Simsala ranzukommen. Kraftreserve Feuer könnte über Spukball benutzt werden um Käfer- und Steeahl-Typen, wie Scherox, zuverlässiger zu handeln. Jedoch sollte man Kraftreserve Feuer nur zusammen mit Fokusstoß spielen, da Heatran sonst Simsala wallen würde.


Set-Details
Vol
Maximales Investment in Simsalas speziellen Angriff ermöglicht es, gegnerische Pokeémon so stark wie möglich zu treffen. Maximales Investment in der Initiative mit einem Hhastigen Wesen lässt Simsala einden größtmöglichen Nutzen inaus seiner Initiative-Stufe macziehen und ist somit schneller als Latios, Latias, Gengar und Voltolos, sowie Basis-Initiative 60 Wahlschal-Nutzer,Wahlschal-Nutzer mit einer Basis-Initiative von 60 wie Magnezone. 0 DVs in der Defensive und einem Hhastigen Wesen lässt Simsala so viel physischen Schaden wie möglich zu fressen, damit Konter dagem Gegener mehr Schaden dem Gegner zuteilt. Mit dem Fokusgurt kann Simsala physische Sweeper wie Cerapendra und Wahlschal-Skaraborn checken, welche eine Hauptbedrohung für Psycho-Teams darstellen, w. Die Cerapendra und Wahlschal-Skaraborn. Es funktioniert auch zusammen mit Konter, um einen garantierten Check gegen einer Vielzahl von physischen GefaThren,ats wie Mega-Garados und Mega-Scherox, zu liefern. Magieschild verhindert, dass Simsala indirekten Schaden von Entry-Hazards, Statusveränderungen und Wettereffekten bekommt, welches perfektas sehr wichtig dafür geeignet ist, umdamit seinen Fokusgurt zu berhalten und verlierbleibt schlussendlich es nicht seine Rolle als allgemeinenr Check gegen Sweeper verliert.
AnVerwendungstipps

Benutze Simsala sparsam, da sein Gesamtschaden aufgrund seines Einzeltypus,Mono-Typen sowie der Mangel an einer offensiven Fähigkeit und Item, sehr beschränkt ist. Behalte Simsala gegen die größten druckaufbauenden Gefahren, vor allem physische GefaThren,ats wie Caesurio, Mega-Scherox und Mega-Tohaido, auf, wenn du gegen offensive Teams kämpfst, da Konter diese mit einer hohen Wahrscheinlichkeit OHKOen wird. Wenn du für ein Match Konter benötigst, dann stelle sicher, dass sein Fokusgurt nicht gebrochen wird, denn sonst wird Simsala sich als nutzlos wiedergeben und seine Fähigkeit, Sweeper und Set-up-Sweeper zu checken, wäre nun eine Verschwendung. Dank seines Fokusgurts kann Simsala die Aufgabe eines Revengekillers erfüllen, nachdem ein Teampartner besiegt wurde, oder durch den Einsatz von Kehrtwende/Voltwechsel. Wenn die Möglichkeit besteht, dass deinas gegnerisches Team dein Simsala pursuitVerfolgungs-trappen kann, dann vermeide es in, Simsala reinfach so einzuwechseln, es sei denn, es ist unbedingt nötig. Im Falle, dass Simsala doch von einem PursuitVerfolgungs-Trapper, wie Alola-Sleimok, gefangen wurde und ist noch bei vollenr KP ist, dann benutze einfach Konter und es wird das gegnerische Pokeémon entweder OHKOen, oder genug Schaden anrichten, sodass es in der nächsten Runde von Simsalas anderen Attacken besiegt wird. Wechslel Simsala nicht direkt in ein gegnerisches Pokeémon ein, außer es hat keine Schadensattacken. Fokusgurt-Simsala braucht angemessenen Teamsupport, wie das defensives Pivot-Jirachi oder durch einen Wechsel mit Kehrtwende-Victini, um sicher ins Spielfeld reinzukommen. Im schlimmsten Fall kannst du auch ein angeschwächtes Pokeémon aufbewahren, um so Simsala einen Free-Switfreie Wechselmöglichkeit zu geben. Pass auf, wenn du auf Pokemonémon wie Mega-Garados und Masskito triffst, die Delegator spielen könnten, wie Mega-Garados und Masskito. Diese GefaThrenats solltest du eher mit Fokusstoß und Psychokinese angreifen, damit du einen potenziellen OHKO durch einen Konter, der dank Delegator ins Leere geht, dank Delegatoren würde, nicht versäumst. Aufgrund Simsalas vielfältigen Optionen kann es zum Vorteil werden, Simsalas Coverage-Attacken erzunächstmal zu verbergen, damit der Gegner Angst vor dieseiner möglichen sehr effektiven Coverage hat, und somit sicher und gefahrenrisikolos spielen muss, vor allem im Matchups gegen Stahl-Pokeémon. Vermeide Gdas Eins-gegenüberstellun-Eins gegen mit jeglichen speziell-defensiven Pokeémon, wie Aranestro, Chaneira, Skorgro und Zapdos, da sie mühelos Simsalas Fokusgurt brechen können.
Teamopartionenr

Victini ist ein wunderbarer Teammitgliedpartner für Simsala, da Victini dank V-Generator und Blitzschlag erstaunliches Potenzial für physisches Wallbreakening hat, dank V-Generator und Blitzschlag. Victini bewältigt Teams wie Käfer und Stahl, mit denen sich Simsala oft abmüht, wie Käfer und Stahl. Wahlschal-Victini packübt immensen Druck gegenauf gegnerische Teams aus und kann dijene Pokeémon zum RaAuswechseln brzwingen, mit denendie Victini es dank derEinsatz von Kehrtwende dazum Vorteil nehm nutzen kann, um Simsala so frei reinzubekommaufs Spielfeld zu bringen. Mega-Galagladi ist einers der besten Psycho-Mega-Pokeémon, vor allem ist es sehr gut in offensiven Teams, da es fähig ist, eine Menge an defensiven Cores zu brechen, besonders vom Typen Normal und Gift. Celebi ist eine solide Option, um ausin Matchups gegen Fee und Wasser die Kontrolle zu übernehmen. Deoxys-Initiativeform ist ein wesentlichgrundlegender PartTeil von offensiven Psycho-Teams, da es das Suicide-Lead im Team, mit Tarnsteinen und Dual-Screens oder Stachler, ist. Wahlschal-Latias ist auch eine gute Option, um schnellere Pokeémon im Checkunter Kontrolle zu hablten, dank seiner Statuswerte, die Latios sehr ähneln, plulich sind und es über die großartige Option, dass (Mega-)Latias Zugriff aufMöglichkeit verfügt, Heilopfer hatzu spielen und dasomit Simsala potenziell wieder hochvollständig heilen kann, falls es angeschwächt und sein Fokusgurt noch nicht gebrochen wurde. Mega-Latias ist eine solide Mega-Option für Balance-Teams, da es immensen offensiven Druck gegen dieauf Gegner mit Gedankengut ausübent und eventuell sweepen kann. Jirachi bietet unglaublichen Utility-Support durch das Legen von Tarnsteinen, das Verbreiten von Status und das Wieveränderungeben des Lebens vonn und die Fähigkeit, Simsala dank Heilopfer vollständig zu heilen. Jirachi kann auch mit einer langsamen Kehrtwende Simsala ins Spiel breinholgen, ohne dass Simsala Schaden bekommt und somit noch unversehrt seinen Fokusgurt behält. Lahmus und Mega-Lahmus sind beides starke physisch-defensive Pokeémon und das Rückgrat vom defensiven Psycho-Core, welche dijene Attacken gut abfangen, die Simsala nicht einstecken will. Beide Pokeémon können auch als Check gegen physische Angreifer dienen, falls Simsala seinen Fokusgurt schon gegen eine andere Gefahr verbraucht hat. Mews dynamische Rollen als Stallbreaker oder Set-up-Sweeper kann Simsala soliden Support geben. Stallbreaker-Mew kann die gegnerischen GefaThrenats mit Irrlicht und Abschlag verkrüppeln, welches den Druck abhebas Simsala allgemein etwas entlastet um Simsala nochnd es so als Check für Sweeper zu behaltespäter verwendet werden kann. Meloetta dient als Psychos einziger Geist-Switch-Iin; Simsala kann bequem in Meloetta gegen Geist-Typen, wie Kopplosio, Apoquallyp und Mimigma, einwechseln, mit denen sich Simsala ansonsten quälen müsste. Meloetta kann aber auch als spezieller Wallbreaker dienen und mildert somit den Drang, Simsala in riskanten Situationen für seinzusetzen, um spezielle Power reinzuwechseln Schaden zu verteilen. Latios ist ein exzellenter Wallbreaker, welches recht gut mit Simsala paaharmoniert. Latios kann Draco Meteor spammen und hat die Coverage für die Pokeémon wie Tentantel und Heatran, mit denen Simsala nicht gut zurechtkommt, wie Tentantel und Heatran. Latios hat auch Zugriff auf Auflockern, was das Team im Allgemeinen mehr unterstützen würde, als nur für Simsala.
Andere Optionen

Mega-Simsala kann auch als schneller Lategame-Sweeper benutzt werden, jedoch hat der Psycho-Typus bessere Mega-Pokemon dafür und Simsalas Hauptrolle als einen Check gegen physische Sweeper ist viel besser für Psycho-Teams.


Checks und KoCounters

Prioritätsattacken: Da Simsala schwachen physischen Bulk hat, können Prioritätsattacken, wie Patronenhieb, Turbotempo, Schattenstoß und Tiefschlag, die sehr gefährlich für Simsala sind, es sofort rausnehmbesiegen. Pokeémon, die diese Attacken häufig benutzen sind: Mega-Scherox, Dragoran, Duokles, Mimigma und Caesurio, die Simsala rausnehmOHKOen, wenn es nicht mehr auf vollen KP ist.


Pursuit-Trapper: Simsala ist dank seines Mono-Typen und schwacher physischen Defensive das perfekte Beispiel dafür, ein Köder für das PursuitVerfolgungs-Trapping zu sein, dank seines Einzeltypen uns seiner schwachen physischen Defensive. Der einzige Weg, dieses Problem zu beheben, ist Simsala am besten nicht reinzuwechseln, bis die PursuitVerfolgungs-Trapper besiegt oder so angeschwächt wurden, dass Simsala sie selbst rausnehmen kann. Simsala kann auch als Köder für die Pursuitgegen Verfolgungs-Trapper benutzt werden, damit dsie reinkommewechseln müssen, aber das sollte man nur dann machen, wenn man sich absolut sicher fühlt.


Physische Angreifer: Der einzige sichere Weg, um physische Bedrohungen handzuhaben, ist wenn man Switch-ins für diese parat zu hatben. Auch wenn Simsala als Check mit Konte für physische GefaThren mit Konterats bestimmt ist, aber wennjedoch verschwindet diese Rolle rasch, sobald es nicht mehr auf vollen KP oder sein Fokusgurt angebrochen ist, dann verschwindet diese Rolle ganz schnell.


Spezielle Walls: Speziell-defensive CelesteelaPokémon wie Kaguron, Chaneira und Zapdos können sich als wahre Qual für Simsala erweisen, da Simsala sie ohne Senken der Spezialverteidgungs-Drops und Hazards nicht 2HKOen kann. Der einzige Weg, sie zu besiegen, ist diese Pokeémon jedes Mal ein bisschen anzuschwächen, nachdem sie reingewechselt wurden, und dann in ein geeignetes Pokeémon zu wechseln, welches dafür bestimmt ist, spezielle Walls zu brechen.


Geist-Typusen: Fokusgurt-Simsala kann schnell in Schwierigkeiten gegen Geist-Teams geraten, da sein Hauptzweck daus dem Nutzen von einem sicheren Konter unbrauchbar gemacht wird. Obwohl es gegen die Geist-Pokeémon supehr effektiven Schaden mit Spukball anrichten kann, hat daskann der defensive Geist-Core, bestehend aus Mega-Zobiris und Apoquallyp, nmit Leichts dagegenigkeit einen oder zwei Treffer einzustecken und danschließend Simsala rauszu einehmm Wechsel zwingen.


Schnellere Pokeémon: Einige große Bedrohungen zuThreats von Psycho-Teams, d wie Simsala sicherQuajutsu und Kapu-Riki, outspeeden Simsala garantiert und besiegen, wie Quajutsu und Kapu-Riki.

Glückwunsch zu deiner ersten Übersetzung MGenius, hat mir gefallen, kannst gerne zukünftig weitere Analysen übernehmen, je nachdem, wie die Lust gerade so ist ^^ Hier noch paar Tipps für weitere Analysen-Übersetzungen:

- " Threat " wird idR immer unverändert übersetzt, außer der Kontext verlangt ein anderes Wort, um eventuelle Wiederholungen zu vermeiden. Der Leitfaden für Analysen listet viele solcher Wörter auf, daran kann man sich immer gut orientieren.

- Relativsätze werden immer mit einem Komma eingeleitet, z.B nach " es wird gespielt, um ... ", oder " es ist in der Lage, physisch-defensive .. ".

- Bei "Pokémon" nie den Akzent vergessen.
 
Last edited:
Ich habe das Glossar sogar benutzt, aber iwie "Threat" übersehen und dann es leider viel zu spät bemerkt.
Diese Art von Relativsätzen, die man im ersten Augenblick nicht, hasse ich :(
Vielen Dank für den Check und deine Tipps und freut mich sehr, dass sie dir gefallen hat!
 

Cretacerus

Survivor
is a Top Artistis a Forum Moderatoris a Contributor to Smogonis a Top Smogon Media Contributor
Moderator
[OVERVIEW]

Simsala ist in der Lage, effektiv Sweeper oder Set-up-Sweeper zu checken, darunter vor allem physische Angreifer wie Caesurio und Mega-Tohaido, die sonst hemmungslos durch Psycho-Teams gehen würden. Konter-Simsala funktioniert außerordentlich gut auf Hyper-Offense-Teams als ein garantierter Check gegen Set-up-Sweeper, welcher dank der Fähigkeit Magieschild vor indirektem Schaden geschützt wird und seinen Fokusgurt so erhalten kann. Mit seinem diversen Movepool ist Simsala imstande, das gesamte Metagame zu treffen, ohne von den gewöhnlichen Typenkombinationen gewallt zu werden, vorausgesetzt, dass Simsala konsequenten Schaden verteilt. Jedoch wird Simsala aufgrund seines Psycho-Typs und seiner niedrigen physischen Defensive wortwörtlich von Verfolgungs-Trappern wie Alola-Sleimok, Scherox und Despotar getrappt. Simsala ist ganz darauf angewiesen, seinen Fokusgurt zu behalten, um effektiv eingesetzt werden zu können, da es andernfalls nicht Konter einsetzen kann und somit seine wichtigste Rolle verliert, nämlich physische Sweeper zu checken. Konter-Simsala ist unglaublich begrenzt in seinem Schadensoutput, da es kein schadensverstärkendes Item oder Fähigkeit und nur einen STAB-Typen besitzt.

[SET]
name: Konter + Fokusgurt
move 1: Counter
move 2: Psychic
move 3: Focus Blast / Dazzling Gleam
move 4: Shadow Ball / Hidden Power Fire
item: Focus Sash
ability: Magic Guard
nature: Hasty
evs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe
ivs: 0 Def

[SET COMMENTS]
Attacken
========

Konter gibt Psycho-Teams einen garantierten Check gegen physische Sweeper wie Caesurio, Wahlschal-Skaraborn und Mega-Tohaido, sowie unzählige andere. Konter ist auch der beste Weg, physische Threats vom gegnerischen Team zu checken, und macht größeren und verlässlicheren Schaden als Simsalas andere Attacken. Psychokinese ist Simsalas Haupt-STAB-Attacke, die seinen Standard-Schadensoutput maximiert. Fokusstoß gibt Simsala die Option, Pokémon wie Tentantel, Heatran und Trikephalo zu treffen, die entweder Psycho-Attacken resistieren oder gar immun gegen diese sind. Spukball erlaubt Simsala, Geist-Pokémon wie Mimigma sehr effektiv zu treffen, und macht es somit zu einem starken Threat gegen andere Psycho-Teams, da diese nur Meloetta als einzigen Check gegen Geist-Typen haben. Zauberschein kann Fokusstoß in Teams ersetzen, welche keine große Hilfe gegen Stahl-Typen brauchen. Zauberschein 2HKOt fast jeden Drachen-Typen und macht es Unlicht-Typen ungemein schwierig, an Simsala ranzukommen. Kraftreserve Feuer könnte über Spukball benutzt werden, um Käfer- und Stahl-Typen wie Scherox zuverlässiger zu handhaben. Jedoch sollte man Kraftreserve Feuer nur zusammen mit Fokusstoß spielen, da Heatran sonst Simsala wallen würde.

Set-Details
========

Maximale Investition im Spezialangriff ermöglicht es Simsala, gegnerische Pokémon so stark wie möglich zu treffen. Maximale Investition in der Initiative mit einem hastigen Wesen lässt Simsala den größtmöglichen Nutzen aus seiner Initiative-Stufe ziehen, wodurch es schneller ist als Latios, Latias, Gengar und Voltolos, sowie Wahlschal-Nutzer mit einer Basis-Initiative von 60 wie Magnezone. 0 DVs in der Defensive und ein hastigen Wesen lassen Simsala so viel physischen Schaden wie möglich nehmen, damit Konter dem Gegner mehr Schaden zufügt. Mit dem Fokusgurt kann Simsala physische Sweeper wie Cerapendra und Wahlschal-Skaraborn checken, welche eine Hauptbedrohung für Psycho-Teams darstellen. Dies funktioniert auch zusammen mit Konter, um einen garantierten Check gegen eine Vielzahl von physischen Threats wie Mega-Garados und Mega-Scherox zu haben. Magieschild verhindert, dass Simsala indirekten Schaden von Entry-Hazards, Statusveränderungen und Wettereffekten bekommt, was sehr wichtig dafür ist, damit sein Fokusgurt erhalten bleibt und es nicht seine Rolle als allgemeiner Check gegen Sweeper verliert.

Verwendungstipps
========

Benutze Simsala sparsam, da sein Gesamtschaden aufgrund seines Mono-Typen sowie der Mangel an einer offensiven Fähigkeit und Item sehr beschränkt ist. Reserviere Simsala für die größten druckaufbauenden Gefahren, vor allem physische Threats wie Caesurio, Mega-Scherox und Mega-Tohaido, wenn du gegen offensive Teams kämpfst, da Konter diese mit einer hohen Wahrscheinlichkeit OHKOen wird. Wenn du für ein Match Konter benötigst, dann stelle sicher, dass der Fokusgurt nicht gebrochen wird, denn sonst wird Simsala nutzlos und seine Fähigkeit, Sweeper und Set-up-Sweeper zu checken, wäre nun eine Verschwendung. Dank seines Fokusgurts kann Simsala die Aufgabe eines Revengekillers erfüllen, nachdem ein Teampartner besiegt wurde, oder durch den Einsatz von Kehrtwende/Voltwechsel. Wenn die Möglichkeit besteht, dass das gegnerische Team dein Simsala Verfolgungs-trappen kann, dann vermeide es, Simsala einfach so einzuwechseln, es sei denn, es ist unbedingt nötig. Im Falle, dass Simsala doch von einem Verfolgungs-Trapper wie Alola-Sleimok gefangen wurde und noch bei voller KP ist, dann benutze einfach Konter und es wird das gegnerische Pokémon entweder OHKOen, oder genug Schaden anrichten, sodass es in der nächsten Runde von Simsalas anderen Attacken besiegt wird. Wechsle Simsala nicht direkt in ein gegnerisches Pokémon ein, außer es hat keine Schadensattacken. Fokusgurt-Simsala braucht angemessenen Teamsupport durch Wechsel mit dem defensive Pivot-Jirachi oder Kehrtwende-Victini, um sicher ins Spielfeld reinzukommen. Im schlimmsten Fall kannst du auch ein geschwächtes Pokémon aufbewahren, um so Simsala einen freie Wechselmöglichkeit zu geben. Pass auf, wenn du auf Pokémon wie Mega-Garados und Masskito triffst, die Delegator spielen könnten. Diese Threats solltest du eher mit Fokusstoß und Psychokinese angreifen, damit du einen potenziellen OHKO durch Konter, der dank Delegator ins Leere gehen würde, nicht versäumst. Aufgrund von Simsalas vielfältigen Optionen kann es zum Vorteil werden, Coverage-Attacken zunächst zu verbergen, damit der Gegner Angst vor einer möglichen sehr effektiven Coverage hat und somit sicher und risikolos spielen muss, vor allem in Matchups gegen Stahl-Pokémon. Vermeide das Eins-gegen-Eins mit speziell-defensiven Pokémon wie Aranestro, Chaneira, Skorgro und Zapdos, da sie mühelos Simsalas Fokusgurt brechen können.

Teampartner
========

Victini ist ein wunderbarer Teampartner für Simsala, da Victini dank V-Generator und Blitzschlag erstaunliches Potenzial für physisches Wallbreaking hat. Victini bewältigt Teams wie Käfer und Stahl, mit denen sich Simsala oft abmüht. Wahlschal-Victini übt immensen Druck auf gegnerische Teams aus und kann jene Pokémon zum Auswechseln zwingen, die Victini dank Einsatz von Kehrtwende dazu nutzen kann, um Simsala frei aufs Spielfeld zu bringen. Mega-Galagladi ist eines der besten Psycho-Mega-Pokémon vor allem für offensive Teams, da es fähig ist, eine Menge von defensiven Cores zu brechen, besonders vom Typen Normal und Gift. Celebi ist eine solide Option, um in Matchups gegen Fee und Wasser die Kontrolle zu übernehmen. Deoxys-Initiativeform ist ein grundlegender Teil von offensiven Psycho-Teams, da es die Rolle eines Suicide-Leads im Team mit Tarnsteinen und Dual-Screens oder Stachler erfüllt. Wahlschal-Latias ist auch eine gute Option, um schnellere Pokémon unter Kontrolle zu halten, da es ähnliche Statuswerte wie Latios hat und über die Möglichkeit verfügt, Heilopfer zu spielen und somit Simsala potenziell wieder vollständig heilen kann, falls es angeschwächt und sein Fokusgurt noch nicht gebrochen wurde. Mega-Latias ist eine solide Mega-Option für Balance-Teams, da es immensen offensiven Druck auf Gegner mit Gedankengut ausübt und eventuell sweepen kann. Jirachi bietet unglaublichen Utility-Support durch das Legen von Tarnsteinen, das Verbreiten von Statusveränderungen und die Fähigkeit, Simsala dank Heilopfer vollständig zu heilen. Jirachi kann auch mit einer langsamen Kehrtwende Simsala ins Spiel bringen, ohne dass Simsala Schaden bekommt und somit noch unversehrt seinen Fokusgurt behält. Lahmus und Mega-Lahmus sind beides starke physisch-defensive Pokémon und das Rückgrat vom defensiven Psycho-Core, welche jene Attacken gut abfangen, die Simsala nicht einstecken will. Beide Pokémon können auch als Check gegen physische Angreifer dienen, falls Simsala seinen Fokusgurt schon gegen eine andere Gefahr verbraucht hat. Mews dynamische Rollen als Stallbreaker oder Set-up-Sweeper können Simsala soliden Support geben. Stallbreaker-Mew kann die gegnerischen Threats mit Irrlicht und Abschlag verkrüppeln, was Simsala allgemein etwas entlastet und es so als Check für Sweeper später verwendet werden kann. Meloetta dient als Psychos einziger Geist-Switch-in; Simsala kann bequem in Meloetta gegen Geist-Typen wie Kopplosio, Apoquallyp und Mimigma, einwechseln, mit denen sich Simsala ansonsten quälen müsste. Meloetta kann aber auch als spezieller Wallbreaker dienen und mildert somit den Drang, Simsala in riskanten Situationen einzusetzen, um speziellen Schaden zu verteilen. Latios ist ein exzellenter Wallbreaker, welcher recht gut mit Simsala harmoniert. Latios kann Draco Meteor spammen und hat die Coverage für Pokémon wie Tentantel und Heatran, mit denen Simsala nicht gut zurechtkommt. Latios hat auch Zugriff auf Auflockern, was das Team im Allgemeinen unterstützt und damit indirekt Simsala.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Mega-Simsala kann auch als schneller Lategame-Sweeper benutzt werden, jedoch hat der Psycho-Typ bessere Mega-Pokémon dafür und Simsalas Hauptrolle als ein Check gegen physische Sweeper ist viel besser für Psycho-Teams.

Checks und Counter
===================

**Prioritätsattacken**: Da Simsala einen schwachen physischen Bulk hat, können Prioritätsattacken wie Patronenhieb, Turbotempo, Schattenstoß und Tiefschlag, die sehr gefährlich für Simsala sind, es sofort besiegen. Pokémon, die diese Attacken häufig benutzen, sind Mega-Scherox, Dragoran, Duokles, Mimigma und Caesurio, die Simsala OHKOen, wenn es nicht mehr auf vollen KP ist.

**Verfolgungs-Trapper**: Simsala ist dank seines Mono-Typen und schwacher physischen Defensive das perfekte Beispiel dafür, ein Ziel für Verfolgungs-Trapping zu sein. Der einzige Weg, dieses Problem zu beheben, ist es, Simsala am besten nicht einzuwechseln, bis die Verfolgungs-Trapper besiegt oder so angeschwächt wurden, dass Simsala sie selbst rausnehmen kann. Simsala kann auch als Köder gegen Verfolgungs-Trapper benutzt werden, damit sie einwechseln müssen, aber das sollte man nur dann machen, wenn man sich absolut sicher fühlt.

**Physische Angreifer**: Der einzige sichere Weg, um physische Bedrohungen zu handzuhaben, ist es, Switch-ins für diese parat zu haben. Auch wenn Simsala als Check mit Konter für physische Threats bestimmt ist, verschwindet diese Rolle rasch, sobald es nicht mehr bei vollen Kp oder sein Fokusgurt gebrochen ist.

**Spezielle Walls**: Speziell-defensive Pokémon wie Kaguron, Chaneira und Zapdos können sich als wahre Qual für Simsala erweisen, da Simsala sie ohne Senken der Spezialverteidgung und Hazards nicht 2HKOen kann. Der einzige Weg, sie zu besiegen, ist es, diese Pokémon jedes Mal ein bisschen anzuschwächen, nachdem sie eingwechselt wurden, und dann in ein geeignetes Pokémon zu wechseln, welches dafür bestimmt ist, spezielle Walls zu brechen.

**Geist-Typen**: Fokusgurt-Simsala kann schnell in Schwierigkeiten gegen Geist-Teams geraten, da sein Hauptzweck, bestehend in der Nutzung eines sicheren Konters, unbrauchbar gemacht wird. Obwohl es gegen Geist-Pokémon sehr effektiven Schaden mit Spukball anrichten kann, kann der defensive Geist-Core, bestehend aus Mega-Zobiris und Apoquallyp, mit Leichtigkeit ein oder zwei Treffer einstecken und anschließend Simsala zu einem Wechsel zwingen.

**Schnellere Pokémon**: Einige große Threats von Psycho-Teams wie Quajutsu und Kapu-Riki outspeeden Simsala garantiert und besiegen es.

[CREDITS]
- Written by: [[iLlama, 296591]]
- Translated by: [[MGenius, 451585]]
- German grammar checked by: [[Marcell, 456727], [Cretacerus, 133220]]
- Psychic analysis by: [[iLlama, 296591]]
- Earlier versions by: [[iLlama, 296591]]
- Quality checked by: [[Misaka Mikoto, 240969], [terrors, 279058], [Eien, 100418]]
- English grammar checked by: [[CryoGyro, 331519], [lotiasite, 302985], [The Dutch Plumberjack, 232216]]

Die Übersetzung als "Psycho-Typen", etc., ist mittlerweile etwas ungewohnt, aber sollte in Ordnung sein. Bei aufgereihten Subjekten muss man aufpassen, weil sie ein Plural-Verb voraussetzen. Eine detaillierte Darstellung der Änderungen kommt noch. ;)
[OVERVIEW]



Simsala ist in der Lage, effektiv Sweeper- oder Set-up-Sweeper zu checken, darunter vor allem physische Angreifer wie Caesurio und Mega-Tohaido, die sonst hemmungslos durch Psycho-Teams gehen würden. Konter-Simsala funktioniert außerordentlich gut auf Hyper-Offense-Teams als ein garantierter Check gegen Set-up-Sweeper, welcher dank der Fähigkeit Magieschild vor indirektem Schaden geschützt wird und derseinen Fokusgurt so erhalten bleibtkann. Mit seinem diversen Movepool ist Simsala imstande, das gesamte Metagame zu treffen, ohne von den gewöhnlichen Typenkombinationen gewallt zu werden, vorausgesetzt, dass Simsala konsequenten Schaden verteilt. Jedoch, (RC) wird Simsala aufgrund seines Psycho-Typs und seiner niedrigen physischen Defensive, wird Simsala wortwörtlich von Verfolgungs-Trappern wie Alola-Sleimok, Scherox und Despotar getrappt. Simsala ist ganz darauf angewiesen, seinen Fokusgurt zu behalten, (AC) um effektiv eingesetzt werden zu können, da es andernfalls kann es nicht Konter einsetzen kann und verliert somit seine wichtigste Rolle verliert, nämlich physische Sweeper zu checken. Konter-Simsala ist unglaublich begrenzt in seinem Schadensoutput, da es kein schadensverstärkendes Item oder Fähigkeit und nur einen STAB-Typen besitzt.



[SET]

name: Konter + Fokusgurt

move 1: Counter

move 2: Psychic

move 3: Focus Blast / Dazzling Gleam

move 4: Shadow Ball / Hidden Power Fire

item: Focus Sash

ability: Magic Guard

nature: Hasty

evs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe

ivs: 0 Def



[SET COMMENTS]

Attacken

========



Konter gibt Psycho-Teams einen garantierten Check gegen physische Sweeper wie Caesurio, Wahlschal-Skaraborn und Mega-Tohaido, sowie unzählige andere. Konter ist auch der beste Weg, physische Threats vom gegnerischen Team zu checken, (AC) und macht größeren und verlässlicheren Schaden als Simsalas andere Attacken. Psychokinese ist Simsalas Haupt-STAB-Attacke, die seinen Standard-Schadensoutput maximiert. Fokusstoß gibt Simsala die Option, Pokémon wie Tentantel, Heatran und Trikephalo zu treffen, die entweder Psycho-Attacken resistieren oder gar immun gegen diese sind. Spukball erlaubt Simsala, Geist-Pokémon wie Mimigma sehr effektiv zu treffen, und macht es somit zu einerm starken Threat gegen andere Psycho-Teams, da diese nur Meloetta als einzigen Check gegen Geist-Typen haben. Zauberschein kann Fokusstoß in Teams ersetzen, welche keine große Hilfe gegen Stahl-Typen brauchen. Zauberschein 2HKOt fast jeden Drachen-Typen und macht es Unlicht-Typen ungemein schwierig, an Simsala ranzukommen. Kraftreserve Feuer könnte über Spukball benutzt werden, (AC) um Käfer- und Stahl-Typen wie Scherox, (RC) zuverlässiger zu handhabeln. Jedoch sollte man Kraftreserve Feuer nur zusammen mit Fokusstoß spielen, da Heatran sonst Simsala wallen würde.



Set-Details

========



Maximale Investition im Spezialangriff ermöglicht es Simsala, gegnerische Pokémon so stark wie möglich zu treffen. Maximale Investition in der Initiative mit einem hastigen Wesen lässt Simsala den größtmöglichen Nutzen aus seiner Initiative-Stufe ziehen und ist somit, wodurch es schneller ist als Latios, Latias, Gengar und Voltolos, sowie Wahlschal-Nutzer mit einer Basis-Initiative von 60 wie Magnezone. 0 DVs in der Defensive und ein hastigen Wesen lässtassen Simsala so viel physischen Schaden wie möglich fressnehmen, damit Konter dem Gegner mehr Schaden zufügt. Mit dem Fokusgurt kann Simsala physische Sweeper wie Cerapendra und Wahlschal-Skaraborn checken, welche eine Hauptbedrohung für Psycho-Teams darstellen. Dies funktioniert auch zusammen mit Konter, um einen garantierten Check gegen eine Vielzahl von physischen Threats wie Mega-Garados und Mega-Scherox zu lieferhaben. Magieschild verhindert, dass Simsala indirekten Schaden von Entry-Hazards, Statusveränderungen und Wettereffekten bekommt, was sehr wichtig dafür ist, damit sein Fokusgurt erhalten bleibt und es nicht seine Rolle als allgemeiner Check gegen Sweeper verliert.



Verwendungstipps

========



Benutze Simsala sparsam, da sein Gesamtschaden aufgrund seines Mono-Typen sowie der Mangel an einer offensiven Fähigkeit und Item sehr beschränkt ist. BehaltReserviere Simsala gegenfür die größten druckaufbauenden Gefahren, vor allem physische Threats wie Caesurio, Mega-Scherox und Mega-Tohaido, wenn du gegen offensive Teams kämpfst, da Konter diese mit einer hohen Wahrscheinlichkeit OHKOen wird. Wenn du für ein Match Konter benötigst, dann stelle sicher, dass seinder Fokusgurt nicht gebrochen wird, denn sonst wird Simsala nutzlos und seine Fähigkeit, Sweeper und Set-up-Sweeper zu checken, wäre nun eine Verschwendung. Dank seines Fokusgurts kann Simsala die Aufgabe eines Revengekillers erfüllen, nachdem ein Teampartner besiegt wurde, oder durch den Einsatz von Kehrtwende/Voltwechsel. Wenn die Möglichkeit besteht, dass das gegnerische Team dein Simsala Verfolgungs-trappen kann, dann vermeide es, Simsala einfach so einzuwechseln, es sei denn, es ist unbedingt nötig. Im Falle, dass Simsala doch von einem Verfolgungs-Trapper wie Alola-Sleimok gefangen wurde und noch bei voller KP ist, dann benutze einfach Konter und es wird das gegnerische Pokémon entweder OHKOen, oder genug Schaden anrichten, sodass es in der nächsten Runde von Simsalas anderen Attacken besiegt wird. Wechsle Simsala nicht direkt in ein gegnerisches Pokémon ein, außer es hat keine Schadensattacken. Fokusgurt-Simsala braucht angemessenen Teamsupport wie dasdurch Wechsel mit dem defensive Pivot-Jirachi oder durch einen Wechsel mit Kehrtwende-Victini, um sicher ins Spielfeld reinzukommen. Im schlimmsten Fall kannst du auch ein angeschwächtes Pokémon aufbewahren, um so Simsala einen freie Wechselmöglichkeit zu geben. Pass auf, wenn du auf Pokémon wie Mega-Garados und Masskito triffst, die Delegator spielen könnten. Diese Threats solltest du eher mit Fokusstoß und Psychokinese angreifen, damit du einen potenziellen OHKO durch einen Konter, der dank Delegator ins Leere gehen würde, nicht versäumst. Aufgrund von Simsalas vielfältigen Optionen kann es zum Vorteil werden, Simsalas Coverage-Attacken zunächst zu verbergen, damit der Gegner Angst vor einer möglichen sehr effektiven Coverage hat, (RC) und somit sicher und risikolos spielen muss, vor allem imn Matchups gegen Stahl-Pokémon. Vermeide das Eins-gegen-Eins mit speziell-defensiven Pokémon wie Aranestro, Chaneira, Skorgro und Zapdos, da sie mühelos Simsalas Fokusgurt brechen können.



Teampartner

========



Victini ist ein wunderbarer Teampartner für Simsala, da Victini dank V-Generator und Blitzschlag erstaunliches Potenzial für physisches Wallbreaking hat. Victini bewältigt Teams wie Käfer und Stahl, mit denen sich Simsala oft abmüht. Wahlschal-Victini übt immensen Druck auf gegnerische Teams aus und kann jene Pokémon zum Auswechseln zwingen, die Victini dank Einsatz von Kehrtwende dazu nutzen kann, um Simsala frei aufs Spielfeld zu bringen. Mega-Galagladi ist eines der besten Psycho-Mega-Pokémon, (RC) vor allem ist es sehr gut infür offensiven Teams, da es fähig ist, eine Menge avon defensiven Cores zu brechen, besonders vom Typen Normal und Gift. Celebi ist eine solide Option, um in Matchups gegen Fee und Wasser die Kontrolle zu übernehmen. Deoxys-Initiativeform ist ein grundlegender Teil von offensiven Psycho-Teams, da es daie Rolle eines Suicide-Leads im Team mit Tarnsteinen und Dual-Screens oder Stachler iserfüllt. Wahlschal-Latias ist auch eine gute Option, um schnellere Pokémon unter Kontrolle zu halten, da seines ähnliche Statuswerte wie Latios sehr ähnlich sindhat und es über die Möglichkeit verfügt, Heilopfer zu spielen und somit Simsala potenziell wieder vollständig heilen kann, falls es angeschwächt und sein Fokusgurt noch nicht gebrochen wurde. Mega-Latias ist eine solide Mega-Option für Balance-Teams, da es immensen offensiven Druck auf Gegner mit Gedankengut ausübt und eventuell sweepen kann. Jirachi bietet unglaublichen Utility-Support durch das Legen von Tarnsteinen, das Verbreiten von Statusveränderungen und die Fähigkeit, Simsala dank Heilopfer vollständig zu heilen. Jirachi kann auch mit einer langsamen Kehrtwende Simsala ins Spiel bringen, ohne dass Simsala Schaden bekommt und somit noch unversehrt seinen Fokusgurt behält. Lahmus und Mega-Lahmus sind beides starke physisch-defensive Pokémon und das Rückgrat vom defensiven Psycho-Core, welche jene Attacken gut abfangen, die Simsala nicht einstecken will. Beide Pokémon können auch als Check gegen physische Angreifer dienen, falls Simsala seinen Fokusgurt schon gegen eine andere Gefahr verbraucht hat. Mews dynamische Rollen als Stallbreaker oder Set-up-Sweeper kanönnen Simsala soliden Support geben. Stallbreaker-Mew kann die gegnerischen Threats mit Irrlicht und Abschlag verkrüppeln, was Simsala allgemein etwas entlastet und es so als Check für Sweeper später verwendet werden kann. Meloetta dient als Psychos einziger Geist-Switch-in; Simsala kann bequem in Meloetta gegen Geist-Typen wie Kopplosio, Apoquallyp und Mimigma, einwechseln, mit denen sich Simsala ansonsten quälen müsste. Meloetta kann aber auch als spezieller Wallbreaker dienen und mildert somit den Drang, Simsala in riskanten Situationen einzusetzen, um speziellen Schaden zu verteilen. Latios ist ein exzellenter Wallbreaker, welchesr recht gut mit Simsala harmoniert. Latios kann Draco Meteor spammen und hat die Coverage für Pokémon wie Tentantel und Heatran, mit denen Simsala nicht gut zurechtkommt. Latios hat auch Zugriff auf Auflockern, was das Team im Allgemeinen mehr unterstützen würde, als nur fürt und damit indirekt Simsala.



[STRATEGY COMMENTS]

Andere Optionen

=============



Mega-Simsala kann auch als schneller Lategame-Sweeper benutzt werden, jedoch hat der Psycho-Typ bessere Mega-Pokémon dafür und Simsalas Hauptrolle als ein Check gegen physische Sweeper ist viel besser für Psycho-Teams.



Checks und Counter

===================



**Prioritätsattacken**: Da Simsala einen schwachen physischen Bulk hat, können Prioritätsattacken wie Patronenhieb, Turbotempo, Schattenstoß und Tiefschlag, die sehr gefährlich für Simsala sind, es sofort besiegen. Pokémon, die diese Attacken häufig benutzen, (AC) sind: Mega-Scherox, Dragoran, Duokles, Mimigma und Caesurio, die Simsala OHKOen, wenn es nicht mehr auf vollen KP ist.



**Verfolgungs-Trapper**: Simsala ist dank seines Mono-Typen und schwacher physischen Defensive das perfekte Beispiel dafür, ein KöderZiel für Verfolgungs-Trapping zu sein. Der einzige Weg, dieses Problem zu beheben, ist es, Simsala am besten nicht einzuwechseln, bis die Verfolgungs-Trapper besiegt oder so angeschwächt wurden, dass Simsala sie selbst rausnehmen kann. Simsala kann auch als Köder gegen Verfolgungs-Trapper benutzt werden, damit sie einwechseln müssen, aber das sollte man nur dann machen, wenn man sich absolut sicher fühlt.



**Physische Angreifer**: Der einzige sichere Weg, um physische Bedrohungen zu handzuhaben, ist es, Switch-ins für diese parat zu haben. Auch wenn Simsala als Check mit Konter für physische Threats bestimmt ist, jedoch verschwindet diese Rolle rasch, sobald es nicht mehr aufbei vollen KPp oder sein Fokusgurt gebrochen ist.



**Spezielle Walls**: Speziell-defensive Pokémon wie Kaguron, Chaneira und Zapdos können sich als wahre Qual für Simsala erweisen, da Simsala sie ohne Senken der Spezialverteidgung und Hazards nicht 2HKOen kann. Der einzige Weg, sie zu besiegen, ist es, diese Pokémon jedes Mal ein bisschen anzuschwächen, nachdem sie eingwechselt wurden, und dann in ein geeignetes Pokémon zu wechseln, welches dafür bestimmt ist, spezielle Walls zu brechen.



**Geister-Typen**: Fokusgurt-Simsala kann schnell in Schwierigkeiten gegen Geister-Teams geraten, da sein Hauptzweck aus, bestehend in demr Nutzen vonung einems sicheren Konters, unbrauchbar gemacht wird. Obwohl es gegen Geister-Pokémon sehr effektiven Schaden mit Spukball anrichten kann, kann der defensive Geist-Core, bestehend aus Mega-Zobiris und Apoquallyp, mit Leichtigkeit ein oder zwei Treffer einstecken und anschließend Simsala zu einem Wechsel zwingen.



**Schnellere Pokémon**: Einige große Threats von Psycho-Teams wie Quajutsu und Kapu-Riki, (RC) outspeeden Simsala garantiert und besiegen es.



[CREDITS]

- Written by: [[iLlama, 296591]]

- Translated by: [[MGenius, 451585]]

- German grammar checked by: [[Marcell, 456727], [xxx, xxxxxxCretacerus, 133220]]

- Psychic analysis by: [[iLlama, 296591]]

- Earlier versions by: [[iLlama, 296591]]

- Quality checked by: [[Misaka Mikoto, 240969], [terrors, 279058], [Eien, 100418]]

- English grammar checked by: [[CryoGyro, 331519], [lotiasite, 302985], [The Dutch Plumberjack, 232216]]
 
Last edited:

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 1, Guests: 0)

Top