Slowking GP 2/2

Corthius

:quack:
is a Top Social Media Contributoris a Forum Moderatoris a Community Contributoris a Contributor to Smogon
Moderator
Original: https://www.smogon.com/dex/ss/pokemon/slowking/ou/

[OVERVIEW]

Slowkings großartige Typenkombination, hervorragende Fähigkeit Regenerator und speziellem Bulk machen es zu einem der verlässlichsten Pivots und speziellen Walls im Metagame. Darüber hinaus lassen diese Eigenschaften es in Kombination mit Future Sight Teampartnern dabei helfen, Fortschritte zu erzwingen. Regenerator erlaubt Slowking gesund zu bleiben, was dabei hilft leichter in Threats einzuwechseln und mehr Möglichkeiten bietet Future Sight einzusetzen. Mit dem guten Bulk und der defensiven Typenkombination ist es in der Lage bedrohliche speziell-offensive Threats wie Heatran, Nidoking, Tapu Lele und Latios zu checken und diese für Future Sight auszunutzen. Slowking is jedoch sehr anfällig gegenüber physischen Wallbreakern wie Landorus-T und Garchomp, da der nur mittelmäßige physische Bulk es nicht erlaubt, starke Attacken von diesen auszuhalten. Slowkings Typenkombination und mittelmäßiger physischer Bulk machen es zudem sehr anfällig gegen Knock Off und U-turn. Das ist problematisch, denn diese Attacken werden sehr häufig verwendet und sind oftmals sehr risikofrei einzusetzen, wodurch Slowkings Nützlichkeit als Pivot weiter eingeschränkt wird. Zusätzlich ist Toxic beunruhigend, da es Slowking zwingt Slack Off öfter zu verwenden und die Fähigkeit konstant in gefährliche Pokémon wie die zuvor genannten Heatran, Nidoking und Tapu Lele einwechseln zu können einschränkt.

[SET]
name: Specially Defensive Pivot
move 1: Scald
move 2: Future Sight
move 3: Slack Off
move 4: Teleport
item: Heavy-Duty Boots
ability: Regenerator
nature: Sassy
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD
ivs: 0 Spe

[SET COMMENTS]

Scald is eine verlässliche STAB-Attacke, die potentielle Checks wie Rillaboom, Kartana, Zeraora und Ferrothorn mit einer Verbrennung bestrafen kann, sollten diese versuchen direkt einzuwechseln. Future Sight setzt das gegnerische Team unter Druck und funktioniert gut mit Slowkings Teampartnern, um deren Wallbreaker-Potential zu erhöhen und Fortschritt zu erzwingen. Slack Off erlaubt Slowking während des Kampfes gesund zu bleiben und verlässlich spezielle Wallbreaker zu checken, ohne sich auf Teleport oder auswechseln verlassen zu müssen. Teleport ist nicht nur eine solide Pivot-Attacke, sondern harmoniert auch mit Future Sight, indem Slowking so einen Teampartner sicher in den Kampf bringen kann, um von Future Sight zu profitieren. Heavy-Duty Boots erlauben Slowking leichter zu pivoten, ohne von Entry Hazards geschwächt zu werden und die Heilung durch Regenerator zu erhalten. 0 EVs in der Initiative und dem Wesen Sassy erlauben es langsamer oder gleich schnell wie gegnerische Slowking oder Slowbro mit Teleport zu sein.

Slowking passt am Besten in Bulky Offense und Balance-Teams, da es in der Lage ist gefährliche Pokémon wie Heatran und Nidoking, die für diese Teams gefährlich sind, zu checken und zudem Momentum zu generieren. Viele offensive Pokémon schätzen den zusätzlichen Druck von Future Sight und Slowkings Fähigkeit sie sicher mit Teleport in den Kampf zu bringen. Garchomp schätzt es, wenn defensive Antworten wie Tangrowth und Landorus-T von Future Sight unter Druck gesetzt werden, wodurch es leichter wallbreaken kann. Slowking ist anfällig gegen starke physische Angreifer wie Rillaboom und Kartana, wodurch Switchins wie Tangrowth und Mandibuzz sich als gute Teampartner machen. Im Gegenzug checkt Slowking problematische Pokémon wie Heatran. Unlicht- und Geist-Pokémon wie Dragapult und Hydreigon können Slowking bedrohen, wodurch Mandibuzz und Clefable effektive Teampartner sind. Zusaätzlich kann Clefable von Unlicht-Pokémon wie Hydreigon und Mandibuzz, gegen die Slowking pivotet, profitieren. Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora sind bedrohlich und machen Landorus-T und Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und das zuvor genannte Tangrowth zu guten Teampartnern, die diese in Schach halten. Wenn durch Teleport in den Kampf gebracht, können Ferrothorn und Landorus-T mit Knock Off Fortschritt erzwingen oder deren Entry Hazards auslegen. Darüber hinaus checkt Slowking Tapu Lele, Heatran und Nidoking für sie.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Flamethrower ist eine gute Option, die Slowking zu einem Köder für Stahl-Pokémon wie Ferrothorn werden lässt, was aber auch mit dem Verlust von Möglichkeiten das gegnerische Team mit Future Sight unter Druck zu setzrn, verbunden ist. Thunder Wave ist eine weiter gute Option, die bedrohliche Setup-Sweeper wie Hydreigon und Nasty Plot-Tornadus-T Varianten verkrüppeln kann, wobei der Verlust der Nützlichkeit von Future Sight nicht empfohlen ist.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Häufige Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana bedrohen Slowking mit deren sehr effektiven STAB-Optionen. Ferrothorn is besonders nervig, da es Slowking für Spikes ausnutzen kann und eine starke Power Whip austeilen kann. Jedoch müssen sich alle vor einer potentiellen Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Elektro-Pokémon**: Tapu Koko, Zapdos und Zeraora bedrohen Slowking mit ihren STAB-Attacken und können es leicht mit Pivot-Attacken schwächen. Zeraora kann jedoch nicht riskieren in Scald einzuwechseln.

**Geist-Pokémon**: Dragapult und Aegislash bedrohen Slowking mit ihren starken STAB-Attacken, wobei sich das Erstere vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen muss, wenn es Dragon Darts verwendet.

**Unlicht-Pokémon**: Hydreigon und Mandibuzz bedrohen beide Slowking, da das Erstere keine Angst vor einer Verbrennung durch Scald hat und es für ein Setup ausnutzen kann und das Letztere mit Knock Off die Heavy Duty Boots entfernen kann.

**Physische Wallbreaker**: Physische Wallbreaker wie Landorus-T, Garchomp und Melmetal können Slowking leicht überwältigen. Landorus-T kann leicht mit U-turn pivoten oder Knock Off einsetzen, Garchomp kann mit STAB-Attacken schweren Schaden verursachen und Melmetal kann es leicht mit Coverage-Optionen überwältigen. Sie müssen sich jedoch alle vor Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Toxic**: Toxic is für Slowking nervig für Slowking, da es die Nützlichkeit einschränkt indem es öfter auswechseln und Slack Off verwenden muss. Obwohl es Heatran normalerweise checkt, kann Heatran Slowking in den Kampf locken und mit einer schwächenden Toxic verkrüppeln.

[CREDITS]
- Written by: [[Katy, 415305]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Name des Users, id], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [DKM, 402001]]
- English grammar checked by: [[Finland, 517429], [Milak, 262594]]

[OVERVIEW]

Slowkings großartige Typenkombination, hervorragende Fähigkeit Regenerator und speziellen Bulk machen es zu einem der zuverlässlichsten Pivots und speziellen Walls im Metagame. Darüber hinaus lassen diese Eigenschaften es, in Kombination mit Future Sight, Teampartnern dabei helfen, Fortschritte gegen gegnerische Teams zu erzwingen. Regenerator erlaubt Slowking gesund zu bleiben, was dabei hilft leichter in Threats einzuwechseln und mehr Möglichkeiten bietet Future Sight einzusetzen. Mit dem guten Bulk und der defensiven Typenkombination ist es in der Lage bedrohliche speziell-offensive Threats wie Heatran, Nidoking, Tapu Lele und Latios zu checken und diese für Future Sight auszunutzen. Slowking ist jedoch sehr anfällig gegenüber physischen Wallbreakern wie Landorus-T und Garchomp, da der nur mittelmäßige physische Bulk es nicht erlaubt, starke Attacken von diesen auszuhalten. Slowkings Typenkombination und mittelmäßiger physischer Bulk machen es zudem sehr anfällig gegen Knock Off und U-turn. Das ist problematisch, denn diese Attacken werden sehr häufig verwendet und sind oftmals sehr risikofrei einzusetzen, wodurch Slowkings Nützlichkeit als Pivot weiter eingeschränkt wird. Zusätzlich ist Toxic beunruhigend, da es Slowking zwingt Slack Off öfter zu verwenden und es seine Fähigkeit konstant in gefährliche Pokémon wie die zuvor genannten Pokémon Heatran, Nidoking und Tapu Lele einwechseln zu können einschränkt.

[SET]
name: Specially Defensive Pivot
move 1: Scald
move 2: Future Sight
move 3: Slack Off
move 4: Teleport
item: Heavy-Duty Boots
ability: Regenerator
nature: Sassy
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD
ivs: 0 Spe

[SET COMMENTS]

Scald ist eine verlässliche STAB-Attacke, die potentielle Checks wie Rillaboom, Kartana, Zeraora und Ferrothorn mit einer Verbrennung bestrafen kann, sollten diese versuchen direkt einzuwechseln. Future Sight setzt das gegnerische Team unter Druck und funktioniert gut mit Slowkings Teampartnern, um deren Wallbreaker-Potential zu erhöhen und Fortschritte zu erzwingen. Slack Off erlaubt Slowking während des Kampfes gesund zu bleiben und verlässlich spezielle Wallbreaker zu checken, ohne sich auf Teleport oder auswechseln verlassen zu müssen. Teleport ist nicht nur eine solide Pivot-Attacke, sondern harmoniert auch mit Future Sight, indem Slowking so einen Teampartner sicher in den Kampf bringen kann, um von Future Sight zu profitieren. Heavy-Duty Boots erlauben Slowking leichter zu pivoten, ohne von Entry Hazards geschwächt zu werden und die Heilung von Regenerator nicht abzuschwächen. 0 EVs in der Initiative und dem Wesen Sassy erlauben es langsamer oder gleich langsam wie gegnerische Slowking oder Slowbro mit Teleport zu sein.

Slowking passt am besten in Bulky Offense- und Balance-Teams, da es in der Lage ist gefährliche Pokémon wie Heatran und Nidoking, die für diese Teams gefährlich sind, zu checken und zudem Momentum generiert. Viele offensive Pokémon schätzen den zusätzlichen Druck von Future Sight und Slowkings Fähigkeit sie sicher mit Teleport in den Kampf zu bringen. Garchomp schätzt es, wenn defensive Antworten wie Tangrowth und Landorus-T von Future Sight unter Druck gesetzt werden, wodurch es leichter wallbreaken kann. Slowking ist anfällig gegen starke physische Angreifer wie Rillaboom und Kartana, wodurch Switch-ins wie Tangrowth und Mandibuzz sich als gute Teampartner eignen. Im Gegenzug checkt Slowking problematische Pokémon wie Heatran. Unlicht- und Geist-Pokémon wie Dragapult und Hydreigon können Slowking ebenfalls bedrohen, wodurch Mandibuzz und Clefable effektive Teampartner sind. Zusätzlich kann Clefable von Unlicht-Pokémon wie Hydreigon und Mandibuzz, gegen die Slowking pivotet, profitieren. Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora sind bedrohlich und machen Landorus-T und Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und das zuvor genannte Tangrowth zu guten Teampartnern, die diese in Schach halten. Wenn sie durch Teleport in den Kampf gebracht werden, können Ferrothorn und Landorus-T mit Knock Off Fortschritt erzwingen oder deren Entry Hazards auslegen. Darüber hinaus checkt Slowking Tapu Lele, Heatran und Nidoking für sie.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Flamethrower ist eine gute Option, die Slowking zu einem Köder für Stahl-Pokémon wie Ferrothorn werden lässt, was aber auch mit dem Verlust von Möglichkeiten das gegnerische Team mit Future Sight unter Druck zu setzen, verbunden ist. Thunder Wave ist eine weiter gute Option, die bedrohliche Setup-Sweeper wie Hydreigon und Nasty Plot-Tornadus-T Varianten verkrüppeln kann, wobei der Verlust der Nützlichkeit von Future Sight nicht empfohlen wird.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Häufige Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana bedrohen Slowking mit deren sehr effektiven STAB-Optionen. Ferrothorn ist besonders nervig, da es Slowking für Spikes ausnutzen kann und eine starke Power Whip austeilen kann. Jedoch müssen sich alle vor einer potentiellen Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Elektro-Pokémon**: Tapu Koko, Zapdos und Zeraora bedrohen Slowking mit ihren STAB-Attacken und können es leicht mit Pivot-Attacken schwächen. Zeraora kann jedoch nicht riskieren in Scald einzuwechseln.

**Geist-Pokémon**: Dragapult und Aegislash bedrohen Slowking mit ihren starken STAB-Attacken, wobei sich das Erstere vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen muss, wenn es Dragon Darts verwendet.

**Unlicht-Pokémon**: Hydreigon und Mandibuzz bedrohen beide Slowking, da das Erstere keine Angst vor einer Verbrennung durch Scald hat und es Slowking für ein Setup ausnutzen kann und das Letztere mit Knock Off die Heavy Duty Boots entfernen kann.

**Physische Wallbreaker**: Physische Wallbreaker wie Landorus-T, Garchomp und Melmetal können Slowking leicht überwältigen. Landorus-T kann leicht mit U-turn pivoten oder Knock Off einsetzen, Garchomp kann mit STAB-Attacken schweren Schaden verursachen und Melmetal kann es leicht mit Coverage-Optionen überwältigen. Sie müssen sich jedoch alle vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Toxic**: Toxic ist nervig für Slowking, da es dessen Nützlichkeit einschränkt, indem es öfter auswechseln und Slack Off verwenden muss um gesund zu bleiben. Obwohl es Heatran normalerweise checkt, kann Heatran Slowking in den Kampf locken und mit einer schwächenden Toxic verkrüppeln.

[CREDITS]
- Written by: [[Katy, 415305]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Sificon, 417297], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [DKM, 402001]]
- English grammar checked by: [[Finland, 517429], [Milak, 262594]]

[OVERVIEW]

Slowkings großartige Typenkombination, hervorragende Fähigkeit Regenerator und der spezielle Bulk machen es zu einem der zuverlässligsten Pivots und speziellen Walls im Metagame. Darüber hinaus lassen diese Eigenschaften es, in Kombination mit Future Sight, Teampartnern dabei helfen, Fortschritte gegen gegnerische Teams zu erzwingen. Regenerator erlaubt Slowking gesund zu bleiben, was dabei hilft leichter in Threats einzuwechseln und mehr Möglichkeiten bietet Future Sight einzusetzen. Mit dem guten Bulk und der defensiven Typenkombination ist es in der Lage bedrohliche speziell-offensive Threats wie Heatran, Nidoking, Tapu Lele und Latios zu checken und diese für Future Sight auszunutzen. Slowking ist jedoch sehr anfällig gegenüber physischen Wallbreakern wie Landorus-T und Garchomp, da der nur mittelmäßige physische Bulk nicht erlaubt, starke Attacken von diesen auszuhalten. Slowkings Typenkombination und mittelmäßiger physischer Bulk machen es zudem sehr anfällig gegen Knock Off und U-turn. Das ist problematisch, denn diese Attacken werden sehr häufig verwendet und sind oftmals sehr risikofrei einzusetzen, wodurch Slowkings Nützlichkeit als Pivot weiter eingeschränkt wird. Zusätzlich ist Toxic beunruhigend, da es Slowking zwingt Slack Off öfter zu verwenden und es seine Fähigkeit konstant in gefährliche, wie die zuvor genannten Pokémon Heatran, Nidoking und Tapu Lele einwechseln zu können einschränkt.

[SET]
name: Specially Defensive Pivot
move 1: Scald
move 2: Future Sight
move 3: Slack Off
move 4: Teleport
item: Heavy-Duty Boots
ability: Regenerator
nature: Sassy
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD
ivs: 0 Spe

[SET COMMENTS]

Scald ist eine verlässliche STAB-Attacke, die potenzielle Checks wie Rillaboom, Kartana, Zeraora und Ferrothorn mit einer Verbrennung bestrafen kann, sollten diese versuchen direkt einzuwechseln. Future Sight setzt das gegnerische Team unter Druck und funktioniert gut mit Slowkings Teampartnern, um deren Wallbreaker-Potenzial zu erhöhen und Fortschritte zu erzwingen. Slack Off erlaubt Slowking während des Kampfes gesund zu bleiben und verlässlich spezielle Wallbreaker zu checken, ohne sich auf Teleport oder auswechseln verlassen zu müssen. Teleport ist nicht nur eine solide Pivot-Attacke, sondern harmoniert auch gut mit Future Sight, indem Slowking so einen Teampartner sicher in den Kampf bringen kann, um von Future Sight zu profitieren. Heavy-Duty Boots erlauben Slowking leichter zu pivoten, ohne von Entry Hazards geschwächt zu werden und die Heilung von Regenerator nicht abzuschwächen. 0 EVs in der Initiative und dem Wesen Sassy erlauben es langsamer oder gleich langsam wie gegnerische Slowking oder Slowbro mit Teleport zu sein.

Slowking passt am besten in Bulky Offense- und Balance-Teams, da es in der Lage ist gefährliche Pokémon wie Heatran und Nidoking, die für diese Teams gefährlich sind, zu checken und zudem Momentum generiert. Viele offensive Pokémon schätzen den zusätzlichen Druck von Future Sight und Slowkings Fähigkeit sie sicher mit Teleport in den Kampf zu bringen. Garchomp schätzt es, wenn defensive Antworten wie Tangrowth und Landorus-T von Future Sight unter Druck gesetzt werden, wodurch es leichter wallbreaken kann. Slowking ist anfällig gegen starke physische Angreifer wie Rillaboom und Kartana, wodurch Switch-ins wie Tangrowth und Mandibuzz sich als gute Teampartner eignen. Im Gegenzug checkt Slowking problematische Pokémon wie Heatran. Unlicht- und Geist-Pokémon wie Dragapult und Hydreigon können Slowking ebenfalls bedrohen, wodurch Mandibuzz und Clefable effektive Teampartner sind. Zusätzlich kann Clefable von Unlicht-Pokémon wie Hydreigon und Mandibuzz, gegen die Slowking pivotet, profitieren. Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora sind bedrohlich und machen Landorus-T und Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und das zuvor genannte Tangrowth zu guten Teampartnern, die diese in Schach halten. Wenn sie durch Teleport in den Kampf gebracht werden, können Ferrothorn und Landorus-T mit Knock Off Fortschritt erzwingen oder deren Entry Hazards auslegen. Darüber hinaus checkt Slowking Tapu Lele, Heatran und Nidoking für sie.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Flamethrower ist eine gute Option, die Slowking zu einem Köder für Stahl-Pokémon wie Ferrothorn werden lässt, was aber auch mit dem Verlust von Möglichkeiten das gegnerische Team mit Future Sight unter Druck zu setzen, verbunden ist. Thunder Wave ist eine weitere gute Option, die bedrohliche Setup-Sweeper wie Hydreigon und Nasty Plot-Tornadus-T Varianten verkrüppeln kann, wobei der Verlust der Nützlichkeit von Future Sight nicht empfohlen wird.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Häufige Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana bedrohen Slowking mit deren sehr effektiven STAB-Optionen. Ferrothorn ist besonders nervig, da es Slowking für Spikes ausnutzen und eine starke Power Whip austeilen kann. Jedoch müssen sich alle vor einer potenziellen Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Elektro-Pokémon**: Tapu Koko, Zapdos und Zeraora bedrohen Slowking mit ihren STAB-Attacken und können es leicht mit Pivot-Attacken schwächen. Zeraora kann jedoch nicht riskieren in Scald einzuwechseln.

**Geist-Pokémon**: Dragapult und Aegislash bedrohen Slowking mit ihren starken STAB-Attacken, wobei sich das Erstere vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen muss, wenn es Dragon Darts verwendet.

**Unlicht-Pokémon**: Hydreigon und Mandibuzz bedrohen beide Slowking, da das Erstere keine Angst vor einer Verbrennung durch Scald hat und es Slowking für einen Setup ausnutzen und das Letztere mit Knock Off die Heavy-Duty Boots entfernen kann.

**Physische Wallbreaker**: Physische Wallbreaker wie Landorus-T, Garchomp und Melmetal können Slowking leicht überwältigen. Landorus-T kann leicht mit U-turn pivoten oder Knock Off einsetzen, Garchomp kann mit STAB-Attacken schweren Schaden verursachen und Melmetal kann es leicht mit Coverage-Optionen überwältigen. Sie müssen sich jedoch alle vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Toxic**: Toxic ist nervig für Slowking, da es dessen Nützlichkeit einschränkt, indem es öfter auswechseln und Slack Off verwenden muss, um gesund zu bleiben. Obwohl es Heatran normalerweise checkt, kann Heatran Slowking in den Kampf locken und mit einer schwächenden Toxic verkrüppeln.

[CREDITS]
- Written by: [[Katy, 415305]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Sificon, 417297], [Katy, 415305]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [DKM, 402001]]
- English grammar checked by: [[Finland, 517429], [Milak, 262594]]
 
Last edited:

Sificon

I'm not here for your entertainment
is a Social Media Contributoris a Tiering Contributor
[OVERVIEW]

Slowkings großartige Typenkombination, hervorragende Fähigkeit Regenerator und speziellen Bulk machen es zu einem der zuverlässlichsten Pivots und speziellen Walls im Metagame. Darüber hinaus lassen diese Eigenschaften es, in Kombination mit Future Sight, Teampartnern dabei helfen, Fortschritte gegen gegnerische Teams zu erzwingen. Regenerator erlaubt Slowking gesund zu bleiben, was dabei hilft leichter in Threats einzuwechseln und mehr Möglichkeiten bietet Future Sight einzusetzen. Mit dem guten Bulk und der defensiven Typenkombination ist es in der Lage bedrohliche speziell-offensive Threats wie Heatran, Nidoking, Tapu Lele und Latios zu checken und diese für Future Sight auszunutzen. Slowking ist jedoch sehr anfällig gegenüber physischen Wallbreakern wie Landorus-T und Garchomp, da der nur mittelmäßige physische Bulk es nicht erlaubt, starke Attacken von diesen auszuhalten. Slowkings Typenkombination und mittelmäßiger physischer Bulk machen es zudem sehr anfällig gegen Knock Off und U-turn. Das ist problematisch, denn diese Attacken werden sehr häufig verwendet und sind oftmals sehr risikofrei einzusetzen, wodurch Slowkings Nützlichkeit als Pivot weiter eingeschränkt wird. Zusätzlich ist Toxic beunruhigend, da es Slowking zwingt Slack Off öfter zu verwenden und es seine Fähigkeit konstant in gefährliche Pokémon wie die zuvor genannten Pokémon Heatran, Nidoking und Tapu Lele einwechseln zu können einschränkt.

[SET]
name: Specially Defensive Pivot
move 1: Scald
move 2: Future Sight
move 3: Slack Off
move 4: Teleport
item: Heavy-Duty Boots
ability: Regenerator
nature: Sassy
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD
ivs: 0 Spe

[SET COMMENTS]

Scald ist eine verlässliche STAB-Attacke, die potentielle Checks wie Rillaboom, Kartana, Zeraora und Ferrothorn mit einer Verbrennung bestrafen kann, sollten diese versuchen direkt einzuwechseln. Future Sight setzt das gegnerische Team unter Druck und funktioniert gut mit Slowkings Teampartnern, um deren Wallbreaker-Potential zu erhöhen und Fortschritte zu erzwingen. Slack Off erlaubt Slowking während des Kampfes gesund zu bleiben und verlässlich spezielle Wallbreaker zu checken, ohne sich auf Teleport oder auswechseln verlassen zu müssen. Teleport ist nicht nur eine solide Pivot-Attacke, sondern harmoniert auch mit Future Sight, indem Slowking so einen Teampartner sicher in den Kampf bringen kann, um von Future Sight zu profitieren. Heavy-Duty Boots erlauben Slowking leichter zu pivoten, ohne von Entry Hazards geschwächt zu werden und die Heilung von Regenerator nicht abzuschwächen. 0 EVs in der Initiative und dem Wesen Sassy erlauben es langsamer oder gleich langsam wie gegnerische Slowking oder Slowbro mit Teleport zu sein.

Slowking passt am besten in Bulky Offense- und Balance-Teams, da es in der Lage ist gefährliche Pokémon wie Heatran und Nidoking, die für diese Teams gefährlich sind, zu checken und zudem Momentum generiert. Viele offensive Pokémon schätzen den zusätzlichen Druck von Future Sight und Slowkings Fähigkeit sie sicher mit Teleport in den Kampf zu bringen. Garchomp schätzt es, wenn defensive Antworten wie Tangrowth und Landorus-T von Future Sight unter Druck gesetzt werden, wodurch es leichter wallbreaken kann. Slowking ist anfällig gegen starke physische Angreifer wie Rillaboom und Kartana, wodurch Switch-ins wie Tangrowth und Mandibuzz sich als gute Teampartner eignen. Im Gegenzug checkt Slowking problematische Pokémon wie Heatran. Unlicht- und Geist-Pokémon wie Dragapult und Hydreigon können Slowking ebenfalls bedrohen, wodurch Mandibuzz und Clefable effektive Teampartner sind. Zusätzlich kann Clefable von Unlicht-Pokémon wie Hydreigon und Mandibuzz, gegen die Slowking pivotet, profitieren. Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora sind bedrohlich und machen Landorus-T und Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und das zuvor genannte Tangrowth zu guten Teampartnern, die diese in Schach halten. Wenn sie durch Teleport in den Kampf gebracht werden, können Ferrothorn und Landorus-T mit Knock Off Fortschritt erzwingen oder deren Entry Hazards auslegen. Darüber hinaus checkt Slowking Tapu Lele, Heatran und Nidoking für sie.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Flamethrower ist eine gute Option, die Slowking zu einem Köder für Stahl-Pokémon wie Ferrothorn werden lässt, was aber auch mit dem Verlust von Möglichkeiten das gegnerische Team mit Future Sight unter Druck zu setzen, verbunden ist. Thunder Wave ist eine weiter gute Option, die bedrohliche Setup-Sweeper wie Hydreigon und Nasty Plot-Tornadus-T Varianten verkrüppeln kann, wobei der Verlust der Nützlichkeit von Future Sight nicht empfohlen wird.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Häufige Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana bedrohen Slowking mit deren sehr effektiven STAB-Optionen. Ferrothorn ist besonders nervig, da es Slowking für Spikes ausnutzen kann und eine starke Power Whip austeilen kann. Jedoch müssen sich alle vor einer potentiellen Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Elektro-Pokémon**: Tapu Koko, Zapdos und Zeraora bedrohen Slowking mit ihren STAB-Attacken und können es leicht mit Pivot-Attacken schwächen. Zeraora kann jedoch nicht riskieren in Scald einzuwechseln.

**Geist-Pokémon**: Dragapult und Aegislash bedrohen Slowking mit ihren starken STAB-Attacken, wobei sich das Erstere vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen muss, wenn es Dragon Darts verwendet.

**Unlicht-Pokémon**: Hydreigon und Mandibuzz bedrohen beide Slowking, da das Erstere keine Angst vor einer Verbrennung durch Scald hat und es Slowking für ein Setup ausnutzen kann und das Letztere mit Knock Off die Heavy Duty Boots entfernen kann.

**Physische Wallbreaker**: Physische Wallbreaker wie Landorus-T, Garchomp und Melmetal können Slowking leicht überwältigen. Landorus-T kann leicht mit U-turn pivoten oder Knock Off einsetzen, Garchomp kann mit STAB-Attacken schweren Schaden verursachen und Melmetal kann es leicht mit Coverage-Optionen überwältigen. Sie müssen sich jedoch alle vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Toxic**: Toxic ist nervig für Slowking, da es dessen Nützlichkeit einschränkt, indem es öfter auswechseln und Slack Off verwenden muss um gesund zu bleiben. Obwohl es Heatran normalerweise checkt, kann Heatran Slowking in den Kampf locken und mit einer schwächenden Toxic verkrüppeln.

[CREDITS]
- Written by: [[Katy, 415305]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Sificon, 417297], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [DKM, 402001]]
- English grammar checked by: [[Finland, 517429], [Milak, 262594]]
[OVERVIEW]

Slowkings großartige Typenkombination, hervorragende Fähigkeit Regenerator und speziellemn Bulk machen es zu einem der zuverlässlichsten Pivots und speziellen Walls im Metagame. Darüber hinaus lassen diese Eigenschaften es, in Kombination mit Future Sight, Teampartnern dabei helfen, Fortschritte gegen gegnerische Teams zu erzwingen. Regenerator erlaubt Slowking gesund zu bleiben, was dabei hilft leichter in Threats einzuwechseln und mehr Möglichkeiten bietet Future Sight einzusetzen. Mit dem guten Bulk und der defensiven Typenkombination ist es in der Lage bedrohliche speziell-offensive Threats wie Heatran, Nidoking, Tapu Lele und Latios zu checken und diese für Future Sight auszunutzen. Slowking ist jedoch sehr anfällig gegenüber physischen Wallbreakern wie Landorus-T und Garchomp, da der nur mittelmäßige physische Bulk es nicht erlaubt, starke Attacken von diesen auszuhalten. Slowkings Typenkombination und mittelmäßiger physischer Bulk machen es zudem sehr anfällig gegen Knock Off und U-turn. Das ist problematisch, denn diese Attacken werden sehr häufig verwendet und sind oftmals sehr risikofrei einzusetzen, wodurch Slowkings Nützlichkeit als Pivot weiter eingeschränkt wird. Zusätzlich ist Toxic beunruhigend, da es Slowking zwingt Slack Off öfter zu verwenden und dies seine Fähigkeit konstant in gefährliche Pokémon wie die zuvor genannten Pokémon Heatran, Nidoking und Tapu Lele einwechseln zu können einschränkt.

[SET]
name: Specially Defensive Pivot
move 1: Scald
move 2: Future Sight
move 3: Slack Off
move 4: Teleport
item: Heavy-Duty Boots
ability: Regenerator
nature: Sassy
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD
ivs: 0 Spe

[SET COMMENTS]

Scald ist eine verlässliche STAB-Attacke, die potentielle Checks wie Rillaboom, Kartana, Zeraora und Ferrothorn mit einer Verbrennung bestrafen kann, sollten diese versuchen direkt einzuwechseln. Future Sight setzt das gegnerische Team unter Druck und funktioniert gut mit Slowkings Teampartnern, um deren Wallbreaker-Potential zu erhöhen und Fortschritte zu erzwingen. Slack Off erlaubt Slowking während des Kampfes gesund zu bleiben und verlässlich spezielle Wallbreaker zu checken, ohne sich auf Teleport oder auswechseln verlassen zu müssen. Teleport ist nicht nur eine solide Pivot-Attacke, sondern harmoniert auch mit Future Sight, indem Slowking so einen Teampartner sicher in den Kampf bringen kann, um von Future Sight zu profitieren. Heavy-Duty Boots erlauben Slowking leichter zu pivoten, ohne von Entry Hazards geschwächt zu werden und die Heilung durchvon Regenerator nicht abzu erhaltschwächen. 0 EVs in der Initiative und dem Wesen Sassy erlauben es langsamer oder gleich schnelllangsam wie gegnerische Slowking oder Slowbro mit Teleport zu sein.

Slowking passt am Bbesten in Bulky Offense- und Balance-Teams, da es in der Lage ist gefährliche Pokémon wie Heatran und Nidoking, die für diese Teams gefährlich sind, zu checken und zudem Momentum zu generierent. Viele offensive Pokémon schätzen den zusätzlichen Druck von Future Sight und Slowkings Fähigkeit sie sicher mit Teleport in den Kampf zu bringen. Garchomp schätzt es, wenn defensive Antworten wie Tangrowth und Landorus-T von Future Sight unter Druck gesetzt werden, wodurch es leichter wallbreaken kann. Slowking ist anfällig gegen starke physische Angreifer wie Rillaboom und Kartana, wodurch Switch-ins wie Tangrowth und Mandibuzz sich als gute Teampartner macheignen. Im Gegenzug checkt Slowking problematische Pokémon wie Heatran. Unlicht- und Geist-Pokémon wie Dragapult und Hydreigon können Slowking ebenfalls bedrohen, wodurch Mandibuzz und Clefable effektive Teampartner sind. Zusaätzlich kann Clefable von Unlicht-Pokémon wie Hydreigon und Mandibuzz, gegen die Slowking pivotet, profitieren. Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora sind bedrohlich und machen Landorus-T und Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und das zuvor genannte Tangrowth zu guten Teampartnern, die diese in Schach halten. Wenn sie durch Teleport in den Kampf gebracht werden, können Ferrothorn und Landorus-T mit Knock Off Fortschritt erzwingen oder deren Entry Hazards auslegen. Darüber hinaus checkt Slowking Tapu Lele, Heatran und Nidoking für sie.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Flamethrower ist eine gute Option, die Slowking zu einem Köder für Stahl-Pokémon wie Ferrothorn werden lässt, was aber auch mit dem Verlust von Möglichkeiten das gegnerische Team mit Future Sight unter Druck zu setzren, verbunden ist. Thunder Wave ist eine weiter gute Option, die bedrohliche Setup-Sweeper wie Hydreigon und Nasty Plot-Tornadus-T Varianten verkrüppeln kann, wobei der Verlust der Nützlichkeit von Future Sight nicht empfohlen istwird.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Häufige Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana bedrohen Slowking mit deren sehr effektiven STAB-Optionen. Ferrothorn ist besonders nervig, da es Slowking für Spikes ausnutzen kann und eine starke Power Whip austeilen kann. Jedoch müssen sich alle vor einer potentiellen Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Elektro-Pokémon**: Tapu Koko, Zapdos und Zeraora bedrohen Slowking mit ihren STAB-Attacken und können es leicht mit Pivot-Attacken schwächen. Zeraora kann jedoch nicht riskieren in Scald einzuwechseln.

**Geist-Pokémon**: Dragapult und Aegislash bedrohen Slowking mit ihren starken STAB-Attacken, wobei sich das Erstere vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen muss, wenn es Dragon Darts verwendet.

**Unlicht-Pokémon**: Hydreigon und Mandibuzz bedrohen beide Slowking, da das Erstere keine Angst vor einer Verbrennung durch Scald hat und es Slowking für ein Setup ausnutzen kann und das Letztere mit Knock Off die Heavy Duty Boots entfernen kann.

**Physische Wallbreaker**: Physische Wallbreaker wie Landorus-T, Garchomp und Melmetal können Slowking leicht überwältigen. Landorus-T kann leicht mit U-turn pivoten oder Knock Off einsetzen, Garchomp kann mit STAB-Attacken schweren Schaden verursachen und Melmetal kann es leicht mit Coverage-Optionen überwältigen. Sie müssen sich jedoch alle vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Toxic**: Toxic is für Slowkingt nervig für Slowking, da es dieessen Nützlichkeit einschränkt, indem es öfter auswechseln und Slack Off verwenden muss um gesund zu bleiben. Obwohl es Heatran normalerweise checkt, kann Heatran Slowking in den Kampf locken und mit einer schwächenden Toxic verkrüppeln.

[CREDITS]
- Written by: [[Katy, 415305]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Name des Users, idSificon, 417297], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [DKM, 402001]]
- English grammar checked by: [[Finland, 517429], [Milak, 262594]]
 

Katy

Lonely Is Not Being Alone,....Its A Feeling!
is a Site Content Manageris a Top Social Media Contributoris a Forum Moderatoris a Contributor to Smogonis a Community Contributor Alumnus
Moderator
[OVERVIEW]

Slowkings großartige Typenkombination, hervorragende Fähigkeit Regenerator und der spezielle Bulk machen es zu einem der zuverlässligsten Pivots und speziellen Walls im Metagame. Darüber hinaus lassen diese Eigenschaften es, in Kombination mit Future Sight, Teampartnern dabei helfen, Fortschritte gegen gegnerische Teams zu erzwingen. Regenerator erlaubt Slowking gesund zu bleiben, was dabei hilft leichter in Threats einzuwechseln und mehr Möglichkeiten bietet Future Sight einzusetzen. Mit dem guten Bulk und der defensiven Typenkombination ist es in der Lage bedrohliche speziell-offensive Threats wie Heatran, Nidoking, Tapu Lele und Latios zu checken und diese für Future Sight auszunutzen. Slowking ist jedoch sehr anfällig gegenüber physischen Wallbreakern wie Landorus-T und Garchomp, da der nur mittelmäßige physische Bulk nicht erlaubt, starke Attacken von diesen auszuhalten. Slowkings Typenkombination und mittelmäßiger physischer Bulk machen es zudem sehr anfällig gegen Knock Off und U-turn. Das ist problematisch, denn diese Attacken werden sehr häufig verwendet und sind oftmals sehr risikofrei einzusetzen, wodurch Slowkings Nützlichkeit als Pivot weiter eingeschränkt wird. Zusätzlich ist Toxic beunruhigend, da es Slowking zwingt Slack Off öfter zu verwenden und es seine Fähigkeit konstant in gefährliche, wie die zuvor genannten Pokémon Heatran, Nidoking und Tapu Lele einwechseln zu können einschränkt.

[SET]
name: Specially Defensive Pivot
move 1: Scald
move 2: Future Sight
move 3: Slack Off
move 4: Teleport
item: Heavy-Duty Boots
ability: Regenerator
nature: Sassy
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD
ivs: 0 Spe

[SET COMMENTS]

Scald ist eine verlässliche STAB-Attacke, die potenzielle Checks wie Rillaboom, Kartana, Zeraora und Ferrothorn mit einer Verbrennung bestrafen kann, sollten diese versuchen direkt einzuwechseln. Future Sight setzt das gegnerische Team unter Druck und funktioniert gut mit Slowkings Teampartnern, um deren Wallbreaker-Potenzial zu erhöhen und Fortschritte zu erzwingen. Slack Off erlaubt Slowking während des Kampfes gesund zu bleiben und verlässlich spezielle Wallbreaker zu checken, ohne sich auf Teleport oder auswechseln verlassen zu müssen. Teleport ist nicht nur eine solide Pivot-Attacke, sondern harmoniert auch gut mit Future Sight, indem Slowking so einen Teampartner sicher in den Kampf bringen kann, um von Future Sight zu profitieren. Heavy-Duty Boots erlauben Slowking leichter zu pivoten, ohne von Entry Hazards geschwächt zu werden und die Heilung von Regenerator nicht abzuschwächen. 0 EVs in der Initiative und dem Wesen Sassy erlauben es langsamer oder gleich langsam wie gegnerische Slowking oder Slowbro mit Teleport zu sein.

Slowking passt am besten in Bulky Offense- und Balance-Teams, da es in der Lage ist gefährliche Pokémon wie Heatran und Nidoking, die für diese Teams gefährlich sind, zu checken und zudem Momentum generiert. Viele offensive Pokémon schätzen den zusätzlichen Druck von Future Sight und Slowkings Fähigkeit sie sicher mit Teleport in den Kampf zu bringen. Garchomp schätzt es, wenn defensive Antworten wie Tangrowth und Landorus-T von Future Sight unter Druck gesetzt werden, wodurch es leichter wallbreaken kann. Slowking ist anfällig gegen starke physische Angreifer wie Rillaboom und Kartana, wodurch Switch-ins wie Tangrowth und Mandibuzz sich als gute Teampartner eignen. Im Gegenzug checkt Slowking problematische Pokémon wie Heatran. Unlicht- und Geist-Pokémon wie Dragapult und Hydreigon können Slowking ebenfalls bedrohen, wodurch Mandibuzz und Clefable effektive Teampartner sind. Zusätzlich kann Clefable von Unlicht-Pokémon wie Hydreigon und Mandibuzz, gegen die Slowking pivotet, profitieren. Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora sind bedrohlich und machen Landorus-T und Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und das zuvor genannte Tangrowth zu guten Teampartnern, die diese in Schach halten. Wenn sie durch Teleport in den Kampf gebracht werden, können Ferrothorn und Landorus-T mit Knock Off Fortschritt erzwingen oder deren Entry Hazards auslegen. Darüber hinaus checkt Slowking Tapu Lele, Heatran und Nidoking für sie.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Flamethrower ist eine gute Option, die Slowking zu einem Köder für Stahl-Pokémon wie Ferrothorn werden lässt, was aber auch mit dem Verlust von Möglichkeiten das gegnerische Team mit Future Sight unter Druck zu setzen, verbunden ist. Thunder Wave ist eine weitere gute Option, die bedrohliche Setup-Sweeper wie Hydreigon und Nasty Plot-Tornadus-T Varianten verkrüppeln kann, wobei der Verlust der Nützlichkeit von Future Sight nicht empfohlen wird.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Häufige Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana bedrohen Slowking mit deren sehr effektiven STAB-Optionen. Ferrothorn ist besonders nervig, da es Slowking für Spikes ausnutzen und eine starke Power Whip austeilen kann. Jedoch müssen sich alle vor einer potenziellen Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Elektro-Pokémon**: Tapu Koko, Zapdos und Zeraora bedrohen Slowking mit ihren STAB-Attacken und können es leicht mit Pivot-Attacken schwächen. Zeraora kann jedoch nicht riskieren in Scald einzuwechseln.

**Geist-Pokémon**: Dragapult und Aegislash bedrohen Slowking mit ihren starken STAB-Attacken, wobei sich das Erstere vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen muss, wenn es Dragon Darts verwendet.

**Unlicht-Pokémon**: Hydreigon und Mandibuzz bedrohen beide Slowking, da das Erstere keine Angst vor einer Verbrennung durch Scald hat und es Slowking für einen Setup ausnutzen und das Letztere mit Knock Off die Heavy-Duty Boots entfernen kann.

**Physische Wallbreaker**: Physische Wallbreaker wie Landorus-T, Garchomp und Melmetal können Slowking leicht überwältigen. Landorus-T kann leicht mit U-turn pivoten oder Knock Off einsetzen, Garchomp kann mit STAB-Attacken schweren Schaden verursachen und Melmetal kann es leicht mit Coverage-Optionen überwältigen. Sie müssen sich jedoch alle vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Toxic**: Toxic ist nervig für Slowking, da es dessen Nützlichkeit einschränkt, indem es öfter auswechseln und Slack Off verwenden muss, um gesund zu bleiben. Obwohl es Heatran normalerweise checkt, kann Heatran Slowking in den Kampf locken und mit einer schwächenden Toxic verkrüppeln.

[CREDITS]
- Written by: [[Katy, 415305]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Sificon, 417297], [Katy, 415305]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [DKM, 402001]]
- English grammar checked by: [[Finland, 517429], [Milak, 262594]]

[OVERVIEW]

Slowkings großartige Typenkombination, hervorragende Fähigkeit Regenerator und der speziellen Bulk machen es zu einem der zuverlässlichgsten Pivots und speziellen Walls im Metagame. Darüber hinaus lassen diese Eigenschaften es, in Kombination mit Future Sight, Teampartnern dabei helfen, Fortschritte gegen gegnerische Teams zu erzwingen. Regenerator erlaubt Slowking gesund zu bleiben, was dabei hilft leichter in Threats einzuwechseln und mehr Möglichkeiten bietet Future Sight einzusetzen. Mit dem guten Bulk und der defensiven Typenkombination ist es in der Lage bedrohliche speziell-offensive Threats wie Heatran, Nidoking, Tapu Lele und Latios zu checken und diese für Future Sight auszunutzen. Slowking ist jedoch sehr anfällig gegenüber physischen Wallbreakern wie Landorus-T und Garchomp, da der nur mittelmäßige physische Bulk es nicht erlaubt, starke Attacken von diesen auszuhalten. Slowkings Typenkombination und mittelmäßiger physischer Bulk machen es zudem sehr anfällig gegen Knock Off und U-turn. Das ist problematisch, denn diese Attacken werden sehr häufig verwendet und sind oftmals sehr risikofrei einzusetzen, wodurch Slowkings Nützlichkeit als Pivot weiter eingeschränkt wird. Zusätzlich ist Toxic beunruhigend, da es Slowking zwingt Slack Off öfter zu verwenden und es seine Fähigkeit konstant in gefährliche Pokémon, wie die zuvor genannten Pokémon Heatran, Nidoking und Tapu Lele einwechseln zu können einschränkt.

[SET]
name: Specially Defensive Pivot
move 1: Scald
move 2: Future Sight
move 3: Slack Off
move 4: Teleport
item: Heavy-Duty Boots
ability: Regenerator
nature: Sassy
evs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD
ivs: 0 Spe

[SET COMMENTS]

Scald ist eine verlässliche STAB-Attacke, die potentzielle Checks wie Rillaboom, Kartana, Zeraora und Ferrothorn mit einer Verbrennung bestrafen kann, sollten diese versuchen direkt einzuwechseln. Future Sight setzt das gegnerische Team unter Druck und funktioniert gut mit Slowkings Teampartnern, um deren Wallbreaker-Potentzial zu erhöhen und Fortschritte zu erzwingen. Slack Off erlaubt Slowking während des Kampfes gesund zu bleiben und verlässlich spezielle Wallbreaker zu checken, ohne sich auf Teleport oder auswechseln verlassen zu müssen. Teleport ist nicht nur eine solide Pivot-Attacke, sondern harmoniert auch gut mit Future Sight, indem Slowking so einen Teampartner sicher in den Kampf bringen kann, um von Future Sight zu profitieren. Heavy-Duty Boots erlauben Slowking leichter zu pivoten, ohne von Entry Hazards geschwächt zu werden und die Heilung von Regenerator nicht abzuschwächen. 0 EVs in der Initiative und dem Wesen Sassy erlauben es langsamer oder gleich langsam wie gegnerische Slowking oder Slowbro mit Teleport zu sein.

Slowking passt am besten in Bulky Offense- und Balance-Teams, da es in der Lage ist gefährliche Pokémon wie Heatran und Nidoking, die für diese Teams gefährlich sind, zu checken und zudem Momentum generiert. Viele offensive Pokémon schätzen den zusätzlichen Druck von Future Sight und Slowkings Fähigkeit sie sicher mit Teleport in den Kampf zu bringen. Garchomp schätzt es, wenn defensive Antworten wie Tangrowth und Landorus-T von Future Sight unter Druck gesetzt werden, wodurch es leichter wallbreaken kann. Slowking ist anfällig gegen starke physische Angreifer wie Rillaboom und Kartana, wodurch Switch-ins wie Tangrowth und Mandibuzz sich als gute Teampartner eignen. Im Gegenzug checkt Slowking problematische Pokémon wie Heatran. Unlicht- und Geist-Pokémon wie Dragapult und Hydreigon können Slowking ebenfalls bedrohen, wodurch Mandibuzz und Clefable effektive Teampartner sind. Zusätzlich kann Clefable von Unlicht-Pokémon wie Hydreigon und Mandibuzz, gegen die Slowking pivotet, profitieren. Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora sind bedrohlich und machen Landorus-T und Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und das zuvor genannte Tangrowth zu guten Teampartnern, die diese in Schach halten. Wenn sie durch Teleport in den Kampf gebracht werden, können Ferrothorn und Landorus-T mit Knock Off Fortschritt erzwingen oder deren Entry Hazards auslegen. Darüber hinaus checkt Slowking Tapu Lele, Heatran und Nidoking für sie.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Flamethrower ist eine gute Option, die Slowking zu einem Köder für Stahl-Pokémon wie Ferrothorn werden lässt, was aber auch mit dem Verlust von Möglichkeiten das gegnerische Team mit Future Sight unter Druck zu setzen, verbunden ist. Thunder Wave ist eine weitere gute Option, die bedrohliche Setup-Sweeper wie Hydreigon und Nasty Plot-Tornadus-T Varianten verkrüppeln kann, wobei der Verlust der Nützlichkeit von Future Sight nicht empfohlen wird.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Häufige Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana bedrohen Slowking mit deren sehr effektiven STAB-Optionen. Ferrothorn ist besonders nervig, da es Slowking für Spikes ausnutzen kann und eine starke Power Whip austeilen kann. Jedoch müssen sich alle vor einer potentziellen Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Elektro-Pokémon**: Tapu Koko, Zapdos und Zeraora bedrohen Slowking mit ihren STAB-Attacken und können es leicht mit Pivot-Attacken schwächen. Zeraora kann jedoch nicht riskieren in Scald einzuwechseln.

**Geist-Pokémon**: Dragapult und Aegislash bedrohen Slowking mit ihren starken STAB-Attacken, wobei sich das Erstere vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen muss, wenn es Dragon Darts verwendet.

**Unlicht-Pokémon**: Hydreigon und Mandibuzz bedrohen beide Slowking, da das Erstere keine Angst vor einer Verbrennung durch Scald hat und es Slowking für einen Setup ausnutzen kann und das Letztere mit Knock Off die Heavy-Duty Boots entfernen kann.

**Physische Wallbreaker**: Physische Wallbreaker wie Landorus-T, Garchomp und Melmetal können Slowking leicht überwältigen. Landorus-T kann leicht mit U-turn pivoten oder Knock Off einsetzen, Garchomp kann mit STAB-Attacken schweren Schaden verursachen und Melmetal kann es leicht mit Coverage-Optionen überwältigen. Sie müssen sich jedoch alle vor einer Verbrennung von Scald in Acht nehmen.

**Toxic**: Toxic ist nervig für Slowking, da es dessen Nützlichkeit einschränkt, indem es öfter auswechseln und Slack Off verwenden muss, um gesund zu bleiben. Obwohl es Heatran normalerweise checkt, kann Heatran Slowking in den Kampf locken und mit einer schwächenden Toxic verkrüppeln.

[CREDITS]
- Written by: [[Katy, 415305]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Sificon, 417297], [Name des Users, idKaty, 415305]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [DKM, 402001]]
- English grammar checked by: [[Finland, 517429], [Milak, 262594]]


komisch sein eigenes Pokémon noch einmal zu checken lol

:blobthumbsup:
 
Last edited:

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 1, Guests: 0)

Top