Tapu Koko GP 2/2

Corthius

:quack:
is a Top Social Media Contributoris a Forum Moderatoris a Community Contributoris a Contributor to Smogon
Moderator
Original: https://www.smogon.com/dex/ss/pokemon/tapu-koko/

[OVERVIEW]

Dank der hohen Inititative, der sowohl defensiv als auch offensiv guten Typenkombination und Zugriff auf Roost, durch den Tapu Koko in der Lage ist, verlässlich Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos zu checken und unter Druck zu setzen, ist Tapu Koko einer der besten offensiven Pivots im Tier. Diese Fähigkeiten machen es zu einer großartiger Wahl für offensive Teams, die natürliche Speed-Kontrolle und einen verlässlichen Check gegen schnelle, offensive Pokémon wie Tornadus-T benötigen. Tapu Koko hat jedoch nur enttäuschende offensive Statuswerte und begrenzte Coverage-Optionen, wodurch bulkige Pokémon wie Ferrothorn und Galarian Slowking problematisch sein können. Zudem hat Tapu Koko nicht den besten Bulk, sodass es viel Schaden von anständig starken Attacke erleidet. Selbst resistierte Attacken schwächen es schnell und erzwingen den Einsatz von Roost.

[SET]
name: Offensive Pivot
move 1: Thunderbolt
move 2: Dazzling Gleam
move 3: U-turn
move 4: Roost
item: Heavy-Duty Boots
ability: Electric Surge
nature: Timid
evs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe

[SET COMMENTS]

Dazzling Gleam ist eine gute zweite STAB-Attacke, die sicher für verlässlichen Schaden verwendbar ist. Zudem trifft es Drachen-Pokémon wie Hydreigon, Kyurem und Latios, die Thunderbolt resistieren, sehr effektiv. Es ist zudem die beste Option Elektro-immune Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Zeraora zu treffen. U-turn erlaubt Tapu Koko verlässlich gegen Boden-Pokémon wie Landorus-T zu pivoten und Moment gegen Switchins wie Ferrothorn aufrecht zu erhalten. Roost erlaubt Tapu Koko während des Kampfes gesund zu bleiben und Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos konsequenter zu checken. Toxic kann anstelle von Dazzling Gleam verwendet werden, um Pokémon wie Landorus-T, Hippowdon und Tangrowth ,die problematisch für Tapu Koko sein können, zu verkrüppeln und ist besonders zusammen mit Teampartnern wie Garchomp und Kartana nützlich.

Tapu Koko wird oft in offensiv orientierten Teams benutzt. Die Fähigkeit Momentum aufrecht zu erhalten wird von vielen starken Wallbreakern wie Kartana, Choice Specs-Kyurem und Kidoking, die sich abmühen sicher in den Kampf zu kommen, geschätzt und können mit U-turn gegen bulkige Pflanze-Pokémon wie Tangrowth und Ferrothorn, die gegen Tapu Koko einwechseln, in den Kampf gebracht werden. Heatran nutzt die Pflanzen-Pokémon die Tapu Koko auf das Feld zwingt auch aus und kann Stealth Rock auslegen, um das gegnerische Team zu schwächen und Toxic benutzen, um Pokémon wie Hippowdon und Swampert, die Tapu Koko wallen zu verkrüppeln. Zusätzlich kann es Blissey mit der Kombination aus Magma Storm und Taunt entfernen. Offensive Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana schätzen es, dass Tapu Koko in ihre defensive Checks wie Corviknight und Mandibuzz einwechseln und diese ausnutzen kann und dennoch eine gute Antwort gegen Tornadus-T zu sein. Zusätzlich können sie zusammenarbeiten um gemeinsame Checks wie defensives-Tangrowth zu überwältigen. Landorus-T kann Stealth Rock auslegen und kann Tapu Koko mittels U-turn gegen Pokémon wie Corviknight und Slowbro in den Kampf bringen und zugleich als ein guter Check gegen manche gegnerische Boden-Pokémon agieren. Slowbro und Slowking können beide Future Sight und Teleport benutzen und so Tapu Koko helfen, Druck auf das gegnerische Team auszuüben, vor allem gegen Boden-Pokémon, die verusuchen einzuwechseln. Sie schätzen es zudem, dass Tapu Koko mit Zapdos und Nasty Plot-Tornadus-T umgehen kann.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Ein Choice Specs set mit Grass Knot um bulkige Boden-Pokémon wie Hippowdown und Swampert zu treffen kann benutzt werden, um Tapu Kokos offensives Potential zu erhöhen. Dieses Set ist jedoch mehr von Predictions abhängig und ist schlechter darin Pokémon wie Tornadus-T zu checken. Dual Screens kann in Hyper Offensive-Teams benutzt werden, um Setup-Sweeper zu unterstützen, wobei diese Teams nicht so häufig und erfolgreich sind, wie die anderen Teams in denen man Tapu Koko begegnet. Taunt kann verwendet werden, um gegen defensive Pokémon wie Blissey und Clefable zu helfen, wobei Taunt schwer über Tapu Kokos anderen Attacken zu rechtfertigen ist.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Bulkige Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und Tangrowth sind aufgrund ihres Bulks und Resistenz gegenüber Thunderbolt gute Antworten gegen Tapu Koko. Rillaboom kann Tapu Koko nachdem es das Terrain geändert hat mit Grassy Glide revengekillen, wobei es aber nicht direkt in Dazzling Gleam, U-turn oder Toxic einwechseln sollte.

**Boden-Pokémon**: Boden-Pokémon wie Landorus-T und Garchomp sind immun gegen Tapu Kokos stärkste Attack, aber sie mögen es nicht Dazzling Gleam oder Toxic einzustecken. Excadrill und Nidoking sind erwähnenswert, da sie Tapu Kokos STAB-Attacken entweder resistieren oder immune dagegen sind und immun gegen Toxic sind. Jedoch ist ihr Bulk nur gering und sie sind leicht über die Zeit zu schwächen.

**Speziell-defensive Pokémon**: Pokémon wie Blissey und Assault Vest-Galarian Slowbro können dank ihrer hohen Spezial-Verteidigung in Tapu Koko einwechseln. Galarian Slowbro kann es mit einer sehr effektiven STAB-Attacke bedrohen, während Blissey Toxic einsetzen oder in einen Teampartner pivoten kann.

**Revengekiller**: Dragapult, vorallem das Choice Specs-Set, kann Tapu Koko outspeeden und KOen. Choice Scarf-Benutzer wie Landorus-T und Kartana machen dasselbe, jedoch können sie nicht verlässlich einwechseln. Prioritäts-Attacken wie Bullet Punch von Scizor und Ice Shard von Weavile können Tapu Koko KOen, wenn es nur wenig KP hat.

[CREDITS]
- Written by: [[DKM, 402001]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Name des Users, id], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Jordy, 395754]]
- English grammar checked by: [[Rabia, 336073], [Estronic, 240232]]

[OVERVIEW]

Dank der hohen Inititative, der sowohl defensiv als auch offensiv guten Typenkombination und Zugriff auf Roost, durch den Tapu Koko in der Lage ist, verlässlich Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos zu checken und unter Druck zu setzen, ist Tapu Koko einer der besten offensiven Pivots im Tier. Diese Fähigkeiten machen es zu einer großartigen Wahl für offensive Teams, die natürliche Speed-Kontrolle und einen verlässlichen Check gegen schnelle, offensive Pokémon wie Tornadus-T benötigen. Tapu Koko hat jedoch nur enttäuschende offensive Werte und begrenzte Coverage-Optionen, wodurch bulkige Pokémon wie Ferrothorn und Galarian Slowking problematisch sein können. Zudem hat Tapu Koko keinen sonderlich guten Bulk, sodass es viel Schaden von anständig starken Attacke erleidet. Selbst resistierte Attacken schwächen es schnell und erzwingen den Einsatz von Roost.

[SET]
name: Offensive Pivot
move 1: Thunderbolt
move 2: Dazzling Gleam
move 3: U-turn
move 4: Roost
item: Heavy-Duty Boots
ability: Electric Surge
nature: Timid
evs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe

[SET COMMENTS]

Dazzling Gleam ist eine gute zweite STAB-Attacke, die sicher für verlässlichen Schaden verwendbar ist. Zudem trifft es Drachen-Pokémon wie Hydreigon, Kyurem und Latios, die Thunderbolt resistieren, sehr effektiv. Es ist zudem die beste Option Elektro-immune Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Zeraora zu treffen. U-turn erlaubt Tapu Koko verlässlich gegen Boden-Pokémon wie Landorus-T zu pivoten und das Momentum gegen Switchins wie Ferrothorn aufrecht zu erhalten. Roost erlaubt Tapu Koko während des Kampfes gesund zu bleiben und Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos konsequenter zu checken. Toxic kann anstelle von Dazzling Gleam verwendet werden, um Pokémon wie Landorus-T, Hippowdon und Tangrowth ,die problematisch für Tapu Koko sein können, zu verkrüppeln und ist besonders nützlich zusammen mit Teampartnern wie Garchomp und Kartana.

Tapu Koko wird oft in offensiv orientierten Teams gespielt. Die Fähigkeit Momentum aufrecht zu erhalten wird von vielen starken Wallbreakern wie Kartana, Choice Specs-Kyurem und Nidoking, die sich schwer tun sicher in den Kampf zu kommen, geschätzt und können mit U-turn gegen bulkige Pflanze-Pokémon wie Tangrowth und Ferrothorn, die gegen Tapu Koko einwechseln, in den Kampf gebracht werden. Heatran nutzt die Pflanzen-Pokémon die Tapu Koko auf das Feld zwingt auch aus und kann Stealth Rock auslegen, um das gegnerische Team zu schwächen und Toxic benutzen, um Pokémon wie Hippowdon und Swampert, die Tapu Koko wallen, zu verkrüppeln. Zusätzlich kann es Blissey mit der Kombination aus Magma Storm und Taunt beseitigen. Offensive Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana schätzen es, dass Tapu Koko in ihre defensive Checks wie Corviknight und Mandibuzz einwechselt und diese ausnutzen kann und zusätzlich eine gute Antwort gegen Tornadus-T ist. Des Weiteren können sie zusammenarbeiten um gemeinsame Checks wie defensives Tangrowth zu überwältigen. Landorus-T kann Stealth Rock auslegen und kann Tapu Koko mittels U-turn gegen Pokémon wie Corviknight und Slowbro in den Kampf bringen und zugleich als ein guter Check gegen manche gegnerische Boden-Pokémon agieren. Slowbro und Slowking können beide Future Sight und Teleport benutzen und so Tapu Koko helfen, Druck auf das gegnerische Team auszuüben, vor allem gegen Boden-Pokémon, die versuchen einzuwechseln. Sie schätzen es zudem, dass Tapu Koko Zapdos und Nasty Plot-Tornadus-T bewältigen kann.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Ein Choice Specs-Set mit Grass Knot um bulkige Boden-Pokémon wie Hippowdown und Swampert zu treffen kann benutzt werden, um Tapu Kokos offensives Potential zu erhöhen. Dieses Set ist jedoch mehr von Predictions abhängig und ist schlechter darin Pokémon wie Tornadus-T zu checken. Dual Screens kann in Hyper Offensive-Teams benutzt werden, um Setup-Sweeper zu unterstützen, wobei diese Teams nicht sehr häufig vertreten und erfolgreich sind, wie die anderen Teams, in denen man Tapu Koko sieht. Taunt kann verwendet werden, um gegen defensive Pokémon wie Blissey und Clefable zu helfen, wobei es schwierig ist, Taunt über Tapu Kokos anderen Attacken zu rechtfertigen.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Bulkige Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und Tangrowth sind aufgrund ihres Bulks und ihrer Resistenz gegenüber Thunderbolt gute Antworten gegen Tapu Koko. Rillaboom kann Tapu Koko, nachdem es das Terrain geändert hat, mit Grassy Glide revengekillen, wobei es jedoch nicht direkt in Dazzling Gleam, U-turn oder Toxic einwechseln sollte.

**Boden-Pokémon**: Boden-Pokémon wie Landorus-T und Garchomp sind immun gegen Tapu Kokos stärkste Attacke, aber sie mögen es nicht Dazzling Gleam oder Toxic einzustecken. Excadrill und Nidoking sind erwähnenswert, da sie Tapu Kokos STAB-Attacken entweder resistieren oder immun dagegen sind und ebenfalls immun gegen Toxic sind. Jedoch ist ihr Bulk nur gering und sie sind auf Zeit leicht zu schwächen.

**Speziell-defensive Pokémon**: Pokémon wie Blissey und Assault Vest-Galarian Slowbro können dank ihrer hohen Spezial-Verteidigung in Tapu Koko einwechseln. Galarian Slowbro kann es mit einer sehr effektiven STAB-Attacke bedrohen, während Blissey Toxic einsetzen oder in einen Teampartner pivoten kann.

**Revengekiller**: Dragapult, vorallem das Choice Specs-Set, kann Tapu Koko outspeeden und KOen. Choice Scarf-Benutzer wie Landorus-T und Kartana machen dasselbe, jedoch können sie nicht verlässlich einwechseln. Prioritäts-Attacken wie Bullet Punch von Scizor und Ice Shard von Weavile können Tapu Koko KOen, wenn es nur wenig KP hat.

[CREDITS]
- Written by: [[DKM, 402001]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Sificon, 417297]], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Jordy, 395754]]
- English grammar checked by: [[Rabia, 336073], [Estronic, 240232]]

[OVERVIEW]

Dank der hohen Inititative, der sowohl defensiv als auch offensiv guten Typenkombination und Zugriff auf Roost, durch den Tapu Koko in der Lage ist, verlässlich Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos zu checken und unter Druck zu setzen, ist Tapu Koko einer der besten offensiven Pivots im Tier. Diese Fähigkeiten machen es zu einer großartigen Wahl für offensive Teams, die natürliche Speed-Kontrolle und einen verlässlichen Check gegen schnelle, offensive Pokémon wie Tornadus-T benötigen. Tapu Koko hat jedoch nur enttäuschende Offensivwerte und begrenzte Coverage-Optionen, wodurch bulkige Pokémon wie Ferrothorn und Galarian Slowking problematisch sein können. Zudem hat Tapu Koko keinen sonderlich guten Bulk, sodass es viel Schaden von anständig starken Attacke erleidet. Selbst resistierte Attacken schwächen es schnell und erzwingen den Einsatz von Roost.

[SET]
name: Offensive Pivot
move 1: Thunderbolt
move 2: Dazzling Gleam
move 3: U-turn
move 4: Roost
item: Heavy-Duty Boots
ability: Electric Surge
nature: Timid
evs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe

[SET COMMENTS]

Dazzling Gleam ist eine gute zweite STAB-Attacke, die sicher für verlässlichen Schaden verwendbar ist. Zudem trifft es Drachen-Pokémon wie Hydreigon, Kyurem und Latios, die Thunderbolt resistieren, sehr effektiv. Es ist zudem die beste Option Elektro-immune Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Zeraora zu treffen. U-turn erlaubt Tapu Koko verlässlich gegen Boden-Pokémon wie Landorus-T zu pivoten und das Momentum gegen Switch-ins wie Ferrothorn aufrechtzuerhalten. Roost erlaubt Tapu Koko während des Kampfes gesund zu bleiben und Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos konsequenter zu checken. Toxic kann anstelle von Dazzling Gleam verwendet werden, um Pokémon wie Landorus-T, Hippowdon und Tangrowth, die problematisch für Tapu Koko sein können, zu verkrüppeln und ist besonders nützlich zusammen mit Teampartnern wie Garchomp und Kartana.

Tapu Koko wird oft in offensiv-orientierten Teams gespielt. Die Fähigkeit Momentum aufrechtzuerhalten wird von vielen starken Wallbreakern wie Kartana, Choice Specs-Kyurem und Nidoking, die sich schwer tun sicher in den Kampf zu kommen, geschätzt und können mit U-turn gegen bulkige Pflanze-Pokémon wie Tangrowth und Ferrothorn, die gegen Tapu Koko einwechseln, in den Kampf gebracht werden. Heatran nutzt die Pflanzen-Pokémon die Tapu Koko auf das Feld zwingt auch aus und kann Stealth Rock auslegen, um das gegnerische Team zu schwächen und Toxic benutzen, um Pokémon wie Hippowdon und Swampert, die Tapu Koko wallen, zu verkrüppeln. Zusätzlich kann es Blissey mit der Kombination aus Magma Storm und Taunt beseitigen. Offensive Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana schätzen es, dass Tapu Koko in deren defensiven Checks wie Corviknight und Mandibuzz einwechselt und diese ausnutzen kann und zusätzlich eine gute Antwort gegen Tornadus-T ist. Des Weiteren können sie zusammenarbeiten, um gemeinsame Checks wie defensives Tangrowth zu überwältigen. Landorus-T kann Stealth Rock auslegen und kann Tapu Koko mittels U-turn gegen Pokémon wie Corviknight und Slowbro in den Kampf bringen und zugleich als ein guter Check gegen manche gegnerische Boden-Pokémon agieren. Slowbro und Slowking können beide Future Sight und Teleport benutzen und so Tapu Koko helfen, Druck auf das gegnerische Team auszuüben, vor allem gegen Boden-Pokémon, die versuchen einzuwechseln. Sie schätzen es zudem, dass Tapu Koko Zapdos und Nasty Plot-Tornadus-T bewältigen kann.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Ein Choice Specs-Set mit Grass Knot, um bulkige Boden-Pokémon wie Hippowdown und Swampert zu treffen kann benutzt werden, um Tapu Kokos offensives Potenzial zu erhöhen. Dieses Set ist jedoch mehr von Predictions abhängig und ist schlechter darin Pokémon wie Tornadus-T zu checken. Dual Screens kann in Hyper Offensive-Teams benutzt werden, um Setup-Sweeper zu unterstützen, wobei diese Teams nicht sehr häufig vertreten und erfolgreich sind, wie die anderen Teams, in denen man Tapu Koko sieht. Taunt kann verwendet werden, um gegen defensive Pokémon wie Blissey und Clefable zu helfen, wobei es schwierig ist, Taunt über Tapu Kokos anderen Attacken zu rechtfertigen.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Bulkige Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und Tangrowth sind aufgrund ihres Bulks und ihrer Resistenz gegenüber Thunderbolt gute Antworten gegen Tapu Koko. Rillaboom kann Tapu Koko, nachdem es das Terrain geändert hat, mit Grassy Glide revengekillen, wobei es jedoch nicht direkt in Dazzling Gleam, U-turn oder Toxic einwechseln sollte.

**Boden-Pokémon**: Boden-Pokémon wie Landorus-T und Garchomp sind immun gegen Tapu Kokos stärkste Attacke, aber sie mögen es nicht Dazzling Gleam oder Toxic einzustecken. Excadrill und Nidoking sind erwähnenswert, da sie Tapu Kokos STAB-Attacken entweder resistieren oder immun dagegen sind und ebenfalls immun gegen Toxic sind. Jedoch ist ihr Bulk nur gering und sie sind über die Zeit hinweg leicht zu schwächen.

**Speziell-defensive Pokémon**: Pokémon wie Blissey und Assault Vest-Galarian Slowbro können dank ihrer hohen Spezialverteidigung in Tapu Koko einwechseln. Galarian Slowbro kann es mit einer sehr effektiven STAB-Attacke bedrohen, während Blissey Toxic einsetzen oder in einen Teampartner pivoten kann.

**Revengekiller**: Dragapult, vorallem das Choice Specs-Set, kann Tapu Koko outspeeden und KOen. Choice Scarf-Benutzer wie Landorus-T und Kartana machen dasselbe, jedoch können sie nicht verlässlich einwechseln. Prioritätsattacken wie Bullet Punch von Scizor und Ice Shard von Weavile können Tapu Koko KOen, wenn es nur wenig KP hat.

[CREDITS]
- Written by: [[DKM, 402001]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Sificon, 417297]], [Katy, 415305]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Jordy, 395754]]
- English grammar checked by: [[Rabia, 336073], [Estronic, 240232]]
 
Last edited:

Sificon

I'm not here for your entertainment
is a Social Media Contributoris a Tiering Contributor
[OVERVIEW]

Dank der hohen Inititative, der sowohl defensiv als auch offensiv guten Typenkombination und Zugriff auf Roost, durch den Tapu Koko in der Lage ist, verlässlich Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos zu checken und unter Druck zu setzen, ist Tapu Koko einer der besten offensiven Pivots im Tier. Diese Fähigkeiten machen es zu einer großartigern Wahl für offensive Teams, die natürliche Speed-Kontrolle und einen verlässlichen Check gegen schnelle, offensive Pokémon wie Tornadus-T benötigen. Tapu Koko hat jedoch nur enttäuschende offensive StatuswWerte und begrenzte Coverage-Optionen, wodurch bulkige Pokémon wie Ferrothorn und Galarian Slowking problematisch sein können. Zudem hat Tapu Koko keinen sonderlicht den bes guten Bulk, sodass es viel Schaden von anständig starken Attacke erleidet. Selbst resistierte Attacken schwächen es schnell und erzwingen den Einsatz von Roost.

[SET]
name: Offensive Pivot
move 1: Thunderbolt
move 2: Dazzling Gleam
move 3: U-turn
move 4: Roost
item: Heavy-Duty Boots
ability: Electric Surge
nature: Timid
evs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe

[SET COMMENTS]

Dazzling Gleam ist eine gute zweite STAB-Attacke, die sicher für verlässlichen Schaden verwendbar ist. Zudem trifft es Drachen-Pokémon wie Hydreigon, Kyurem und Latios, die Thunderbolt resistieren, sehr effektiv. Es ist zudem die beste Option Elektro-immune Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Zeraora zu treffen. U-turn erlaubt Tapu Koko verlässlich gegen Boden-Pokémon wie Landorus-T zu pivoten und das Momentum gegen Switchins wie Ferrothorn aufrecht zu erhalten. Roost erlaubt Tapu Koko während des Kampfes gesund zu bleiben und Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos konsequenter zu checken. Toxic kann anstelle von Dazzling Gleam verwendet werden, um Pokémon wie Landorus-T, Hippowdon und Tangrowth ,die problematisch für Tapu Koko sein können, zu verkrüppeln und ist besonders nützlich zusammen mit Teampartnern wie Garchomp und Kartana nützlich.

Tapu Koko wird oft in offensiv orientierten Teams benutzgespielt. Die Fähigkeit Momentum aufrecht zu erhalten wird von vielen starken Wallbreakern wie Kartana, Choice Specs-Kyurem und KNidoking, die sich abmüheschwer tun sicher in den Kampf zu kommen, geschätzt und können mit U-turn gegen bulkige Pflanze-Pokémon wie Tangrowth und Ferrothorn, die gegen Tapu Koko einwechseln, in den Kampf gebracht werden. Heatran nutzt die Pflanzen-Pokémon die Tapu Koko auf das Feld zwingt auch aus und kann Stealth Rock auslegen, um das gegnerische Team zu schwächen und Toxic benutzen, um Pokémon wie Hippowdon und Swampert, die Tapu Koko wallen, zu verkrüppeln. Zusätzlich kann es Blissey mit der Kombination aus Magma Storm und Taunt entfernbeseitigen. Offensive Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana schätzen es, dass Tapu Koko in ihre defensive Checks wie Corviknight und Mandibuzz einwechselnt und diese ausnutzen kann und dennozusätzlich eine gute Antwort gegen Tornadus-T zu sein. Zusätzlichist. Des Weiteren können sie zusammenarbeiten um gemeinsame Checks wie defensives- Tangrowth zu überwältigen. Landorus-T kann Stealth Rock auslegen und kann Tapu Koko mittels U-turn gegen Pokémon wie Corviknight und Slowbro in den Kampf bringen und zugleich als ein guter Check gegen manche gegnerische Boden-Pokémon agieren. Slowbro und Slowking können beide Future Sight und Teleport benutzen und so Tapu Koko helfen, Druck auf das gegnerische Team auszuüben, vor allem gegen Boden-Pokémon, die verusuchen einzuwechseln. Sie schätzen es zudem, dass Tapu Koko mit Zapdos und Nasty Plot-Tornadus-T umgehbewältigen kann.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Ein Choice Specs s-Set mit Grass Knot um bulkige Boden-Pokémon wie Hippowdown und Swampert zu treffen kann benutzt werden, um Tapu Kokos offensives Potential zu erhöhen. Dieses Set ist jedoch mehr von Predictions abhängig und ist schlechter darin Pokémon wie Tornadus-T zu checken. Dual Screens kann in Hyper Offensive-Teams benutzt werden, um Setup-Sweeper zu unterstützen, wobei diese Teams nicht soehr häufig vertreten und erfolgreich sind, wie die anderen Teams, in denen man Tapu Koko begegnesieht. Taunt kann verwendet werden, um gegen defensive Pokémon wie Blissey und Clefable zu helfen, wobei Tauntes schwierig ist, Taunt über Tapu Kokos anderen Attacken zu rechtfertigen ist.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Bulkige Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und Tangrowth sind aufgrund ihres Bulks und ihrer Resistenz gegenüber Thunderbolt gute Antworten gegen Tapu Koko. Rillaboom kann Tapu Koko, nachdem es das Terrain geändert hat, mit Grassy Glide revengekillen, wobei es aberjedoch nicht direkt in Dazzling Gleam, U-turn oder Toxic einwechseln sollte.

**Boden-Pokémon**: Boden-Pokémon wie Landorus-T und Garchomp sind immun gegen Tapu Kokos stärkste Attacke, aber sie mögen es nicht Dazzling Gleam oder Toxic einzustecken. Excadrill und Nidoking sind erwähnenswert, da sie Tapu Kokos STAB-Attacken entweder resistieren oder immune dagegen sind und ebenfalls immun gegen Toxic sind. Jedoch ist ihr Bulk nur gering und sie sind lauf Zeicht über die Zleicht zu schwächen.

**Speziell-defensive Pokémon**: Pokémon wie Blissey und Assault Vest-Galarian Slowbro können dank ihrer hohen Spezial-Verteidigung in Tapu Koko einwechseln. Galarian Slowbro kann es mit einer sehr effektiven STAB-Attacke bedrohen, während Blissey Toxic einsetzen oder in einen Teampartner pivoten kann.

**Revengekiller**: Dragapult, vorallem das Choice Specs-Set, kann Tapu Koko outspeeden und KOen. Choice Scarf-Benutzer wie Landorus-T und Kartana machen dasselbe, jedoch können sie nicht verlässlich einwechseln. Prioritäts-Attacken wie Bullet Punch von Scizor und Ice Shard von Weavile können Tapu Koko KOen, wenn es nur wenig KP hat.

[CREDITS]
- Written by: [[DKM, 402001]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Name des Users, idSificon, 417297]], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Jordy, 395754]]
- English grammar checked by: [[Rabia, 336073], [Estronic, 240232]]
[OVERVIEW]

Dank der hohen Inititative, der sowohl defensiv als auch offensiv guten Typenkombination und Zugriff auf Roost, durch den Tapu Koko in der Lage ist, verlässlich Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos zu checken und unter Druck zu setzen, ist Tapu Koko einer der besten offensiven Pivots im Tier. Diese Fähigkeiten machen es zu einer großartigen Wahl für offensive Teams, die natürliche Speed-Kontrolle und einen verlässlichen Check gegen schnelle, offensive Pokémon wie Tornadus-T benötigen. Tapu Koko hat jedoch nur enttäuschende offensive Werte und begrenzte Coverage-Optionen, wodurch bulkige Pokémon wie Ferrothorn und Galarian Slowking problematisch sein können. Zudem hat Tapu Koko keinen sonderlich guten Bulk, sodass es viel Schaden von anständig starken Attacke erleidet. Selbst resistierte Attacken schwächen es schnell und erzwingen den Einsatz von Roost.

[SET]
name: Offensive Pivot
move 1: Thunderbolt
move 2: Dazzling Gleam
move 3: U-turn
move 4: Roost
item: Heavy-Duty Boots
ability: Electric Surge
nature: Timid
evs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe

[SET COMMENTS]

Dazzling Gleam ist eine gute zweite STAB-Attacke, die sicher für verlässlichen Schaden verwendbar ist. Zudem trifft es Drachen-Pokémon wie Hydreigon, Kyurem und Latios, die Thunderbolt resistieren, sehr effektiv. Es ist zudem die beste Option Elektro-immune Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Zeraora zu treffen. U-turn erlaubt Tapu Koko verlässlich gegen Boden-Pokémon wie Landorus-T zu pivoten und das Momentum gegen Switchins wie Ferrothorn aufrecht zu erhalten. Roost erlaubt Tapu Koko während des Kampfes gesund zu bleiben und Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos konsequenter zu checken. Toxic kann anstelle von Dazzling Gleam verwendet werden, um Pokémon wie Landorus-T, Hippowdon und Tangrowth ,die problematisch für Tapu Koko sein können, zu verkrüppeln und ist besonders nützlich zusammen mit Teampartnern wie Garchomp und Kartana.

Tapu Koko wird oft in offensiv orientierten Teams gespielt. Die Fähigkeit Momentum aufrecht zu erhalten wird von vielen starken Wallbreakern wie Kartana, Choice Specs-Kyurem und Nidoking, die sich schwer tun sicher in den Kampf zu kommen, geschätzt und können mit U-turn gegen bulkige Pflanze-Pokémon wie Tangrowth und Ferrothorn, die gegen Tapu Koko einwechseln, in den Kampf gebracht werden. Heatran nutzt die Pflanzen-Pokémon die Tapu Koko auf das Feld zwingt auch aus und kann Stealth Rock auslegen, um das gegnerische Team zu schwächen und Toxic benutzen, um Pokémon wie Hippowdon und Swampert, die Tapu Koko wallen, zu verkrüppeln. Zusätzlich kann es Blissey mit der Kombination aus Magma Storm und Taunt beseitigen. Offensive Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana schätzen es, dass Tapu Koko in ihre defensive Checks wie Corviknight und Mandibuzz einwechselt und diese ausnutzen kann und zusätzlich eine gute Antwort gegen Tornadus-T ist. Des Weiteren können sie zusammenarbeiten um gemeinsame Checks wie defensives Tangrowth zu überwältigen. Landorus-T kann Stealth Rock auslegen und kann Tapu Koko mittels U-turn gegen Pokémon wie Corviknight und Slowbro in den Kampf bringen und zugleich als ein guter Check gegen manche gegnerische Boden-Pokémon agieren. Slowbro und Slowking können beide Future Sight und Teleport benutzen und so Tapu Koko helfen, Druck auf das gegnerische Team auszuüben, vor allem gegen Boden-Pokémon, die versuchen einzuwechseln. Sie schätzen es zudem, dass Tapu Koko Zapdos und Nasty Plot-Tornadus-T bewältigen kann.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Ein Choice Specs-Set mit Grass Knot um bulkige Boden-Pokémon wie Hippowdown und Swampert zu treffen kann benutzt werden, um Tapu Kokos offensives Potential zu erhöhen. Dieses Set ist jedoch mehr von Predictions abhängig und ist schlechter darin Pokémon wie Tornadus-T zu checken. Dual Screens kann in Hyper Offensive-Teams benutzt werden, um Setup-Sweeper zu unterstützen, wobei diese Teams nicht sehr häufig vertreten und erfolgreich sind, wie die anderen Teams, in denen man Tapu Koko sieht. Taunt kann verwendet werden, um gegen defensive Pokémon wie Blissey und Clefable zu helfen, wobei es schwierig ist, Taunt über Tapu Kokos anderen Attacken zu rechtfertigen.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Bulkige Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und Tangrowth sind aufgrund ihres Bulks und ihrer Resistenz gegenüber Thunderbolt gute Antworten gegen Tapu Koko. Rillaboom kann Tapu Koko, nachdem es das Terrain geändert hat, mit Grassy Glide revengekillen, wobei es jedoch nicht direkt in Dazzling Gleam, U-turn oder Toxic einwechseln sollte.

**Boden-Pokémon**: Boden-Pokémon wie Landorus-T und Garchomp sind immun gegen Tapu Kokos stärkste Attacke, aber sie mögen es nicht Dazzling Gleam oder Toxic einzustecken. Excadrill und Nidoking sind erwähnenswert, da sie Tapu Kokos STAB-Attacken entweder resistieren oder immun dagegen sind und ebenfalls immun gegen Toxic sind. Jedoch ist ihr Bulk nur gering und sie sind auf Zeit leicht zu schwächen.

**Speziell-defensive Pokémon**: Pokémon wie Blissey und Assault Vest-Galarian Slowbro können dank ihrer hohen Spezial-Verteidigung in Tapu Koko einwechseln. Galarian Slowbro kann es mit einer sehr effektiven STAB-Attacke bedrohen, während Blissey Toxic einsetzen oder in einen Teampartner pivoten kann.

**Revengekiller**: Dragapult, vorallem das Choice Specs-Set, kann Tapu Koko outspeeden und KOen. Choice Scarf-Benutzer wie Landorus-T und Kartana machen dasselbe, jedoch können sie nicht verlässlich einwechseln. Prioritäts-Attacken wie Bullet Punch von Scizor und Ice Shard von Weavile können Tapu Koko KOen, wenn es nur wenig KP hat.

[CREDITS]
- Written by: [[DKM, 402001]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Sificon, 417297]], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Jordy, 395754]]
- English grammar checked by: [[Rabia, 336073], [Estronic, 240232]]
 

Katy

Lonely Is Not Being Alone,....Its A Feeling!
is a Site Content Manageris a Top Social Media Contributoris a Forum Moderatoris a Contributor to Smogonis a Community Contributor Alumnus
Moderator
[OVERVIEW]

Dank der hohen Inititative, der sowohl defensiv als auch offensiv guten Typenkombination und Zugriff auf Roost, durch den Tapu Koko in der Lage ist, verlässlich Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos zu checken und unter Druck zu setzen, ist Tapu Koko einer der besten offensiven Pivots im Tier. Diese Fähigkeiten machen es zu einer großartigen Wahl für offensive Teams, die natürliche Speed-Kontrolle und einen verlässlichen Check gegen schnelle, offensive Pokémon wie Tornadus-T benötigen. Tapu Koko hat jedoch nur enttäuschende Offensivwerte und begrenzte Coverage-Optionen, wodurch bulkige Pokémon wie Ferrothorn und Galarian Slowking problematisch sein können. Zudem hat Tapu Koko keinen sonderlich guten Bulk, sodass es viel Schaden von anständig starken Attacke erleidet. Selbst resistierte Attacken schwächen es schnell und erzwingen den Einsatz von Roost.

[SET]
name: Offensive Pivot
move 1: Thunderbolt
move 2: Dazzling Gleam
move 3: U-turn
move 4: Roost
item: Heavy-Duty Boots
ability: Electric Surge
nature: Timid
evs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe

[SET COMMENTS]

Dazzling Gleam ist eine gute zweite STAB-Attacke, die sicher für verlässlichen Schaden verwendbar ist. Zudem trifft es Drachen-Pokémon wie Hydreigon, Kyurem und Latios, die Thunderbolt resistieren, sehr effektiv. Es ist zudem die beste Option Elektro-immune Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Zeraora zu treffen. U-turn erlaubt Tapu Koko verlässlich gegen Boden-Pokémon wie Landorus-T zu pivoten und das Momentum gegen Switch-ins wie Ferrothorn aufrechtzuerhalten. Roost erlaubt Tapu Koko während des Kampfes gesund zu bleiben und Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos konsequenter zu checken. Toxic kann anstelle von Dazzling Gleam verwendet werden, um Pokémon wie Landorus-T, Hippowdon und Tangrowth, die problematisch für Tapu Koko sein können, zu verkrüppeln und ist besonders nützlich zusammen mit Teampartnern wie Garchomp und Kartana.

Tapu Koko wird oft in offensiv-orientierten Teams gespielt. Die Fähigkeit Momentum aufrechtzuerhalten wird von vielen starken Wallbreakern wie Kartana, Choice Specs-Kyurem und Nidoking, die sich schwer tun sicher in den Kampf zu kommen, geschätzt und können mit U-turn gegen bulkige Pflanze-Pokémon wie Tangrowth und Ferrothorn, die gegen Tapu Koko einwechseln, in den Kampf gebracht werden. Heatran nutzt die Pflanzen-Pokémon die Tapu Koko auf das Feld zwingt auch aus und kann Stealth Rock auslegen, um das gegnerische Team zu schwächen und Toxic benutzen, um Pokémon wie Hippowdon und Swampert, die Tapu Koko wallen, zu verkrüppeln. Zusätzlich kann es Blissey mit der Kombination aus Magma Storm und Taunt beseitigen. Offensive Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana schätzen es, dass Tapu Koko in deren defensiven Checks wie Corviknight und Mandibuzz einwechselt und diese ausnutzen kann und zusätzlich eine gute Antwort gegen Tornadus-T ist. Des Weiteren können sie zusammenarbeiten, um gemeinsame Checks wie defensives Tangrowth zu überwältigen. Landorus-T kann Stealth Rock auslegen und kann Tapu Koko mittels U-turn gegen Pokémon wie Corviknight und Slowbro in den Kampf bringen und zugleich als ein guter Check gegen manche gegnerische Boden-Pokémon agieren. Slowbro und Slowking können beide Future Sight und Teleport benutzen und so Tapu Koko helfen, Druck auf das gegnerische Team auszuüben, vor allem gegen Boden-Pokémon, die versuchen einzuwechseln. Sie schätzen es zudem, dass Tapu Koko Zapdos und Nasty Plot-Tornadus-T bewältigen kann.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Ein Choice Specs-Set mit Grass Knot, um bulkige Boden-Pokémon wie Hippowdown und Swampert zu treffen kann benutzt werden, um Tapu Kokos offensives Potenzial zu erhöhen. Dieses Set ist jedoch mehr von Predictions abhängig und ist schlechter darin Pokémon wie Tornadus-T zu checken. Dual Screens kann in Hyper Offensive-Teams benutzt werden, um Setup-Sweeper zu unterstützen, wobei diese Teams nicht sehr häufig vertreten und erfolgreich sind, wie die anderen Teams, in denen man Tapu Koko sieht. Taunt kann verwendet werden, um gegen defensive Pokémon wie Blissey und Clefable zu helfen, wobei es schwierig ist, Taunt über Tapu Kokos anderen Attacken zu rechtfertigen.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Bulkige Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und Tangrowth sind aufgrund ihres Bulks und ihrer Resistenz gegenüber Thunderbolt gute Antworten gegen Tapu Koko. Rillaboom kann Tapu Koko, nachdem es das Terrain geändert hat, mit Grassy Glide revengekillen, wobei es jedoch nicht direkt in Dazzling Gleam, U-turn oder Toxic einwechseln sollte.

**Boden-Pokémon**: Boden-Pokémon wie Landorus-T und Garchomp sind immun gegen Tapu Kokos stärkste Attacke, aber sie mögen es nicht Dazzling Gleam oder Toxic einzustecken. Excadrill und Nidoking sind erwähnenswert, da sie Tapu Kokos STAB-Attacken entweder resistieren oder immun dagegen sind und ebenfalls immun gegen Toxic sind. Jedoch ist ihr Bulk nur gering und sie sind über die Zeit hinweg leicht zu schwächen.

**Speziell-defensive Pokémon**: Pokémon wie Blissey und Assault Vest-Galarian Slowbro können dank ihrer hohen Spezialverteidigung in Tapu Koko einwechseln. Galarian Slowbro kann es mit einer sehr effektiven STAB-Attacke bedrohen, während Blissey Toxic einsetzen oder in einen Teampartner pivoten kann.

**Revengekiller**: Dragapult, vorallem das Choice Specs-Set, kann Tapu Koko outspeeden und KOen. Choice Scarf-Benutzer wie Landorus-T und Kartana machen dasselbe, jedoch können sie nicht verlässlich einwechseln. Prioritätsattacken wie Bullet Punch von Scizor und Ice Shard von Weavile können Tapu Koko KOen, wenn es nur wenig KP hat.

[CREDITS]
- Written by: [[DKM, 402001]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Sificon, 417297]], [Katy, 415305]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Jordy, 395754]]
- English grammar checked by: [[Rabia, 336073], [Estronic, 240232]]

[OVERVIEW]

Dank der hohen Inititative, der sowohl defensiv als auch offensiv guten Typenkombination und Zugriff auf Roost, durch den Tapu Koko in der Lage ist, verlässlich Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos zu checken und unter Druck zu setzen, ist Tapu Koko einer der besten offensiven Pivots im Tier. Diese Fähigkeiten machen es zu einer großartigen Wahl für offensive Teams, die natürliche Speed-Kontrolle und einen verlässlichen Check gegen schnelle, offensive Pokémon wie Tornadus-T benötigen. Tapu Koko hat jedoch nur enttäuschende o Offensive Wwerte und begrenzte Coverage-Optionen, wodurch bulkige Pokémon wie Ferrothorn und Galarian Slowking problematisch sein können. Zudem hat Tapu Koko keinen sonderlich guten Bulk, sodass es viel Schaden von anständig starken Attacke erleidet. Selbst resistierte Attacken schwächen es schnell und erzwingen den Einsatz von Roost.

[SET]
name: Offensive Pivot
move 1: Thunderbolt
move 2: Dazzling Gleam
move 3: U-turn
move 4: Roost
item: Heavy-Duty Boots
ability: Electric Surge
nature: Timid
evs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe

[SET COMMENTS]

Dazzling Gleam ist eine gute zweite STAB-Attacke, die sicher für verlässlichen Schaden verwendbar ist. Zudem trifft es Drachen-Pokémon wie Hydreigon, Kyurem und Latios, die Thunderbolt resistieren, sehr effektiv. Es ist zudem die beste Option Elektro-immune Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Zeraora zu treffen. U-turn erlaubt Tapu Koko verlässlich gegen Boden-Pokémon wie Landorus-T zu pivoten und das Momentum gegen Switch-ins wie Ferrothorn aufrechtzuerhalten. Roost erlaubt Tapu Koko während des Kampfes gesund zu bleiben und Pokémon wie Tornadus-T und Zapdos konsequenter zu checken. Toxic kann anstelle von Dazzling Gleam verwendet werden, um Pokémon wie Landorus-T, Hippowdon und Tangrowth, ,die problematisch für Tapu Koko sein können, zu verkrüppeln und ist besonders nützlich zusammen mit Teampartnern wie Garchomp und Kartana.

Tapu Koko wird oft in offensiv-orientierten Teams gespielt. Die Fähigkeit Momentum aufrechtzuerhalten wird von vielen starken Wallbreakern wie Kartana, Choice Specs-Kyurem und Nidoking, die sich schwer tun sicher in den Kampf zu kommen, geschätzt und können mit U-turn gegen bulkige Pflanze-Pokémon wie Tangrowth und Ferrothorn, die gegen Tapu Koko einwechseln, in den Kampf gebracht werden. Heatran nutzt die Pflanzen-Pokémon die Tapu Koko auf das Feld zwingt auch aus und kann Stealth Rock auslegen, um das gegnerische Team zu schwächen und Toxic benutzen, um Pokémon wie Hippowdon und Swampert, die Tapu Koko wallen, zu verkrüppeln. Zusätzlich kann es Blissey mit der Kombination aus Magma Storm und Taunt beseitigen. Offensive Pflanzen-Pokémon wie Rillaboom und Kartana schätzen es, dass Tapu Koko in ihderen defensiven Checks wie Corviknight und Mandibuzz einwechselt und diese ausnutzen kann und zusätzlich eine gute Antwort gegen Tornadus-T ist. Des Weiteren können sie zusammenarbeiten, um gemeinsame Checks wie defensives Tangrowth zu überwältigen. Landorus-T kann Stealth Rock auslegen und kann Tapu Koko mittels U-turn gegen Pokémon wie Corviknight und Slowbro in den Kampf bringen und zugleich als ein guter Check gegen manche gegnerische Boden-Pokémon agieren. Slowbro und Slowking können beide Future Sight und Teleport benutzen und so Tapu Koko helfen, Druck auf das gegnerische Team auszuüben, vor allem gegen Boden-Pokémon, die versuchen einzuwechseln. Sie schätzen es zudem, dass Tapu Koko Zapdos und Nasty Plot-Tornadus-T bewältigen kann.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
=============

Ein Choice Specs-Set mit Grass Knot, um bulkige Boden-Pokémon wie Hippowdown und Swampert zu treffen kann benutzt werden, um Tapu Kokos offensives Potentzial zu erhöhen. Dieses Set ist jedoch mehr von Predictions abhängig und ist schlechter darin Pokémon wie Tornadus-T zu checken. Dual Screens kann in Hyper Offensive-Teams benutzt werden, um Setup-Sweeper zu unterstützen, wobei diese Teams nicht sehr häufig vertreten und erfolgreich sind, wie die anderen Teams, in denen man Tapu Koko sieht. Taunt kann verwendet werden, um gegen defensive Pokémon wie Blissey und Clefable zu helfen, wobei es schwierig ist, Taunt über Tapu Kokos anderen Attacken zu rechtfertigen.

Checks und Counter
===================

**Pflanzen-Pokémon**: Bulkige Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und Tangrowth sind aufgrund ihres Bulks und ihrer Resistenz gegenüber Thunderbolt gute Antworten gegen Tapu Koko. Rillaboom kann Tapu Koko, nachdem es das Terrain geändert hat, mit Grassy Glide revengekillen, wobei es jedoch nicht direkt in Dazzling Gleam, U-turn oder Toxic einwechseln sollte.

**Boden-Pokémon**: Boden-Pokémon wie Landorus-T und Garchomp sind immun gegen Tapu Kokos stärkste Attacke, aber sie mögen es nicht Dazzling Gleam oder Toxic einzustecken. Excadrill und Nidoking sind erwähnenswert, da sie Tapu Kokos STAB-Attacken entweder resistieren oder immun dagegen sind und ebenfalls immun gegen Toxic sind. Jedoch ist ihr Bulk nur gering und sie sind aufüber die Zeit hinweg leicht zu schwächen.

**Speziell-defensive Pokémon**: Pokémon wie Blissey und Assault Vest-Galarian Slowbro können dank ihrer hohen Spezial-Vverteidigung in Tapu Koko einwechseln. Galarian Slowbro kann es mit einer sehr effektiven STAB-Attacke bedrohen, während Blissey Toxic einsetzen oder in einen Teampartner pivoten kann.

**Revengekiller**: Dragapult, vorallem das Choice Specs-Set, kann Tapu Koko outspeeden und KOen. Choice Scarf-Benutzer wie Landorus-T und Kartana machen dasselbe, jedoch können sie nicht verlässlich einwechseln. Prioritäts-Aattacken wie Bullet Punch von Scizor und Ice Shard von Weavile können Tapu Koko KOen, wenn es nur wenig KP hat.

[CREDITS]
- Written by: [[DKM, 402001]]
- Translated by: [[Corthius, 484079]]
- German grammar checked by: [[Sificon, 417297]], [Name des Users, idKaty, 415305]]
- Quality checked by: [[ausma, 360720], [Jordy, 395754]]
- English grammar checked by: [[Rabia, 336073], [Estronic, 240232]]
 

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 1, Guests: 0)

Top