[ZU] Alolan-Sandslash

Sandslash-Alola @ Leftovers
Ability: Slush Rush
EVs: 252 HP / 200 SpD / 56 Spe
Careful Nature
- Icicle Crash
- Knock Off / Toxic
- Stealth Rock / Spikes / Rapid Spin
- Protect

Wow, there's a good Steel-type in ZU? Alolan Sandslash answered the call for a wall that can do it all; Stealth Rock, Spikes, or Rapid Spin support is just the tip of the iceberg. Its typing lets it check common entry hazard removers such as Articuno and Flamethrower-less Altaria. It can also deter switch-ins like Rapidash, Poliwrath, and Ninetales with Toxic and Knock Off, with the latter also helping check Rotom and Frosmoth. Even without Toxic, Protect is invaluable for the passive Leftovers recovery and scouting Choice-locked attackers like Sawk, Jynx, and Manectric. 56 Speed EVs guarantee Alolan Sandslash outspeeds Adamant Rhydon. The major problem with Alolan Sandslash, though, is its relevant weaknesses, so a combination of Pokemon like Qwilfish, Uxie, and Rotom-S is necessary for support. Offensive teammates like Rotom, Silvally-Ground, and Gourgeist-S also have complementary typings and capitalize on Alolan Sandslash’s utility, and they may even take advantage of Alolan Sandslash's Protect to switch in freely. Grass-types like Thwackey and Shiftry punish the bulky Water-types like Jellicent and Poliwrath that wall Alolan Sandslash.

Wow, es gibt ein gutes Stahl-Pokémon im ZU? Alolan-Sandslash beantwortete den Ruf nach einer alles könnenden Wall. Stealth Rocks, Spikes oder Rapid Spin-Support ist nur die Spitze des Eisbergs. Die Typenkombination lassen es häufige Entry Hazard-Entferner wie Articuno und Altaria ohne Flamethrower checken. Es kann mit Toxic und Knock Off auch Switch-ins wie Rapidash, Poliwrath und Ninetales davon abhalten einzuwechseln, wobei Knock Off auch gegen Rotom und Frosmoth hilfreich ist. Selbst ohne Toxic ist Protect sehr wertvoll für die passive Heilung durch Leftovers und um Angreifer wie Sawk, Jynx und Manectric, die in Choice-Items gesperrt sind zu scouten. 56 EVs in der Initative garantieren, dass Alolan Sandslash Rhydon mit Hartem Wesen outspeedet. Das Hauptproblem von Alolan Sandslash jedoch, sind seine Schwächen, weshalb eine Kombination aus Pokémon wie Qwilfish, Uxie und Rotom-S unabdingbar als Support sind. Offensive Teampartner wie Rotom, Silvally-Ground und Gourgeist-S haben auch ergänzende Typen und profitieren von Alolan Sandslashs Utility und können sogar dank Alolan Sandslashs Protect leicht einwechseln. Pflanzen-Pokémon wie Thwackey und Shiftry bestrafen bulkige Wasser-Pokémon wie Jellicent und Poliwrath, die Alolan Sandslash wallen.
 
Last edited:

Katy

Lonely Is Not Being Alone,....Its A Feeling!
is a Site Content Manageris a Top Social Media Contributoris a Forum Moderatoris a Contributor to Smogonis a Community Contributor Alumnus
Moderator
Wow, es gibt ein gutes Stahl-Pokémon im ZU? Alolan-Sandslash beantwortete auf den Ruf nach einer Wall, die es könnenden Walles kann;. Stealth Rocks, Spikes oder Rapid Spin-Support ist nur die Spitze des Eisbergs. Die Typenkombination lassen es häufige Beseitiger von Entry Hazards-Entferner wie Articuno und Altaria ohne Flamethrower checken. Es kann mit Toxic und Knock Off auch Switch-ins wie Rapidash, Poliwrath und Ninetales davon abhalten einzuwechseln, wobei Knock Off auch gegen Rotom und Frosmoth hilfreich sindist. Selbst ohne Toxic ist Protect sehr wertvoll für die passive Heilung durch Leftovers und um Angreifer wie Sawk, Jynx und Manectric, die in Choice-Items gesperrt sind, wie Sawk, Jynx und Manectric, zu scouten. 56 EVs in der Initative garantieren, dass Alolan Sandslash eine Rhydon mit Hartem Wesen outspeedet. Das Hauptproblem von Alolan Sandslash jedoch, sind seine Schwächen, weshalb eine Kombination aus Pokémon wie Qwilfish, Uxie und Rotom-S unabdingbar als Support istsind. Offensive Teampartner wie Rotom, Silvally-Ground und Gourgeist-S haben auch ergänzende Typen und profitieren von Alolan Sandslashs Utility und können sogar dank Alolan Sandslashs Protect leicht einwechseln. Pflanzen-Pokémon wie Thwackey und Shiftrey bestrafen bulkyige Wasser-Pokémon wie Jellicent und Poliwrath, die Alolan Sandslash wallen.

Wow, es gibt ein gutes Stahl-Pokémon im ZU? Alolan-Sandslash beantwortete den Ruf nach einer alles könnenden Wall. Stealth Rocks, Spikes oder Rapid Spin-Support ist nur die Spitze des Eisbergs. Die Typenkombination lassen es häufige Entry Hazard-Entferner wie Articuno und Altaria ohne Flamethrower checken. Es kann mit Toxic und Knock Off auch Switch-ins wie Rapidash, Poliwrath und Ninetales davon abhalten einzuwechseln, wobei Knock Off auch gegen Rotom und Frosmoth hilfreich ist. Selbst ohne Toxic ist Protect sehr wertvoll für die passive Heilung durch Leftovers und um Angreifer wie Sawk, Jynx und Manectric, die in Choice-Items gesperrt sind zu scouten. 56 EVs in der Initative garantieren, dass Alolan Sandslash Rhydon mit Hartem Wesen outspeedet. Das Hauptproblem von Alolan Sandslash jedoch, sind seine Schwächen, weshalb eine Kombination aus Pokémon wie Qwilfish, Uxie und Rotom-S unabdingbar als Support sind. Offensive Teampartner wie Rotom, Silvally-Ground und Gourgeist-S haben auch ergänzende Typen und profitieren von Alolan Sandslashs Utility und können sogar dank Alolan Sandslashs Protect leicht einwechseln. Pflanzen-Pokémon wie Thwackey und Shiftry bestrafen bulkige Wasser-Pokémon wie Jellicent und Poliwrath, die Alolan Sandslash wallen.
 

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 1, Guests: 0)

Top