Dracozolt GP 2/2

Sificon

I'm not here for your entertainment
is a Social Media Contributoris a Tiering Contributor
https://www.smogon.com/forums/threads/dracozolt-gp-1-2.3681624/

[Overview]

Im Sandsturm ist Dracozolt einer der gefürchtetsten Wallbreaker dank seiner guten Initiative und seiner Signatur-Attacke Bolt Beak, welche Stärke sich verdoppelt, wenn Dracozolt zuerst am Zug ist. Es besiegt mit Leichtigkeit sowohl offensive wie auch defensive Pokémon, welche häufig gesehen werden wie Tornadus-T, Tapu Lele, Toxapex und Corviknight. Sei es durch trappen und schwächen von Pokémon wie Landorus-T, Ferrothron und Garchomp durch Fire Spin oder einfach mittels Coverage kann Dracozolt traditionelle Checks für Elektro-Pokémon überwinden. Unglücklicherweise ist Dracozolt sehr abhängig vom Sandsturm, da es sehr langsam ist und sonst schnell offensiv bedrängt wird. Es hat mittelmäßigen Bulk und kann durch Entry Hazards oder zusätzlich durch Life Orb geschwächt werden. Letztlich ist Dracozolt auch von Predictions abhängig um die limitierten Sandsturm-Züge bestmöglich zu benutzen, was es manchmal nicht sehr beeindruckend macht.

[SET]
name: Substitute + Fire Spin
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Substitute
move 4: Fire Spin
item: Leftovers
ability: Sand Rush
nature: Lonely
evs: 184 Atk / 140 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Draco Meteor ist eine starke zweite STAB-Attacke um Boden-Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Nidoking zu treffen. Substitute erlaubt Dracozolt die erzwungenen Switch-ins auszunutzen, was das predicten vereinfacht und es vermeidet Status-Attacken von Pokémon welche es mit Fire Spin trappen kann wie Ferrothorns Leech Seed und Tangrowths Sleep Powder. Falls Dracozolt hinter einem Substitute ist kann es sicher, auch nachdem der Sandsturm ausgelaufen ist, noch einmal angreifen. Fire Spin erlaubt Dracozolt passive Pokémon wie Ferrothorn und vor allem Clefable zu trappen, was das Predicten umgeht und einige Checks abschwächt, welche keine zuverlässige Recovery-Optionen haben, wie Landorus-T und Ferrothorn. Die 140 EVs in spezieller Angriffs lässt Dracozolt defensives Landorus-T besiegen. Um dies zu tun muss es Landorus-T auf einen Wechsel mit Draco Meteor treffen und daraufhin auswechseln. Später im Kampf kann es Landorus-T dann mit einer Kombination von Fire Spin und Draco Meteor KOen. 184 Speed EVs erlauben es Dracozolt Choice Scarf Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden. Die übrigen EVs sind in den Angriff investiert um den Schaden von Bolt Beak zu steigern. Das Wesen Lonely garantiert Dracozolt, dass es ein Moonblast von Clefable mit Vollen HP überlebt und dass es speziell-defensives Tyranitar mit Bolt Beak 2HKOed kann, sodass es den eigenen Draco Meteor nicht schwächen muss. Leftovers wird als Item bevorzugt, um dem Schaden durch Substitute und einigen schwachen Attacken entgegenzuheilen.

Dracozolt wird ausschliesslich mit Sandsturm-Cores gespielt. Folgendermassen sind Tyranitar oder Hippowdown als Teampartner nötig. Beide können auch für Dracozolt Stealth Rock auslegen. Excadrill sieht man auch häufig mit diesen Sandsturm-Cores; es kann entweder Teams mit Swords Dance sweepen, nachdem Dracozolt diese geschwächt hat oder es kann gemeinsame Checks wie Tangrowth und Landorus-T mit Toxic verkrüppeln, was diese einfacher zu Trappen und Eliminieren macht. Dracozolts Fähigkeit Clefable und Ferrothorn zu trappen wird von Pokémon wie Tornadus-T und Scizor begrüßt, welche im Gegenzug durch U-turn gegen deren Checks wie Corviknight Dracozolt freie Züge gegen können. Skarmory kann Spikes auslegen, was besonders gut ist um Dracozolts Checks wie Hippowdown, Ferrothorn und Melmetal zu schwächen, welche von Dracozolt hereingezwungen werden, und es checkt auch Excadrill. Dracozolts armer Bulk gibt ihm nur wenige Möglichkeiten sicher in den Kampf zu kommen, was Teleport-Benutzer wie Slowbro oder Slowking nützlich macht. Future Sight von ihnen hält auch viele von Dracozolts defensiven Checks wie Clefable und Landorus-T davon auf, sicher in es einzuwechseln. Landorus-T und Corviknight sind gut geeignet um Pokémon wie Excadrill und Dracozolt zu checken und bringen oftmals Pokémon, welche Dracozolt besiegt, in den Kampf wie Skarmory, wodurch es sicher mittels U-Turn gegen sie in den Kampf gebracht werden kann. Landorus-T kann auch Tangrowth und gegnerische Landorus-T mit Toxic verkrüppeln.


[SET]
name: Life Orb
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Earthquake
move 4: Fire Blast
item: Life Orb
ability: Sand Rush
nature: Naughty
evs: 148 Atk / 176 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Durch die Schadensverstäkung von Life Orb kann Dracozolt effektiver seine Coverage-Attacken benutzen, um Pokémon besser zu treffen, welche seine STAB-Attacken resistieren. Earthquake trifft Excadrill und Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora und es OHKOed Heatran, welches sonst einen Treffer einstecken und grossen Schaden mit Earth Power austeilen könnte. Fire Blast trifft Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und die seltener gesehenen Tangrowth und Tapu Bulu. Dracozolts EVs erlauben es ihm Choice Scarf Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden und SubRoost Kyurem mit Draco Meteor zu OHKOen. Die übrigen EVs sind in den Angriff investiert um den Schaden von BoltBeak zu erhöhen. Das Wesen Naughty wird statt Lonely verwendet, damit Dracozolt Prioritätsattacken von Pokémon wie Rillaboom und Weavile besser einstecken kann.

Entweder Tyranitar oder Hippowdon sind benötigt um den Sandsturm für Dracozolt aufzusetzen. Beide können einige offensive Threats checken, gegen welche Dracozolt Probleme hat wie Kyurem hinter einem Substitute von dem Ersteren und Sand Rush Excadrill von dem Zweiten. Garchomp ist ein weites Pokémon welches gut zu solchen Sand-Cores passt und es schätzt, dass Dracozolt gemeinsame Checks wie Landorus-T, Clefable und Tangrowth schwächt. Pivots wie Dragapult, defensives Landorus-T und Slowking können auch Pokémon in den Kampf locken, welche Dracozolt besiegt, wie Mandibuzz, Corviknight und Blissey, und können es mittels U-turn oder Teleport sicher in den Kampf bringen, sodass es anfangen kann zu wallbreaken. Slowking ist besonders erwähnenswert, da Future Sight sehr nützlich ist um Dracozolts Checks wie Landorus-T und Clefable unter Druck zu setzen. Corviknight und Skarmory sind konsequente Checks gegen die meisten Boden-Pokémon und Rillaboom, welche sehr häufig Probleme für Sandsturm-Teams sind. Ersteres kann auch seine langsame U-turn benutzen, um Dracozolt sicher in den Kampf zu bringen, während Zweiteres Spikes auslegen kann um seine Checks zu schwächen. Clefable kann auch schnellere Pokémon wie Heatran mit Thunder Wave verkrüppeln, was Dracozolt ausserhalb von Sandsturm nicht nutzlos macht, oder es kann es durch Aromatherapy unterstützen.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
====

Fire Blast kann man auf dem Substitute Set über Fire Spin spielen für mehr sofortigen Schaden gegen Pokémon wie Ferrothorn, Excadrill und Melmetal. Jedoch erfordert dies viel mehr Predictions um effektiv zu sein und die genannten Pokémon sind trotzdem fähig, um Dracozolt herum zu pivoten, was Fire Spin, mit seiner Fähigkeit zu trappen, bevorzugt. Taunt kann man auf dem Life Orb Set benutzen, um passive Pokémon wie Ferrothorn aus dem Kampf zu zwingen, aber Dracozolt gibt nicht gerne eine Coverage-Attacke dafür auf und es sollte seine Sandsturm-Züge mit Angreifen verwenden. In Teams mit Rillaboom kann High Horsepower Earthquake ersetzen, damit Dracozolt nicht durch Grassy Terrain geschwächt wird.

Checks und Counters
====

**Boden-Pokémon**: Speziell defensive Boden-Pokémon wie Hippowdon oder Swampert sind einige der wenigen zuverlässigen Checks zu Dracozolt, denn sie können sogar einen durch Life Orb verstärkten Draco Meteor einstecken und es im Gegenzug mit Earthquake OHKOen. Swampert wird jedoch einfach gechippt. Unterstützer Excadrill kann Dracozolt wallen, falls dieses kein Earthquake spielt, während Sand Rush Excadrill es outspeedet und es während des Sandsturms revengekillen kann. Defensive Landorus-T können in Dracozolt hereinwechseln und es zum Wechseln zwingen, es wird jedoch durch das Einwechseln in Draco Meteor und Fire Spin auf Zeit sehr geschwächt. Andere Boden-Pokémon wie Garchomp und Nidoking können durch Dracozolts Coverage-Attacken fallen, sie hindern es aber daran, seine stärkste STAB-Attacke zu verwenden und revengekillen es ausserhalb von Sandsturm.

**Kein Sandsturm**: Dracozolt kann ohne Sandsturm nicht viel erreichen, da es nur mittelmäßige Initiative hat, welche unter der von fast allen offensive Pokémon im Tier liegt, man kann also die Sandsturm-Züge ausspielen, indem man herumwechselt oder Protect-Benutzer wie Heatran spielt. Dracozolt kann diese Strategien jedoch überwinden, indem es richtig predicted. Pelipper, Torkoal und Alolan Ninetales ersetzen den Sandsturm mit ihrem eigenen Wetter, sie können jedoch nicht direkt in Dracozolt einwechseln.

**Priorität**: Prioritäts-Attacken wie Weaviles Ice Shard, Bisharps Sucker Punch und Rillabooms Grassy Glide können Dracozolt erledigen, auch im Sandsturm, wenn dieses geschwächt ist, was durch Substitute oder Life Orb Schaden sehr schnell passieren kann, jedoch kann Dracozolt diese überwinden, falls es sich hinter einem Substitute befindet. Substitute kann besonders Sucker Punch ausspielen und keiner dieser Pokémon kann direkt in Dracozolt hereinwechseln.

**Status**: Obwohl Dracozolt theoretisch einen guten Typen hat um in defensive Pokémon wie Slowking, Toxapex und Zapdos einzuwechseln, kann es dies nicht sicher tun, da es von Toxic oder Verbrennungen durch Scald verkrüppelt werden kann. Verbrennungen schwächen es und beide Status bringen es noch schneller als sonst schon auf niedrige HP.

[CREDITS]
- Written by: [[TailGlowVM, 546123]]
- Translated by [[Sificon, 417297]]
- German grammar checked by: [[Name des Users, id], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[Abhisdn417, 526987], [curiosity, 443485]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]
[Overview]

Im Sandsturm ist Dracozolt einer der gefürchtetsten Wallbreaker dank seiner guten Initiative und seiner Signatur-Attacke Bolt Beak, welche Stärke sich verdoppelt, sobald Dracozolt zuerst am Zug ist. Es besiegt mit Leichtigkeit sowohl offensive als auch defensive Pokémon, welche häufig gesehen sind wie Tornadus-T, Tapu Lele, Toxapex und Corviknight. Sei es durch trappen und schwächen von Pokémon wie Landorus-T, Ferrothron und Garchomp durch Fire Spin oder einfach mittels Coverage kann Dracozolt traditionelle Checks für Elektro-Pokémon überwinden. Unglücklicherweise ist Dracozolt sehr abhängig vom Sandsturm, da es sehr langsam ist und sonst schnell offensiv bedrängt wird. Es hat mittelmäßigen Bulk und kann durch Entry Hazards oder zusätzlich durch Life Orb geschwächt werden. Letztlich ist Dracozolt auch von Predictions abhängig, um die limitierten Sandsturm-Züge bestmöglich zu nutzen, was es manchmal nicht sehr beeindruckend macht.

[SET]
name: Substitute + Fire Spin
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Substitute
move 4: Fire Spin
item: Leftovers
ability: Sand Rush
nature: Lonely
evs: 184 Atk / 140 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Draco Meteor ist eine starke zweite STAB-Attacke, um Boden-Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Nidoking zu treffen. Substitute erlaubt Dracozolt die erzwungenen Switch-ins auszunutzen, was das predicten erleichtert und es vermeidet Status-Attacken von Pokémon, welche es mit Fire Spin trappen kann, wie Ferrothorns Leech Seed und Tangrowths Sleep Powder. Falls Dracozolt hinter einem Substitute ist kann es sicher, auch nachdem der Sandsturm ausgelaufen ist, noch einmal angreifen. Fire Spin erlaubt Dracozolt passive Pokémon wie Ferrothorn und vor allem Clefable zu trappen, was das Predicten umgeht und einige Checks schwächt, welche keine zuverlässige Recovery-Optionen haben, wie Landorus-T und Ferrothorn. Die 140 EVs im speziellen Angriff lässt Dracozolt defensives Landorus-T besiegen. Um dies zu tun muss es Landorus-T auf einen Wechsel mit Draco Meteor treffen und daraufhin auswechseln. Später im Kampf kann es Landorus-T dann mit einer Kombination aus Fire Spin und Draco Meteor KOen. 184 Speed EVs erlauben Dracozolt Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden. Die restlichen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu steigern. Das Wesen Lonely garantiert Dracozolt, dass es ein Moonblast von Clefable mit Vollen KP überlebt und auch speziell-defensives Tyranitar mit Bolt Beak 2HKOed kann, sodass es den eigenen Draco Meteor nicht schwächen muss. Leftovers wird als Item bevorzugt, um dem Schaden durch Substitute und einigen schwachen Attacken entgegenzuheilen.

Dracozolt wird ausschließlich mit Sandsturm-Cores gespielt. Folgendermaßen sind Tyranitar oder Hippowdown als Teampartner nötig. Beide können auch für Dracozolt Stealth Rock auslegen. Excadrill sieht man auch häufig mit diesen Sandsturm-Cores; es kann entweder Teams mit Swords Dance sweepen, nachdem Dracozolt diese geschwächt hat oder es kann gemeinsame Checks wie Tangrowth und Landorus-T mit Toxic verkrüppeln, was diese einfacher zu Trappen und Eliminieren macht. Dracozolts Fähigkeit Clefable und Ferrothorn zu trappen wird von Pokémon wie Tornadus-T und Scizor begrüßt, welche im Gegenzug durch U-turn gegen deren Checks wie Corviknight Dracozolt freie Züge geben können. Skarmory kann Spikes auslegen, was besonders gut ist, um Dracozolts Checks wie Hippowdown, Ferrothorn und Melmetal zu schwächen, welche von Dracozolt hereingezwungen werden, und es checkt auch Excadrill. Dracozolts schwacher Bulk gibt ihm nur wenige Möglichkeiten sicher in den Kampf zu kommen, was Teleport-Benutzer wie Slowbro oder Slowking nützlich macht. Future Sight von ihnen hält auch viele von Dracozolts defensiven Checks wie Clefable und Landorus-T davon auf, sicher in es einzuwechseln. Landorus-T und Corviknight sind gut geeignet, um Pokémon wie Excadrill und Dracozolt zu checken und bringen oftmals Pokémon, welche Dracozolt besiegt, in den Kampf wie Skarmory, wodurch es sicher mittels U-Turn gegen sie in den Kampf gebracht werden kann. Landorus-T kann auch Tangrowth und gegnerische Landorus-T mit Toxic verkrüppeln.


[SET]
name: Life Orb
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Earthquake
move 4: Fire Blast
item: Life Orb
ability: Sand Rush
nature: Naughty
evs: 148 Atk / 176 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Durch die Schadensverstäkung von Life Orb kann Dracozolt effektiver seine Coverage-Attacken benutzen, um Pokémon besser zu treffen, welche seine STAB-Attacken resistieren. Earthquake trifft Excadrill und Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora und es OHKOed Heatran, welches sonst einen Treffer einstecken und großen Schaden mit Earth Power austeilen könnte. Fire Blast trifft Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und die seltener gesehenen Tangrowth und Tapu Bulu. Dracozolts EVs erlauben es ihm Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden und SubRoost-Kyurem mit Draco Meteor zu OHKOen. Die übrigen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu erhöhen. Das Wesen Naughty wird statt Lonely verwendet, damit Dracozolt Prioritätsattacken von Pokémon wie Rillaboom und Weavile besser einstecken kann.

Entweder Tyranitar oder Hippowdon werden benötigt, um den Sandsturm für Dracozolt aufzusetzen. Beide können einige offensive Threats checken, gegen welche Dracozolt Probleme hat wie Kyurem hinter einem Substitute von dem Ersteren und Sand Rush Excadrill von dem Zweiten. Garchomp ist ein weiteres Pokémon welches gut zu solchen Sand-Cores passt und es schätzt, dass Dracozolt gemeinsame Checks wie Landorus-T, Clefable und Tangrowth schwächt. Pivots wie Dragapult, defensives Landorus-T und Slowking können auch Pokémon in den Kampf locken, welche Dracozolt besiegt, wie Mandibuzz, Corviknight und Blissey, und können es mittels U-turn oder Teleport sicher in den Kampf bringen, sodass es anfangen kann zu wallbreaken. Slowking ist besonders erwähnenswert, da Future Sight sehr nützlich ist, um so Dracozolts Checks wie Landorus-T und Clefable unter Druck zu setzen. Corviknight und Skarmory sind konsequente Checks gegen die meisten Boden-Pokémon und Rillaboom, welche sehr häufig Probleme für Sandsturm-Teams sind. Ersteres kann auch sein langsamen U-turn nutzen, um Dracozolt sicher in den Kampf zu bringen, während Zweiteres Spikes auslegen kann, um seine Checks zu schwächen. Clefable kann auch schnellere Pokémon wie Heatran mit Thunder Wave verkrüppeln, was Dracozolt außerhalb von Sandsturm nicht nutzlos macht oder es kann es mit Aromatherapy unterstützen.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
====

Fire Blast kann man auf dem Substitute-Set über Fire Spin spielen für mehr sofortigen Schaden gegen Pokémon wie Ferrothorn, Excadrill und Melmetal. Jedoch erfordert dies viel mehr Predictions, um effektiv zu sein und die genannten Pokémon sind trotzdem fähig, um Dracozolt herum zu pivoten, was Fire Spin, mit seiner Fähigkeit zu trappen, bevorzugt. Taunt kann man auf dem Life Orb-Set benutzen, um passive Pokémon wie Ferrothorn aus dem Kampf zu zwingen, aber Dracozolt gibt nicht gerne eine Coverage-Attacke dafür auf und es sollte seine Sandsturm-Züge mit Angriffen verwenden. In Teams mit Rillaboom kann High Horsepower Earthquake ersetzen, damit Dracozolt nicht durch Grassy Terrain geschwächt wird.

Checks und Counters
====

**Boden-Pokémon**: Speziell defensive Boden-Pokémon wie Hippowdon oder Swampert sind einige der wenigen zuverlässigen Checks zu Dracozolt, denn sie können sogar einen durch Life Orb verstärkten Draco Meteor einstecken und es im Gegenzug mit Earthquake OHKOen. Swampert wird jedoch einfach gechippt. Support-Excadrill kann Dracozolt wallen, falls dieses kein Earthquake spielt, während Sand Rush-Excadrill es outspeedet und es während des Sandsturms revengekillen kann. Defensive Landorus-T können in Dracozolt hereinwechseln und es zum Wechseln zwingen, es wird jedoch durch das Einwechseln in Draco Meteor und Fire Spin auf Zeit sehr geschwächt. Andere Boden-Pokémon wie Garchomp und Nidoking können durch Dracozolts Coverage-Attacken fallen, sie hindern es aber daran, seine stärkste STAB-Attacke zu verwenden und revengekillen es außerhalb von Sandsturm.

**Kein Sandsturm**: Dracozolt kann ohne Sandsturm nicht viel erreichen, da es nur mittelmäßige Initiative hat, welche unter der von fast allen offensive Pokémon im Tier liegt, man kann also die Sandsturm-Züge ausspielen, indem man herumwechselt oder Protect-Benutzer wie Heatran spielt. Dracozolt kann diese Strategien jedoch überwinden, indem es richtig predicted. Pelipper, Torkoal und Alolan Ninetales ersetzen den Sandsturm mit ihrem eigenen Wetter, sie können jedoch nicht direkt in Dracozolt einwechseln.

**Priorität**: Prioritäts-Attacken wie Weaviles Ice Shard, Bisharps Sucker Punch und Rillabooms Grassy Glide können Dracozolt erledigen, auch im Sandsturm, wenn dieses geschwächt ist, was durch Substitute oder Life Orb-Schaden sehr schnell passieren kann, jedoch kann Dracozolt diese überwinden, falls es sich hinter einem Substitute befindet. Substitute kann insbesondere Sucker Punch ausspielen und keiner dieser Pokémon kann direkt in Dracozolt hereinwechseln.

**Status**: Obwohl Dracozolt theoretisch eine gute Typenkombination aufweißt, um in defensive Pokémon wie Slowking, Toxapex und Zapdos einzuwechseln, kann es dies nicht sicher tun, da es von Toxic oder Verbrennungen durch Scald verkrüppelt werden kann. Verbrennungen schwächen es und beide Status bringen es noch schneller als sonst schon auf niedrige KP.

[CREDITS]
- Written by: [[TailGlowVM, 546123]]
- Translated by [[Sificon, 417297]]
- German grammar checked by: [[katy, 415305], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[Abhisdn417, 526987], [curiosity, 443485]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]
[Overview]

Im Sandsturm ist Dracozolt, dank der guten Initiative und der Signatur-Attacke Bolt Beak, dessen Stärke sich verdoppelt, sobald Dracozolt zuerst am Zug ist, einer der gefürchtetsten Wallbreaker. Es besiegt mit Leichtigkeit sowohl offensive als auch defensive Pokémon wie Tornadus-T, Tapu Lele, Toxapex und Corviknight, welche häufig gesehen sind. Dracozolt kann traditionelle Checks gegen Elektro-Pokémon wie Landorus-T, Ferrothron und Garchomp entweder durch Trappen und Schwächen mit Fire Spin überwinden oder einfach mittels Coverage besiegen. Unglücklicherweise ist Dracozolt sehr auf Sandsturm angewiesen, da es sehr langsam ist und sonst schnell offensiv bedroht wird. Es hat mittelmäßigen Bulk und kann durch Entry Hazards oder zusätzlich durch Life Orb geschwächt werden. Letztlich ist Dracozolt auch von Predictions abhängig, um die limitierten Sandsturm-Züge bestmöglich zu nutzen, was es manchmal nicht sehr beeindruckend macht.

[SET]
name: Substitute + Fire Spin
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Substitute
move 4: Fire Spin
item: Leftovers
ability: Sand Rush
nature: Lonely
evs: 184 Atk / 140 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Draco Meteor ist eine starke zweite STAB-Attacke, um Boden-Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Nidoking zu treffen. Substitute erlaubt Dracozolt die erzwungenen Switch-ins auszunutzen, was das Predicten erleichtert und es kann Status-Attacken von Pokémon wie Ferrothorns Leech Seed und Tangrowths Sleep Powder, welche es mit Fire Spin trappen kann, vermeiden. Falls Dracozolt hinter einem Substitute ist, kann es sicher, auch nachdem der Sandsturm ausgelaufen ist, noch einmal angreifen. Fire Spin erlaubt Dracozolt passive Pokémon wie Ferrothorn und vor allem Clefable zu trappen, was das Predicten umgeht und einige Checks wie Landorus-T und Ferrothorn schwächt, welche keine zuverlässige Recovery-Optionen haben. Die 140 EVs im Spezial-Angriff lassen Dracozolt defensives Landorus-T besiegen. Um dies zu tun muss es Landorus-T auf einen Wechsel mit Draco Meteor treffen und daraufhin auswechseln. Später im Kampf kann es Landorus-T dann mit einer Kombination aus Fire Spin und Draco Meteor KOen. 184 Speed EVs erlauben Dracozolt Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden. Die restlichen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu steigern. Das Wesen Lonely garantiert Dracozolt, dass es ein Moonblast von Clefable mit vollen KP überlebt und auch speziell-defensives Tyranitar mit Bolt Beak 2HKOed kann, sodass es den eigenen Draco Meteor nicht schwächen muss. Leftovers wird als Item bevorzugt, um dem Schaden durch Substitute und einigen schwachen Attacken entgegenzuheilen.

Dracozolt wird ausschließlich mit Sandsturm-Cores gespielt. Folgendermaßen sind Tyranitar oder Hippowdown als Teampartner nötig. Beide können auch für Dracozolt Stealth Rock auslegen. Excadrill sieht man auch häufig mit diesen Sandsturm-Cores. Dieses kann entweder Teams mit Swords Dance sweepen, nachdem Dracozolt diese geschwächt hat oder es kann gemeinsame Checks wie Tangrowth und Landorus-T mit Toxic verkrüppeln, was diese einfacher zu Trappen und zu Eliminieren macht. Dracozolts Fähigkeit Clefable und Ferrothorn zu trappen wird von Pokémon wie Tornadus-T und Scizor begrüßt, welche im Gegenzug durch U-turn gegen deren Checks wie Corviknight Dracozolt freie Züge verschaffen können. Skarmory kann Spikes auslegen, was besonders gut ist, um Dracozolts Checks wie Hippowdown, Ferrothorn und Melmetal zu schwächen, welche von Dracozolt hereingezwungen werden, und es checkt auch Excadrill. Dracozolts schwacher Bulk gibt nur wenige Möglichkeiten sicher in den Kampf zu kommen, was Teleport-Benutzer wie Slowbro oder Slowking nützlich macht. Future Sight von ihnen hält auch viele von Dracozolts defensiven Checks wie Clefable und Landorus-T davon auf, sicher in es einzuwechseln. Landorus-T und Corviknight sind gut geeignet, um Pokémon wie Excadrill und Dracozolt zu checken und bringen oftmals Pokémon, welche Dracozolt besiegt, in den Kampf wie Skarmory, wodurch es sicher mittels U-Turn gegen sie in den Kampf gebracht werden kann. Landorus-T kann auch Tangrowth und gegnerische Landorus-T mit Toxic verkrüppeln.


[SET]
name: Life Orb
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Earthquake
move 4: Fire Blast
item: Life Orb
ability: Sand Rush
nature: Naughty
evs: 148 Atk / 176 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Durch die Schadensverstäkung von Life Orb kann Dracozolt effektiver seine Coverage-Attacken benutzen, um Pokémon besser zu treffen, welche seine STAB-Attacken resistieren. Earthquake trifft Excadrill und Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora und es OHKOed Heatran, welches sonst einen Treffer einstecken und großen Schaden mit Earth Power austeilen könnte. Fire Blast trifft Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und die seltener gesehenen Tangrowth und Tapu Bulu. Dracozolts EVs erlauben es ihm Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden und SubRoost-Kyurem mit Draco Meteor zu OHKOen. Die übrigen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu erhöhen. Das Wesen Naughty wird statt Lonely verwendet, damit Dracozolt Prioritäts-Attacken von Pokémon wie Rillaboom und Weavile besser einstecken kann.

Entweder Tyranitar oder Hippowdon werden benötigt, um den Sandsturm für Dracozolt aufzusetzen. Beide können einige offensive Threats wie Kyurem hinter einem Substitute für das Erstere und Sand Rush-Excadrill für das Zweite checken, gegen welche Dracozolt Probleme hat. Garchomp ist ein weiteres Pokémon, welches gut zu solchen Sand-Cores passt und es schätzt, dass Dracozolt gemeinsame Checks wie Landorus-T, Clefable und Tangrowth schwächt. Pivots wie Dragapult, defensives Landorus-T und Slowking können auch Pokémon wie Mandibuzz, Corviknight und Blissey in den Kampf locken, welche Dracozolt besiegt und können es mittels U-turn oder Teleport sicher in den Kampf bringen, sodass es anfangen kann zu wallbreaken. Slowking ist besonders erwähnenswert, da Future Sight sehr nützlich ist, um so Dracozolts Checks wie Landorus-T und Clefable unter Druck zu setzen. Corviknight und Skarmory sind konsequente Checks gegen die meisten Boden-Pokémon und Rillaboom, welche sehr häufig Probleme für Sandsturm-Teams sind. Ersteres kann auch einen langsamen U-turn nutzen, um Dracozolt sicher in den Kampf zu bringen, während Zweiteres Spikes auslegen kann, um Checks zu schwächen. Clefable kann auch schnellere Pokémon wie Heatran mit Thunder Wave verkrüppeln, was Dracozolt außerhalb von Sandsturm nicht nutzlos macht oder es kann es mit Aromatherapy unterstützen.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
====

Fire Blast kann man für mehr sofortigen Schaden gegen Pokémon wie Ferrothorn, Excadrill und Melmetal auf dem Substitute-Set über Fire Spin spielen. Jedoch erfordert dies viel mehr Predictions, um effektiv zu sein und die genannten Pokémon sind trotzdem fähig, um Dracozolt herum zu pivoten, was Fire Spin, mit seiner Fähigkeit zu trappen, bevorzugt. Taunt kann man auf dem Life Orb-Set benutzen, um passive Pokémon wie Ferrothorn aus dem Kampf zu zwingen, aber Dracozolt gibt nicht gerne eine Coverage-Attacke dafür auf und es sollte seine Sandsturm-Züge mit Angriffen verwenden. In Teams mit Rillaboom kann High Horsepower Earthquake ersetzen, damit Dracozolt nicht durch Grassy Terrain geschwächt wird.

Checks und Counters
====

**Boden-Pokémon**: Speziell defensive Boden-Pokémon wie Hippowdon oder Swampert sind einige der wenigen zuverlässigen Checks gegen Dracozolt, denn sie können sogar einen durch Life Orb verstärkten Draco Meteor einstecken und es im Gegenzug mit Earthquake OHKOen. Swampert wird jedoch einfach geschwächt. Support-Excadrill kann Dracozolt wallen, falls dieses kein Earthquake spielt, während Sand Rush-Excadrill es outspeedet und es im Sandsturms revengekillen kann. Defensive Landorus-T können in Dracozolt einwechseln und es zum Auswechseln zwingen, es wird jedoch durch das Einwechseln in Draco Meteor und Fire Spin auf Zeit sehr geschwächt. Andere Boden-Pokémon wie Garchomp und Nidoking können durch Dracozolts Coverage-Attacken KOt werden, sie hindern es aber daran, seine stärkste STAB-Attacke zu verwenden und revengekillen es außerhalb von Sandsturm.

**Kein Sandsturm**: Dracozolt kann ohne Sandsturm nicht viel erreichen, da es nur mittelmäßige Initiative hat, welche unter der von fast allen offensive Pokémon im Tier liegt. Man kann also die Sandsturm-Züge ausspielen, indem man herumwechselt oder Protect-Benutzer wie Heatran spielt. Dracozolt kann diese Strategien jedoch überwinden, indem es richtig predicted. Pelipper, Torkoal und Alolan Ninetales ersetzen den Sandsturm mit ihrem eigenen Wetter, sie können jedoch nicht direkt in Dracozolt einwechseln.

**Priorität**: Prioritäts-Attacken wie Weaviles Ice Shard, Bisharps Sucker Punch und Rillabooms Grassy Glide können Dracozolt auch im Sandsturm, wenn dieses geschwächt ist, erledigen, was durch Substitute oder Life Orb-Schaden sehr schnell passieren kann. Jedoch kann Dracozolt diese überwinden, falls es sich hinter einem Substitute befindet. Substitute kann insbesondere Sucker Punch ausspielen und keiner dieser Pokémon kann direkt in Dracozolt hereinwechseln.

**Status**: Obwohl Dracozolt theoretisch eine gute Typenkombination aufweißt, um in defensive Pokémon wie Slowking, Toxapex und Zapdos einzuwechseln, kann es dies nicht sicher tun, da es von Toxic oder Verbrennungen durch Scald verkrüppelt werden kann. Verbrennungen schwächen es und beide Statusveränderungen bringen es noch schneller als sonst schon auf niedrige KP.

[CREDITS]
- Written by: [[TailGlowVM, 546123]]
- Translated by [[Sificon, 417297]]
- German grammar checked by: [[Katy, 415305], [Corthius, 484079]]
- Quality checked by: [[Abhisdn417, 526987], [curiosity, 443485]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [deetah, 297659]]
 
Last edited by a moderator:

Katy

Lonely Is Not Being Alone,....Its A Feeling!
is a Site Content Manageris a Top Social Media Contributoris a Forum Moderatoris a Contributor to Smogonis a Community Contributor Alumnus
Moderator
[Overview]

Im Sandsturm ist Dracozolt einer der gefürchtetsten Wallbreaker dank seiner guten Initiative und seiner Signatur-Attacke Bolt Beak, welche Stärke sich verdoppelt, sobald Dracozolt zuerst am Zug ist. Es besiegt mit Leichtigkeit sowohl offensive als auch defensive Pokémon, welche häufig gesehen sind wie Tornadus-T, Tapu Lele, Toxapex und Corviknight. Sei es durch trappen und schwächen von Pokémon wie Landorus-T, Ferrothron und Garchomp durch Fire Spin oder einfach mittels Coverage kann Dracozolt traditionelle Checks für Elektro-Pokémon überwinden. Unglücklicherweise ist Dracozolt sehr abhängig vom Sandsturm, da es sehr langsam ist und sonst schnell offensiv bedrängt wird. Es hat mittelmäßigen Bulk und kann durch Entry Hazards oder zusätzlich durch Life Orb geschwächt werden. Letztlich ist Dracozolt auch von Predictions abhängig, um die limitierten Sandsturm-Züge bestmöglich zu nutzen, was es manchmal nicht sehr beeindruckend macht.

[SET]
name: Substitute + Fire Spin
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Substitute
move 4: Fire Spin
item: Leftovers
ability: Sand Rush
nature: Lonely
evs: 184 Atk / 140 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Draco Meteor ist eine starke zweite STAB-Attacke, um Boden-Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Nidoking zu treffen. Substitute erlaubt Dracozolt die erzwungenen Switch-ins auszunutzen, was das predicten erleichtert und es vermeidet Status-Attacken von Pokémon, welche es mit Fire Spin trappen kann, wie Ferrothorns Leech Seed und Tangrowths Sleep Powder. Falls Dracozolt hinter einem Substitute ist kann es sicher, auch nachdem der Sandsturm ausgelaufen ist, noch einmal angreifen. Fire Spin erlaubt Dracozolt passive Pokémon wie Ferrothorn und vor allem Clefable zu trappen, was das Predicten umgeht und einige Checks schwächt, welche keine zuverlässige Recovery-Optionen haben, wie Landorus-T und Ferrothorn. Die 140 EVs im speziellen Angriff lässt Dracozolt defensives Landorus-T besiegen. Um dies zu tun muss es Landorus-T auf einen Wechsel mit Draco Meteor treffen und daraufhin auswechseln. Später im Kampf kann es Landorus-T dann mit einer Kombination aus Fire Spin und Draco Meteor KOen. 184 Speed EVs erlauben Dracozolt Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden. Die restlichen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu steigern. Das Wesen Lonely garantiert Dracozolt, dass es ein Moonblast von Clefable mit Vollen KP überlebt und auch speziell-defensives Tyranitar mit Bolt Beak 2HKOed kann, sodass es den eigenen Draco Meteor nicht schwächen muss. Leftovers wird als Item bevorzugt, um dem Schaden durch Substitute und einigen schwachen Attacken entgegenzuheilen.

Dracozolt wird ausschließlich mit Sandsturm-Cores gespielt. Folgendermaßen sind Tyranitar oder Hippowdown als Teampartner nötig. Beide können auch für Dracozolt Stealth Rock auslegen. Excadrill sieht man auch häufig mit diesen Sandsturm-Cores; es kann entweder Teams mit Swords Dance sweepen, nachdem Dracozolt diese geschwächt hat oder es kann gemeinsame Checks wie Tangrowth und Landorus-T mit Toxic verkrüppeln, was diese einfacher zu Trappen und Eliminieren macht. Dracozolts Fähigkeit Clefable und Ferrothorn zu trappen wird von Pokémon wie Tornadus-T und Scizor begrüßt, welche im Gegenzug durch U-turn gegen deren Checks wie Corviknight Dracozolt freie Züge geben können. Skarmory kann Spikes auslegen, was besonders gut ist, um Dracozolts Checks wie Hippowdown, Ferrothorn und Melmetal zu schwächen, welche von Dracozolt hereingezwungen werden, und es checkt auch Excadrill. Dracozolts schwacher Bulk gibt ihm nur wenige Möglichkeiten sicher in den Kampf zu kommen, was Teleport-Benutzer wie Slowbro oder Slowking nützlich macht. Future Sight von ihnen hält auch viele von Dracozolts defensiven Checks wie Clefable und Landorus-T davon auf, sicher in es einzuwechseln. Landorus-T und Corviknight sind gut geeignet, um Pokémon wie Excadrill und Dracozolt zu checken und bringen oftmals Pokémon, welche Dracozolt besiegt, in den Kampf wie Skarmory, wodurch es sicher mittels U-Turn gegen sie in den Kampf gebracht werden kann. Landorus-T kann auch Tangrowth und gegnerische Landorus-T mit Toxic verkrüppeln.


[SET]
name: Life Orb
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Earthquake
move 4: Fire Blast
item: Life Orb
ability: Sand Rush
nature: Naughty
evs: 148 Atk / 176 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Durch die Schadensverstäkung von Life Orb kann Dracozolt effektiver seine Coverage-Attacken benutzen, um Pokémon besser zu treffen, welche seine STAB-Attacken resistieren. Earthquake trifft Excadrill und Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora und es OHKOed Heatran, welches sonst einen Treffer einstecken und großen Schaden mit Earth Power austeilen könnte. Fire Blast trifft Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und die seltener gesehenen Tangrowth und Tapu Bulu. Dracozolts EVs erlauben es ihm Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden und SubRoost-Kyurem mit Draco Meteor zu OHKOen. Die übrigen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu erhöhen. Das Wesen Naughty wird statt Lonely verwendet, damit Dracozolt Prioritätsattacken von Pokémon wie Rillaboom und Weavile besser einstecken kann.

Entweder Tyranitar oder Hippowdon werden benötigt, um den Sandsturm für Dracozolt aufzusetzen. Beide können einige offensive Threats checken, gegen welche Dracozolt Probleme hat wie Kyurem hinter einem Substitute von dem Ersteren und Sand Rush Excadrill von dem Zweiten. Garchomp ist ein weiteres Pokémon welches gut zu solchen Sand-Cores passt und es schätzt, dass Dracozolt gemeinsame Checks wie Landorus-T, Clefable und Tangrowth schwächt. Pivots wie Dragapult, defensives Landorus-T und Slowking können auch Pokémon in den Kampf locken, welche Dracozolt besiegt, wie Mandibuzz, Corviknight und Blissey, und können es mittels U-turn oder Teleport sicher in den Kampf bringen, sodass es anfangen kann zu wallbreaken. Slowking ist besonders erwähnenswert, da Future Sight sehr nützlich ist, um so Dracozolts Checks wie Landorus-T und Clefable unter Druck zu setzen. Corviknight und Skarmory sind konsequente Checks gegen die meisten Boden-Pokémon und Rillaboom, welche sehr häufig Probleme für Sandsturm-Teams sind. Ersteres kann auch sein langsamen U-turn nutzen, um Dracozolt sicher in den Kampf zu bringen, während Zweiteres Spikes auslegen kann, um seine Checks zu schwächen. Clefable kann auch schnellere Pokémon wie Heatran mit Thunder Wave verkrüppeln, was Dracozolt außerhalb von Sandsturm nicht nutzlos macht oder es kann es mit Aromatherapy unterstützen.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
====

Fire Blast kann man auf dem Substitute-Set über Fire Spin spielen für mehr sofortigen Schaden gegen Pokémon wie Ferrothorn, Excadrill und Melmetal. Jedoch erfordert dies viel mehr Predictions, um effektiv zu sein und die genannten Pokémon sind trotzdem fähig, um Dracozolt herum zu pivoten, was Fire Spin, mit seiner Fähigkeit zu trappen, bevorzugt. Taunt kann man auf dem Life Orb-Set benutzen, um passive Pokémon wie Ferrothorn aus dem Kampf zu zwingen, aber Dracozolt gibt nicht gerne eine Coverage-Attacke dafür auf und es sollte seine Sandsturm-Züge mit Angriffen verwenden. In Teams mit Rillaboom kann High Horsepower Earthquake ersetzen, damit Dracozolt nicht durch Grassy Terrain geschwächt wird.

Checks und Counters
====

**Boden-Pokémon**: Speziell defensive Boden-Pokémon wie Hippowdon oder Swampert sind einige der wenigen zuverlässigen Checks zu Dracozolt, denn sie können sogar einen durch Life Orb verstärkten Draco Meteor einstecken und es im Gegenzug mit Earthquake OHKOen. Swampert wird jedoch einfach gechippt. Support-Excadrill kann Dracozolt wallen, falls dieses kein Earthquake spielt, während Sand Rush-Excadrill es outspeedet und es während des Sandsturms revengekillen kann. Defensive Landorus-T können in Dracozolt hereinwechseln und es zum Wechseln zwingen, es wird jedoch durch das Einwechseln in Draco Meteor und Fire Spin auf Zeit sehr geschwächt. Andere Boden-Pokémon wie Garchomp und Nidoking können durch Dracozolts Coverage-Attacken fallen, sie hindern es aber daran, seine stärkste STAB-Attacke zu verwenden und revengekillen es außerhalb von Sandsturm.

**Kein Sandsturm**: Dracozolt kann ohne Sandsturm nicht viel erreichen, da es nur mittelmäßige Initiative hat, welche unter der von fast allen offensive Pokémon im Tier liegt, man kann also die Sandsturm-Züge ausspielen, indem man herumwechselt oder Protect-Benutzer wie Heatran spielt. Dracozolt kann diese Strategien jedoch überwinden, indem es richtig predicted. Pelipper, Torkoal und Alolan Ninetales ersetzen den Sandsturm mit ihrem eigenen Wetter, sie können jedoch nicht direkt in Dracozolt einwechseln.

**Priorität**: Prioritäts-Attacken wie Weaviles Ice Shard, Bisharps Sucker Punch und Rillabooms Grassy Glide können Dracozolt erledigen, auch im Sandsturm, wenn dieses geschwächt ist, was durch Substitute oder Life Orb-Schaden sehr schnell passieren kann, jedoch kann Dracozolt diese überwinden, falls es sich hinter einem Substitute befindet. Substitute kann insbesondere Sucker Punch ausspielen und keiner dieser Pokémon kann direkt in Dracozolt hereinwechseln.

**Status**: Obwohl Dracozolt theoretisch eine gute Typenkombination aufweißt, um in defensive Pokémon wie Slowking, Toxapex und Zapdos einzuwechseln, kann es dies nicht sicher tun, da es von Toxic oder Verbrennungen durch Scald verkrüppelt werden kann. Verbrennungen schwächen es und beide Status bringen es noch schneller als sonst schon auf niedrige KP.

[CREDITS]
- Written by: [[TailGlowVM, 546123]]
- Translated by [[Sificon, 417297]]
- German grammar checked by: [[katy, 415305], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[Abhisdn417, 526987], [curiosity, 443485]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]

[Overview]

Im Sandsturm ist Dracozolt einer der gefürchtetsten Wallbreaker dank seiner guten Initiative und seiner Signatur-Attacke Bolt Beak, welche Stärke sich verdoppelt, wennsobald Dracozolt zuerst am Zug ist. Es besiegt mit Leichtigkeit sowohl offensive wieals auch defensive Pokémon, welche häufig gesehen werdensind wie Tornadus-T, Tapu Lele, Toxapex und Corviknight. Sei es durch trappen und schwächen von Pokémon wie Landorus-T, Ferrothron und Garchomp durch Fire Spin oder einfach mittels Coverage kann Dracozolt traditionelle Checks für Elektro-Pokémon überwinden. Unglücklicherweise ist Dracozolt sehr abhängig vom Sandsturm, da es sehr langsam ist und sonst schnell offensiv bedrängt wird. Es hat mittelmäßigen Bulk und kann durch Entry Hazards oder zusätzlich durch Life Orb geschwächt werden. Letztlich ist Dracozolt auch von Predictions abhängig, um die limitierten Sandsturm-Züge bestmöglich zu benutzen, was es manchmal nicht sehr beeindruckend macht.

[SET]
name: Substitute + Fire Spin
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Substitute
move 4: Fire Spin
item: Leftovers
ability: Sand Rush
nature: Lonely
evs: 184 Atk / 140 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Draco Meteor ist eine starke zweite STAB-Attacke, um Boden-Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Nidoking zu treffen. Substitute erlaubt Dracozolt die erzwungenen Switch-ins auszunutzen, was das predicten verleinfachtert und es vermeidet Status-Attacken von Pokémon, welche es mit Fire Spin trappen kann, wie Ferrothorns Leech Seed und Tangrowths Sleep Powder. Falls Dracozolt hinter einem Substitute ist kann es sicher, auch nachdem der Sandsturm ausgelaufen ist, noch einmal angreifen. Fire Spin erlaubt Dracozolt passive Pokémon wie Ferrothorn und vor allem Clefable zu trappen, was das Predicten umgeht und einige Checks abschwächt, welche keine zuverlässige Recovery-Optionen haben, wie Landorus-T und Ferrothorn. Die 140 EVs inm speziellern Angriffs lässt Dracozolt defensives Landorus-T besiegen. Um dies zu tun muss es Landorus-T auf einen Wechsel mit Draco Meteor treffen und daraufhin auswechseln. Später im Kampf kann es Landorus-T dann mit einer Kombination vonaus Fire Spin und Draco Meteor KOen. 184 Speed EVs erlauben es Dracozolt Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden. Die übrigrestlichen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu steigern. Das Wesen Lonely garantiert Dracozolt, dass es ein Moonblast von Clefable mit Vollen HKP überlebt und dass esauch speziell-defensives Tyranitar mit Bolt Beak 2HKOed kann, sodass es den eigenen Draco Meteor nicht schwächen muss. Leftovers wird als Item bevorzugt, um dem Schaden durch Substitute und einigen schwachen Attacken entgegenzuheilen.

Dracozolt wird ausschliessßlich mit Sandsturm-Cores gespielt. Folgendermassßen sind Tyranitar oder Hippowdown als Teampartner nötig. Beide können auch für Dracozolt Stealth Rock auslegen. Excadrill sieht man auch häufig mit diesen Sandsturm-Cores; es kann entweder Teams mit Swords Dance sweepen, nachdem Dracozolt diese geschwächt hat oder es kann gemeinsame Checks wie Tangrowth und Landorus-T mit Toxic verkrüppeln, was diese einfacher zu Trappen und Eliminieren macht. Dracozolts Fähigkeit Clefable und Ferrothorn zu trappen wird von Pokémon wie Tornadus-T und Scizor begrüßt, welche im Gegenzug durch U-turn gegen deren Checks wie Corviknight Dracozolt freie Züge gegben können. Skarmory kann Spikes auslegen, was besonders gut ist, um Dracozolts Checks wie Hippowdown, Ferrothorn und Melmetal zu schwächen, welche von Dracozolt hereingezwungen werden, und es checkt auch Excadrill. Dracozolts armschwacher Bulk gibt ihm nur wenige Möglichkeiten sicher in den Kampf zu kommen, was Teleport-Benutzer wie Slowbro oder Slowking nützlich macht. Future Sight von ihnen hält auch viele von Dracozolts defensiven Checks wie Clefable und Landorus-T davon auf, sicher in es einzuwechseln. Landorus-T und Corviknight sind gut geeignet, um Pokémon wie Excadrill und Dracozolt zu checken und bringen oftmals Pokémon, welche Dracozolt besiegt, in den Kampf wie Skarmory, wodurch es sicher mittels U-Turn gegen sie in den Kampf gebracht werden kann. Landorus-T kann auch Tangrowth und gegnerische Landorus-T mit Toxic verkrüppeln.


[SET]
name: Life Orb
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Earthquake
move 4: Fire Blast
item: Life Orb
ability: Sand Rush
nature: Naughty
evs: 148 Atk / 176 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Durch die Schadensverstäkung von Life Orb kann Dracozolt effektiver seine Coverage-Attacken benutzen, um Pokémon besser zu treffen, welche seine STAB-Attacken resistieren. Earthquake trifft Excadrill und Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora und es OHKOed Heatran, welches sonst einen Treffer einstecken und grossßen Schaden mit Earth Power austeilen könnte. Fire Blast trifft Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und die seltener gesehenen Tangrowth und Tapu Bulu. Dracozolts EVs erlauben es ihm Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden und SubRoost-Kyurem mit Draco Meteor zu OHKOen. Die übrigen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu erhöhen. Das Wesen Naughty wird statt Lonely verwendet, damit Dracozolt Prioritätsattacken von Pokémon wie Rillaboom und Weavile besser einstecken kann.

Entweder Tyranitar oder Hippowdon sindwerden benötigt, um den Sandsturm für Dracozolt aufzusetzen. Beide können einige offensive Threats checken, gegen welche Dracozolt Probleme hat wie Kyurem hinter einem Substitute von dem Ersteren und Sand Rush Excadrill von dem Zweiten. Garchomp ist ein weiteres Pokémon welches gut zu solchen Sand-Cores passt und es schätzt, dass Dracozolt gemeinsame Checks wie Landorus-T, Clefable und Tangrowth schwächt. Pivots wie Dragapult, defensives Landorus-T und Slowking können auch Pokémon in den Kampf locken, welche Dracozolt besiegt, wie Mandibuzz, Corviknight und Blissey, und können es mittels U-turn oder Teleport sicher in den Kampf bringen, sodass es anfangen kann zu wallbreaken. Slowking ist besonders erwähnenswert, da Future Sight sehr nützlich ist, um so Dracozolts Checks wie Landorus-T und Clefable unter Druck zu setzen. Corviknight und Skarmory sind konsequente Checks gegen die meisten Boden-Pokémon und Rillaboom, welche sehr häufig Probleme für Sandsturm-Teams sind. Ersteres kann auch seine langsamen U-turn benutzen, um Dracozolt sicher in den Kampf zu bringen, während Zweiteres Spikes auslegen kann, um seine Checks zu schwächen. Clefable kann auch schnellere Pokémon wie Heatran mit Thunder Wave verkrüppeln, was Dracozolt aussßerhalb von Sandsturm nicht nutzlos macht, oder es kann es durchmit Aromatherapy unterstützen.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
====

Fire Blast kann man auf dem Substitute-Set über Fire Spin spielen für mehr sofortigen Schaden gegen Pokémon wie Ferrothorn, Excadrill und Melmetal. Jedoch erfordert dies viel mehr Predictions, um effektiv zu sein und die genannten Pokémon sind trotzdem fähig, um Dracozolt herum zu pivoten, was Fire Spin, mit seiner Fähigkeit zu trappen, bevorzugt. Taunt kann man auf dem Life Orb-Set benutzen, um passive Pokémon wie Ferrothorn aus dem Kampf zu zwingen, aber Dracozolt gibt nicht gerne eine Coverage-Attacke dafür auf und es sollte seine Sandsturm-Züge mit Angreiffen verwenden. In Teams mit Rillaboom kann High Horsepower Earthquake ersetzen, damit Dracozolt nicht durch Grassy Terrain geschwächt wird.

Checks und Counters
====

**Boden-Pokémon**: Speziell defensive Boden-Pokémon wie Hippowdon oder Swampert sind einige der wenigen zuverlässigen Checks zu Dracozolt, denn sie können sogar einen durch Life Orb verstärkten Draco Meteor einstecken und es im Gegenzug mit Earthquake OHKOen. Swampert wird jedoch einfach gechippt. Unterstützer Support-Excadrill kann Dracozolt wallen, falls dieses kein Earthquake spielt, während Sand Rush-Excadrill es outspeedet und es während des Sandsturms revengekillen kann. Defensive Landorus-T können in Dracozolt hereinwechseln und es zum Wechseln zwingen, es wird jedoch durch das Einwechseln in Draco Meteor und Fire Spin auf Zeit sehr geschwächt. Andere Boden-Pokémon wie Garchomp und Nidoking können durch Dracozolts Coverage-Attacken fallen, sie hindern es aber daran, seine stärkste STAB-Attacke zu verwenden und revengekillen es aussßerhalb von Sandsturm.

**Kein Sandsturm**: Dracozolt kann ohne Sandsturm nicht viel erreichen, da es nur mittelmäßige Initiative hat, welche unter der von fast allen offensive Pokémon im Tier liegt, man kann also die Sandsturm-Züge ausspielen, indem man herumwechselt oder Protect-Benutzer wie Heatran spielt. Dracozolt kann diese Strategien jedoch überwinden, indem es richtig predicted. Pelipper, Torkoal und Alolan Ninetales ersetzen den Sandsturm mit ihrem eigenen Wetter, sie können jedoch nicht direkt in Dracozolt einwechseln.

**Priorität**: Prioritäts-Attacken wie Weaviles Ice Shard, Bisharps Sucker Punch und Rillabooms Grassy Glide können Dracozolt erledigen, auch im Sandsturm, wenn dieses geschwächt ist, was durch Substitute oder Life Orb-Schaden sehr schnell passieren kann, jedoch kann Dracozolt diese überwinden, falls es sich hinter einem Substitute befindet. Substitute kann insbesonderse Sucker Punch ausspielen und keiner dieser Pokémon kann direkt in Dracozolt hereinwechseln.

**Status**: Obwohl Dracozolt theoretisch einen guten Typenkombination haufweißt, um in defensive Pokémon wie Slowking, Toxapex und Zapdos einzuwechseln, kann es dies nicht sicher tun, da es von Toxic oder Verbrennungen durch Scald verkrüppelt werden kann. Verbrennungen schwächen es und beide Status bringen es noch schneller als sonst schon auf niedrige HKP.

[CREDITS]
- Written by: [[TailGlowVM, 546123]]
- Translated by [[Sificon, 417297]]
- German grammar checked by: [[katy, 415305], [Name des Users, id]]
- Quality checked by: [[Abhisdn417, 526987], [curiosity, 443485]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]
 

Corthius

:quack:
is a Top Social Media Contributoris a Forum Moderatoris a Community Contributoris a Contributor to Smogon
Moderator
[Overview]

Im Sandsturm ist Dracozolt, dank der guten Initiative und der Signatur-Attacke Bolt Beak, dessen Stärke sich verdoppelt, sobald Dracozolt zuerst am Zug ist, einer der gefürchtetsten Wallbreaker. Es besiegt mit Leichtigkeit sowohl offensive als auch defensive Pokémon wie Tornadus-T, Tapu Lele, Toxapex und Corviknight, welche häufig gesehen sind. Dracozolt kann traditionelle Checks gegen Elektro-Pokémon wie Landorus-T, Ferrothron und Garchomp entweder durch Trappen und Schwächen mit Fire Spin überwinden oder einfach mittels Coverage besiegen. Unglücklicherweise ist Dracozolt sehr auf Sandsturm angewiesen, da es sehr langsam ist und sonst schnell offensiv bedroht wird. Es hat mittelmäßigen Bulk und kann durch Entry Hazards oder zusätzlich durch Life Orb geschwächt werden. Letztlich ist Dracozolt auch von Predictions abhängig, um die limitierten Sandsturm-Züge bestmöglich zu nutzen, was es manchmal nicht sehr beeindruckend macht.

[SET]
name: Substitute + Fire Spin
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Substitute
move 4: Fire Spin
item: Leftovers
ability: Sand Rush
nature: Lonely
evs: 184 Atk / 140 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Draco Meteor ist eine starke zweite STAB-Attacke, um Boden-Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Nidoking zu treffen. Substitute erlaubt Dracozolt die erzwungenen Switch-ins auszunutzen, was das Predicten erleichtert und es kann Status-Attacken von Pokémon wie Ferrothorns Leech Seed und Tangrowths Sleep Powder, welche es mit Fire Spin trappen kann, vermeiden. Falls Dracozolt hinter einem Substitute ist, kann es sicher, auch nachdem der Sandsturm ausgelaufen ist, noch einmal angreifen. Fire Spin erlaubt Dracozolt passive Pokémon wie Ferrothorn und vor allem Clefable zu trappen, was das Predicten umgeht und einige Checks wie Landorus-T und Ferrothorn schwächt, welche keine zuverlässige Recovery-Optionen haben. Die 140 EVs im Spezial-Angriff lassen Dracozolt defensives Landorus-T besiegen. Um dies zu tun muss es Landorus-T auf einen Wechsel mit Draco Meteor treffen und daraufhin auswechseln. Später im Kampf kann es Landorus-T dann mit einer Kombination aus Fire Spin und Draco Meteor KOen. 184 Speed EVs erlauben Dracozolt Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden. Die restlichen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu steigern. Das Wesen Lonely garantiert Dracozolt, dass es ein Moonblast von Clefable mit vollen KP überlebt und auch speziell-defensives Tyranitar mit Bolt Beak 2HKOed kann, sodass es den eigenen Draco Meteor nicht schwächen muss. Leftovers wird als Item bevorzugt, um dem Schaden durch Substitute und einigen schwachen Attacken entgegenzuheilen.

Dracozolt wird ausschließlich mit Sandsturm-Cores gespielt. Folgendermaßen sind Tyranitar oder Hippowdown als Teampartner nötig. Beide können auch für Dracozolt Stealth Rock auslegen. Excadrill sieht man auch häufig mit diesen Sandsturm-Cores. Dieses kann entweder Teams mit Swords Dance sweepen, nachdem Dracozolt diese geschwächt hat oder es kann gemeinsame Checks wie Tangrowth und Landorus-T mit Toxic verkrüppeln, was diese einfacher zu Trappen und zu Eliminieren macht. Dracozolts Fähigkeit Clefable und Ferrothorn zu trappen wird von Pokémon wie Tornadus-T und Scizor begrüßt, welche im Gegenzug durch U-turn gegen deren Checks wie Corviknight Dracozolt freie Züge verschaffen können. Skarmory kann Spikes auslegen, was besonders gut ist, um Dracozolts Checks wie Hippowdown, Ferrothorn und Melmetal zu schwächen, welche von Dracozolt hereingezwungen werden, und es checkt auch Excadrill. Dracozolts schwacher Bulk gibt nur wenige Möglichkeiten sicher in den Kampf zu kommen, was Teleport-Benutzer wie Slowbro oder Slowking nützlich macht. Future Sight von ihnen hält auch viele von Dracozolts defensiven Checks wie Clefable und Landorus-T davon auf, sicher in es einzuwechseln. Landorus-T und Corviknight sind gut geeignet, um Pokémon wie Excadrill und Dracozolt zu checken und bringen oftmals Pokémon, welche Dracozolt besiegt, in den Kampf wie Skarmory, wodurch es sicher mittels U-Turn gegen sie in den Kampf gebracht werden kann. Landorus-T kann auch Tangrowth und gegnerische Landorus-T mit Toxic verkrüppeln.


[SET]
name: Life Orb
move 1: Bolt Beak
move 2: Draco Meteor
move 3: Earthquake
move 4: Fire Blast
item: Life Orb
ability: Sand Rush
nature: Naughty
evs: 148 Atk / 176 SpA / 184 Spe


[SET COMMENTS]

Durch die Schadensverstäkung von Life Orb kann Dracozolt effektiver seine Coverage-Attacken benutzen, um Pokémon besser zu treffen, welche seine STAB-Attacken resistieren. Earthquake trifft Excadrill und Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora und es OHKOed Heatran, welches sonst einen Treffer einstecken und großen Schaden mit Earth Power austeilen könnte. Fire Blast trifft Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und die seltener gesehenen Tangrowth und Tapu Bulu. Dracozolts EVs erlauben es ihm Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden und SubRoost-Kyurem mit Draco Meteor zu OHKOen. Die übrigen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu erhöhen. Das Wesen Naughty wird statt Lonely verwendet, damit Dracozolt Prioritäts-Attacken von Pokémon wie Rillaboom und Weavile besser einstecken kann.

Entweder Tyranitar oder Hippowdon werden benötigt, um den Sandsturm für Dracozolt aufzusetzen. Beide können einige offensive Threats wie Kyurem hinter einem Substitute für das Erstere und Sand Rush-Excadrill für das Zweite checken, gegen welche Dracozolt Probleme hat. Garchomp ist ein weiteres Pokémon, welches gut zu solchen Sand-Cores passt und es schätzt, dass Dracozolt gemeinsame Checks wie Landorus-T, Clefable und Tangrowth schwächt. Pivots wie Dragapult, defensives Landorus-T und Slowking können auch Pokémon wie Mandibuzz, Corviknight und Blissey in den Kampf locken, welche Dracozolt besiegt und können es mittels U-turn oder Teleport sicher in den Kampf bringen, sodass es anfangen kann zu wallbreaken. Slowking ist besonders erwähnenswert, da Future Sight sehr nützlich ist, um so Dracozolts Checks wie Landorus-T und Clefable unter Druck zu setzen. Corviknight und Skarmory sind konsequente Checks gegen die meisten Boden-Pokémon und Rillaboom, welche sehr häufig Probleme für Sandsturm-Teams sind. Ersteres kann auch einen langsamen U-turn nutzen, um Dracozolt sicher in den Kampf zu bringen, während Zweiteres Spikes auslegen kann, um Checks zu schwächen. Clefable kann auch schnellere Pokémon wie Heatran mit Thunder Wave verkrüppeln, was Dracozolt außerhalb von Sandsturm nicht nutzlos macht oder es kann es mit Aromatherapy unterstützen.

[STRATEGY COMMENTS]
Andere Optionen
====

Fire Blast kann man für mehr sofortigen Schaden gegen Pokémon wie Ferrothorn, Excadrill und Melmetal auf dem Substitute-Set über Fire Spin spielen. Jedoch erfordert dies viel mehr Predictions, um effektiv zu sein und die genannten Pokémon sind trotzdem fähig, um Dracozolt herum zu pivoten, was Fire Spin, mit seiner Fähigkeit zu trappen, bevorzugt. Taunt kann man auf dem Life Orb-Set benutzen, um passive Pokémon wie Ferrothorn aus dem Kampf zu zwingen, aber Dracozolt gibt nicht gerne eine Coverage-Attacke dafür auf und es sollte seine Sandsturm-Züge mit Angriffen verwenden. In Teams mit Rillaboom kann High Horsepower Earthquake ersetzen, damit Dracozolt nicht durch Grassy Terrain geschwächt wird.

Checks und Counters
====

**Boden-Pokémon**: Speziell defensive Boden-Pokémon wie Hippowdon oder Swampert sind einige der wenigen zuverlässigen Checks gegen Dracozolt, denn sie können sogar einen durch Life Orb verstärkten Draco Meteor einstecken und es im Gegenzug mit Earthquake OHKOen. Swampert wird jedoch einfach geschwächt. Support-Excadrill kann Dracozolt wallen, falls dieses kein Earthquake spielt, während Sand Rush-Excadrill es outspeedet und es im Sandsturms revengekillen kann. Defensive Landorus-T können in Dracozolt einwechseln und es zum Auswechseln zwingen, es wird jedoch durch das Einwechseln in Draco Meteor und Fire Spin auf Zeit sehr geschwächt. Andere Boden-Pokémon wie Garchomp und Nidoking können durch Dracozolts Coverage-Attacken KOt werden, sie hindern es aber daran, seine stärkste STAB-Attacke zu verwenden und revengekillen es außerhalb von Sandsturm.

**Kein Sandsturm**: Dracozolt kann ohne Sandsturm nicht viel erreichen, da es nur mittelmäßige Initiative hat, welche unter der von fast allen offensive Pokémon im Tier liegt. Man kann also die Sandsturm-Züge ausspielen, indem man herumwechselt oder Protect-Benutzer wie Heatran spielt. Dracozolt kann diese Strategien jedoch überwinden, indem es richtig predicted. Pelipper, Torkoal und Alolan Ninetales ersetzen den Sandsturm mit ihrem eigenen Wetter, sie können jedoch nicht direkt in Dracozolt einwechseln.

**Priorität**: Prioritäts-Attacken wie Weaviles Ice Shard, Bisharps Sucker Punch und Rillabooms Grassy Glide können Dracozolt auch im Sandsturm, wenn dieses geschwächt ist, erledigen, was durch Substitute oder Life Orb-Schaden sehr schnell passieren kann. Jedoch kann Dracozolt diese überwinden, falls es sich hinter einem Substitute befindet. Substitute kann insbesondere Sucker Punch ausspielen und keiner dieser Pokémon kann direkt in Dracozolt hereinwechseln.

**Status**: Obwohl Dracozolt theoretisch eine gute Typenkombination aufweißt, um in defensive Pokémon wie Slowking, Toxapex und Zapdos einzuwechseln, kann es dies nicht sicher tun, da es von Toxic oder Verbrennungen durch Scald verkrüppelt werden kann. Verbrennungen schwächen es und beide Statusveränderungen bringen es noch schneller als sonst schon auf niedrige KP.

[CREDITS]
- Written by: [[TailGlowVM, 546123]]
- Translated by [[Sificon, 417297]]
- German grammar checked by: [[Katy, 415305], [Corthius, 484079]]
- Quality checked by: [[Abhisdn417, 526987], [curiosity, 443485]]
- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]

[Overview]


Im Sandsturm ist Dracozolt einer der gefürchtetsten Wallbreaker, dank dank seiner guten Initiative und seinder Signatur-Attacke Bolt Beak, welchedessen Stärke sich verdoppelt, sobald Dracozolt zuerst am Zug ist, einer der gefürchtetsten Wallbreaker. Es besiegt mit Leichtigkeit sowohl offensive als auch defensive Pokémon, welche häufig gesehen sind wie Tornadus-T, Tapu Lele, Toxapex und Corviknight. Sei es durch, welche häufig gesehen sind. Dracozolt kann trappen und schwächditionelle Checks gegen von Elektro-Pokémon wie Landorus-T, Ferrothron und Garchomp entweder durch Trappen und Schwächen mit Fire Spin überwinden oder einfach mittels Coverage kann Dracozolt traditionelle Checks für Elektro-Pokémon überwindsiegen. Unglücklicherweise ist Dracozolt sehr abhängig vomuf Sandsturm angewiesen, da es sehr langsam ist und sonst schnell offensiv bedrängoht wird. Es hat mittelmäßigen Bulk und kann durch Entry Hazards oder zusätzlich durch Life Orb geschwächt werden. Letztlich ist Dracozolt auch von Predictions abhängig, um die limitierten Sandsturm-Züge bestmöglich zu nutzen, was es manchmal nicht sehr beeindruckend macht.


[SET]

name: Substitute + Fire Spin

move 1: Bolt Beak

move 2: Draco Meteor

move 3: Substitute

move 4: Fire Spin

item: Leftovers

ability: Sand Rush

nature: Lonely

evs: 184 Atk / 140 SpA / 184 Spe



[SET COMMENTS]


Draco Meteor ist eine starke zweite STAB-Attacke, um Boden-Pokémon wie Landorus-T, Garchomp und Nidoking zu treffen. Substitute erlaubt Dracozolt die erzwungenen Switch-ins auszunutzen, was das pPredicten erleichtert und es vermeidetkann Status-Attacken von Pokémon, welche es mit Fire Spin trappen kann, wie Ferrothorns Leech Seed und Tangrowths Sleep Powder, welche es mit Fire Spin trappen kann, vermeiden. Falls Dracozolt hinter einem Substitute ist, kann es sicher, auch nachdem der Sandsturm ausgelaufen ist, noch einmal angreifen. Fire Spin erlaubt Dracozolt passive Pokémon wie Ferrothorn und vor allem Clefable zu trappen, was das Predicten umgeht und einige Checks wie Landorus-T und Ferrothorn schwächt, welche keine zuverlässige Recovery-Optionen haben, wie Landorus-T und Ferrothorn. Die 140 EVs im sSpeziellen al-Angriff lässtassen Dracozolt defensives Landorus-T besiegen. Um dies zu tun muss es Landorus-T auf einen Wechsel mit Draco Meteor treffen und daraufhin auswechseln. Später im Kampf kann es Landorus-T dann mit einer Kombination aus Fire Spin und Draco Meteor KOen. 184 Speed EVs erlauben Dracozolt Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden. Die restlichen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu steigern. Das Wesen Lonely garantiert Dracozolt, dass es ein Moonblast von Clefable mit Vvollen KP überlebt und auch speziell-defensives Tyranitar mit Bolt Beak 2HKOed kann, sodass es den eigenen Draco Meteor nicht schwächen muss. Leftovers wird als Item bevorzugt, um dem Schaden durch Substitute und einigen schwachen Attacken entgegenzuheilen.


Dracozolt wird ausschließlich mit Sandsturm-Cores gespielt. Folgendermaßen sind Tyranitar oder Hippowdown als Teampartner nötig. Beide können auch für Dracozolt Stealth Rock auslegen. Excadrill sieht man auch häufig mit diesen Sandsturm-Cores; . Dieses kann entweder Teams mit Swords Dance sweepen, nachdem Dracozolt diese geschwächt hat oder es kann gemeinsame Checks wie Tangrowth und Landorus-T mit Toxic verkrüppeln, was diese einfacher zu Trappen und zu Eliminieren macht. Dracozolts Fähigkeit Clefable und Ferrothorn zu trappen wird von Pokémon wie Tornadus-T und Scizor begrüßt, welche im Gegenzug durch U-turn gegen deren Checks wie Corviknight Dracozolt freie Züge gebverschaffen können. Skarmory kann Spikes auslegen, was besonders gut ist, um Dracozolts Checks wie Hippowdown, Ferrothorn und Melmetal zu schwächen, welche von Dracozolt hereingezwungen werden, und es checkt auch Excadrill. Dracozolts schwacher Bulk gibt ihm nur wenige Möglichkeiten sicher in den Kampf zu kommen, was Teleport-Benutzer wie Slowbro oder Slowking nützlich macht. Future Sight von ihnen hält auch viele von Dracozolts defensiven Checks wie Clefable und Landorus-T davon auf, sicher in es einzuwechseln. Landorus-T und Corviknight sind gut geeignet, um Pokémon wie Excadrill und Dracozolt zu checken und bringen oftmals Pokémon, welche Dracozolt besiegt, in den Kampf wie Skarmory, wodurch es sicher mittels U-Turn gegen sie in den Kampf gebracht werden kann. Landorus-T kann auch Tangrowth und gegnerische Landorus-T mit Toxic verkrüppeln.



[SET]

name: Life Orb

move 1: Bolt Beak

move 2: Draco Meteor

move 3: Earthquake

move 4: Fire Blast

item: Life Orb

ability: Sand Rush

nature: Naughty

evs: 148 Atk / 176 SpA / 184 Spe



[SET COMMENTS]


Durch die Schadensverstäkung von Life Orb kann Dracozolt effektiver seine Coverage-Attacken benutzen, um Pokémon besser zu treffen, welche seine STAB-Attacken resistieren. Earthquake trifft Excadrill und Elektro-Pokémon wie Tapu Koko und Zeraora und es OHKOed Heatran, welches sonst einen Treffer einstecken und großen Schaden mit Earth Power austeilen könnte. Fire Blast trifft Pflanzen-Pokémon wie Ferrothorn und die seltener gesehenen Tangrowth und Tapu Bulu. Dracozolts EVs erlauben es ihm Choice Scarf-Landorus-T im Sandsturm zu outspeeden und SubRoost-Kyurem mit Draco Meteor zu OHKOen. Die übrigen EVs sind in den Angriff investiert, um den Schaden von Bolt Beak zu erhöhen. Das Wesen Naughty wird statt Lonely verwendet, damit Dracozolt Prioritätsa-Attacken von Pokémon wie Rillaboom und Weavile besser einstecken kann.


Entweder Tyranitar oder Hippowdon werden benötigt, um den Sandsturm für Dracozolt aufzusetzen. Beide können einige offensive Threats checken, gegen welche Dracozolt Probleme hat wie Kyurem hinter einem Substitute von demfür das Ersteren und Sand Rush-Excadrill von demfür das Zweite checken, gegen welche Dracozolt Probleme hat. Garchomp ist ein weiteres Pokémon, welches gut zu solchen Sand-Cores passt und es schätzt, dass Dracozolt gemeinsame Checks wie Landorus-T, Clefable und Tangrowth schwächt. Pivots wie Dragapult, defensives Landorus-T und Slowking können auch Pokémon wie Mandibuzz, Corviknight und Blissey in den Kampf locken, welche Dracozolt besiegt, wie Mandibuzz, Corviknight und Blissey, und können es mittels U-turn oder Teleport sicher in den Kampf bringen, sodass es anfangen kann zu wallbreaken. Slowking ist besonders erwähnenswert, da Future Sight sehr nützlich ist, um so Dracozolts Checks wie Landorus-T und Clefable unter Druck zu setzen. Corviknight und Skarmory sind konsequente Checks gegen die meisten Boden-Pokémon und Rillaboom, welche sehr häufig Probleme für Sandsturm-Teams sind. Ersteres kann auch seinen langsamen U-turn nutzen, um Dracozolt sicher in den Kampf zu bringen, während Zweiteres Spikes auslegen kann, um seine Checks zu schwächen. Clefable kann auch schnellere Pokémon wie Heatran mit Thunder Wave verkrüppeln, was Dracozolt außerhalb von Sandsturm nicht nutzlos macht oder es kann es mit Aromatherapy unterstützen.


[STRATEGY COMMENTS]

Andere Optionen

====


Fire Blast kann man auf dem Substitute-Set über Fire Spin spielen für mehr sofortigen Schaden gegen Pokémon wie Ferrothorn, Excadrill und Melmetal auf dem Substitute-Set über Fire Spin spielen. Jedoch erfordert dies viel mehr Predictions, um effektiv zu sein und die genannten Pokémon sind trotzdem fähig, um Dracozolt herum zu pivoten, was Fire Spin, mit seiner Fähigkeit zu trappen, bevorzugt. Taunt kann man auf dem Life Orb-Set benutzen, um passive Pokémon wie Ferrothorn aus dem Kampf zu zwingen, aber Dracozolt gibt nicht gerne eine Coverage-Attacke dafür auf und es sollte seine Sandsturm-Züge mit Angriffen verwenden. In Teams mit Rillaboom kann High Horsepower Earthquake ersetzen, damit Dracozolt nicht durch Grassy Terrain geschwächt wird.


Checks und Counters

====


**Boden-Pokémon**: Speziell defensive Boden-Pokémon wie Hippowdon oder Swampert sind einige der wenigen zuverlässigen Checks zugegen Dracozolt, denn sie können sogar einen durch Life Orb verstärkten Draco Meteor einstecken und es im Gegenzug mit Earthquake OHKOen. Swampert wird jedoch einfach geschippwächt. Support-Excadrill kann Dracozolt wallen, falls dieses kein Earthquake spielt, während Sand Rush-Excadrill es outspeedet und es während desim Sandsturms revengekillen kann. Defensive Landorus-T können in Dracozolt hereinwechseln und es zum WAuswechseln zwingen, es wird jedoch durch das Einwechseln in Draco Meteor und Fire Spin auf Zeit sehr geschwächt. Andere Boden-Pokémon wie Garchomp und Nidoking können durch Dracozolts Coverage-Attacken fallKOt werden, sie hindern es aber daran, seine stärkste STAB-Attacke zu verwenden und revengekillen es außerhalb von Sandsturm.


**Kein Sandsturm**: Dracozolt kann ohne Sandsturm nicht viel erreichen, da es nur mittelmäßige Initiative hat, welche unter der von fast allen offensive Pokémon im Tier liegt, m. Man kann also die Sandsturm-Züge ausspielen, indem man herumwechselt oder Protect-Benutzer wie Heatran spielt. Dracozolt kann diese Strategien jedoch überwinden, indem es richtig predicted. Pelipper, Torkoal und Alolan Ninetales ersetzen den Sandsturm mit ihrem eigenen Wetter, sie können jedoch nicht direkt in Dracozolt einwechseln.


**Priorität**: Prioritäts-Attacken wie Weaviles Ice Shard, Bisharps Sucker Punch und Rillabooms Grassy Glide können Dracozolt erledigen, auch im Sandsturm, wenn dieses geschwächt ist, erledigen, was durch Substitute oder Life Orb-Schaden sehr schnell passieren kann, j. Jedoch kann Dracozolt diese überwinden, falls es sich hinter einem Substitute befindet. Substitute kann insbesondere Sucker Punch ausspielen und keiner dieser Pokémon kann direkt in Dracozolt hereinwechseln.


**Status**: Obwohl Dracozolt theoretisch eine gute Typenkombination aufweißt, um in defensive Pokémon wie Slowking, Toxapex und Zapdos einzuwechseln, kann es dies nicht sicher tun, da es von Toxic oder Verbrennungen durch Scald verkrüppelt werden kann. Verbrennungen schwächen es und beide Statusveränderungen bringen es noch schneller als sonst schon auf niedrige KP.


[CREDITS]

- Written by: [[TailGlowVM, 546123]]

- Translated by [[Sificon, 417297]]

- German grammar checked by: [[kKaty, 415305], [Name des UserCorthius, id484079]]

- Quality checked by: [[Abhisdn417, 526987], [curiosity, 443485]]

- Grammar checked by: [[Finland, 517429], [username2, userid2]]
 
Last edited:

Users Who Are Viewing This Thread (Users: 1, Guests: 0)

Top